Beiträge von yosz

    Hallo,
    kleiner Update. Mein hinterer M7RR ist nun an der Verschleißgrenze. 7200 km war ich damit gefahren, immer solo. Der Vorderreifen hat noch 50 %, vielleicht weniger. Jedenfalls hat der Hinterreifen gute 1500 km mehr geschafft als die Bridgestone S20 (Erstausstattung) zuvor.

    Ich kann es gerade nicht probieren, aber vielleicht geht ja Fernlicht, Lichthupe obwohl der Motor noch nicht gestartet ist.

    Zitat von Child

    ...Bei den LiFePo gibt es wie angesprochen ein Kälteproblem - wobei man das wohl etwas mildern kann, wenn man die Zündung anmacht und kurz wartet. Der Akku wird bei der Stromentnahme warm und dann gehts Starten besser...

    Korrekt, oder eine Minute das Licht voll brennen lassen, geht aber nicht bei jedem Moped so einfach, weil die Elektronik erst nach dem Start auf Fahrlicht umschaltet.

    Ich habe in meinem alten Motorrad eine LiFePO4 von JMT seit 2013 drin. Selbst nach überwintern (Dezember - Februar) muß die nicht geladen werden und zum starten der alten Dame hat der Strom bisher immer gereicht. Die MT09 hat noch die originale Batterie, wenn die versagt, wird es auch eine JMT. Das benötigte spezielle Ladegerät habe ich ja jetzt.
    Google: batterie YTZ10S JMT ersatz
    Wer den Winter durch fährt und das Moped vor der Tür parkt könnte ein Startproblem bei Minusgraden bekommen. Kalt mögen alle Lithium Akku's nicht.

    Zitat von ISoree

    ...Es kommt hier übrigens ... auf die Gesamtfläche der Löcher. Sprich 2x 15mm entspricht 3x 10mm

    Stimmt, aber selbst 4 mal 10 ist noch weniger Fläche als 2 mal 15. ;)