Minderwertige Kette auf der MT 09?

  • #161

    Dein Oiler schmiert richtigerweise die notwendigen Rollen. Aussen an den Kettengliedern handelt es sich um Flugrost. Ist bedenkenlos.

    Wenn Du das vermeiden möchtest kommst Du nur mit Kettenspray klar.

    Gruß

    Axel

    Danke, so auch meine Überlegung, außen vorsichtig mit einem haftenden Kettenspray von Zeit zu Zeit und den Nemo für die Beweglichkeit.

    Gruß Mike


    ... ride a bike and let the wind blow away all the sad moments

  • #164

    Selbes Problem hier. MT 09 SP, EZ 3/2019, 10.100 Kilometer

    Hallo zusammen,


    hier eine Rückmeldung: Ich habe Kette und Kettensatz inkl. Arbeitszeit auf Kulanz (nicht Garantie) von Yamaha ersetzt bekommen. Die Kommunikation mit Yamaha fand über meinen Händler statt.

    Mein Händler sagte auch, dass der Mitarbeiter von Yamaha sagte, dass sie glauben, dass dies auffällig oft bei Kunden passiere, die S100 Kettenspray/Reiniger (DryLube?) nutzen. Sie können aber nicht sagen dass es definitiv so ist, sie haben wohl aber das Gefühl dass es auffällig oft zu Schäden an den Ketten käme bei Kunden, die diese Produkte nutzen. Yamaha sagt aber eindeutig nicht, dass man die Produkte nicht nutzen dürfe! Dafür sei die "Fallzahl" noch zu gering. Sie Fragen aber alle Kunden, die defekte O/Ringe habe, welche Reiniger sie haben weil sie bei den Reinigern die Ursache vermuten.


    Zusammengefasst: Habt ihr O/X Ring Proble bei Mt09 SP mit EZ 3/2019 und KM Stand ca. 10.000 habt ihr gute Chancen auf Ersatz durch Yamaha. (Auch wenn ich nix dagegen gehabt hätte dass mir das Gerenne erspart bliebe ;-) )



    Zur Veranschaulichung neuer Kettensatz mit neuem Reifen den es bei der Gelegenheit auch gleich noch gab ;-)



  • Beitrag von Moderator ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • #166

    dass der Mitarbeiter von Yamaha sagte, dass sie glauben, dass dies auffällig oft bei Kunden passiere, die S100 Kettenspray/Reiniger (DryLube?) nutzen.

    Entschuldige bitte aber das halte ich echt für quatscht. Für Yamaha ist es ja ein leichtes in Labortests festzustellen ob irgendein Ketten Spray die Ohrringe angreift und die Hersteller selbst, (zumindest die großen) testen natürlich ebenfalls ihre Sprays auf Verträglichkeit.

    Bei einem No Name Spray ist das sicherlich möglich. Ein großer Hersteller kann es sich nicht erlauben seinen Namen derart leichtfertig aufs Spiel zu setzen und ein Öl zu verkaufen welches die Kette zerstört.

    Ist der Name erstmal ruiniert kauft kein Mensch mehr bei denen was...

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #167

    Entschuldige bitte aber das halte ich echt für quatscht. Für Yamaha ist es ja ein leichtes in Labortests festzustellen ob irgendein Ketten Spray die Ohrringe angreift und die Hersteller selbst, (zumindest die großen) testen natürlich ebenfalls ihre Sprays auf Verträglichkeit.

    Bei einem No Name Spray ist das sicherlich möglich. Ein großer Hersteller kann es sich nicht erlauben seinen Namen derart leichtfertig aufs Spiel zu setzen und ein Öl zu verkaufen welches die Kette zerstört.

    Ist der Name erstmal ruiniert kauft kein Mensch mehr bei denen was...

    Meines Wissens nach handelt es sich um DID Ketten der Erstausrüstung. Da S100 und auch andere große Hersteller von Kettenreinigern, Ölen und Fetten sicher Tests ihrer Produkte auf Verträglichkeit mit dem Material der O/X Ringe machen und diese Verträglichkeit oft auch garantieren, vermute ich eher ein Problem bei bestimmten Chargen von DID. Bei den nachgerüsteten DID Ketten scheint es das Problem nicht zu geben. Stellt sich die Frage wieviel Ketten Yamaha von der schlechten Charge noch auf Lager hat. Ich vermute mal das ab Werk eine Endloskette verbaut wird und diese Ketten vom Nachrüsten eher nicht genommen werden wegen des Mehraufwand beim Einbau.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #169

    Bei mir gab es kostenlos einen Yamaha Kettenreiniger + Yamaha Kettenöl bei dem Gewährleistungsfall dazu. Kann mir schon vorstellen, dass Yamaha alle Eventualitäten mit seinen Lieferanten ausschließen möchte was die Gummiqualität mit Einfluss Reiniger/Schmierstoff ausschließen will.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!