Gabelfedern vorn zu weich

  • #51

    Ich konnte bisher nur einmal kurz fahren Testfahrt) Corona sei dank....

    Gefühlt würde ich sagen, etwas straffer, deutlich stabiler bei Hochgeschwindigkeit auf der AB (Tacho 228). Ich hab erst mal 7,5er Öl und die Wilbersvorgabe von 140mm eingestellt.

    Die Einstellung von Druckstufe und Federvorspannung (aktuell so Mittel) konnte ich noch nicht wirklich optimieren.

    Die Zugstufe kann man halt nur mit Ölart und Füllstand anpassen.

    Aber bis jetzt hat es sich gelohnt.😁

  • #52

    Moin zusammen,


    habe die Tage den Gabelölservice erledigt und das 5er Wilbers Öl benutzt anstatt der Wilbers-Vorgabe von 2,5 für die RN29-Tracer.


    Luftkammer wie von Wilbers vorgegeben auf 150mm eingestellt….Erwartungen voll erfüllt, schön straff alles und sehr gutes Ansprechverhalten….kann ich nur empfehlen, wobei das sicherlich auch was mit dem fahrfertigen Fahrergewicht zu tun hat (bei mir >100Kg 😀)

    Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer (RN29 - 2015)

  • #54

    Sagt mal, die Tracer 900 GT hat doch nicht nur das deutlich bessere Federbein (weil voll einstellbar und feiner ansprechend) im Vergleich zur "normalen" Tracer 900, sondern auch noch eine bessere Gabel, richtig?

    Ich gehe mal davon aus, bei der GT sind dann wohl auch andere (bessere) Gabelfedern verbaut als bei der normalen Tracer?

  • #55

    Ich bin beide (die "Normale" und die GT) zur Probe gefahren bevor ich sie gekauft habe. Die Normale hat beim Bremsen vorne ordentlich weggetaucht, war für mich ein "no go" nachdem ich fahwerksseitig von meiner KTM verwöhnt war. Das Fahrwerk und das besser ablesbare Display war für mich der Kaufgrund für die GT.

    Mit Bikergruß, Davy

  • #56

    Hast du zufällig die Federlänge nachgemessen?
    Mach auch gerade das Gabelölservice und meine Wilbers-Feder ist mit 294mm bereits unter der Toleranz von 300,5-294,5mm.

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #57

    Nein, das habe ich nicht

    Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer (RN29 - 2015)

  • #58

    Melde dich mal bei Wilbers, sollte dir normalerweise die Auskunft erteilen.

    Gruß Wolfgang


    Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.

  • #59

    Gerade die Antwort von Wilbers bekommen. Die Originallänge der progressiven Wilbersfedern ist in der Tat etwas kürzer (295mm) als die originale. Außerdem kann die Länge um 3mm variieren. Die zerofriction-Federn hätten durch die polierte Oberfläche sowieso keinen Verschleiß wurde mir mitgeteilt. :)
    Also alles gut. :thumbup:

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!