Beiträge von ao6869

    So, nach langem Suchen, Ärger mit Motea inkl. Rücksendung der Bremshebel, da immer noch ohne ABE, habe ich jetzt Bremshebel von ABM gekauft.

    Diese haben, analog wie LSL Brems- und Kupplungshebel im Programm, die wirklich eine ABE für die RN69 haben.

    Die Hebel sind preislich ähnlich und es gibt auch eine etwas teurere Variante.

    Das nur zur Info an Interessierte 😉


    VG

    Andreas

    Wenn er nicht transportabel sein soll und nur zur Kontrolle, dann sollte sogar ne gute Fußluftpumpe locker reichen. Die gibt es auch mit recht genauen Manometern.

    Sonst Baumarkt oder Netz. Da sollte das günstigste locker reichen.


    VG

    Andreas

    Hallo,


    ich werde in den nächsten Tagen meine neue SP abholen. Die ist noch keinen km gelaufen.

    Ich möchte aber direkt auf Michelin Road 5 wechseln. Leider ging dies nicht beim Händler, da er wohl in Frankreich an den Road5 rankommt.

    Somit habe ich einen fabrikneuen Satz über.

    Hat da jemand Interesse?

    Ich würde mir 200€ vorstellen. Ich denke das ist fair, da komplett neu.

    Verfügbar eventuell ab Ende nächster Woche oder die Woche drauf.


    VG

    Andreas

    Es geht bei sowas eher um das Prinzip.

    Nicht zugelassenes und sicherheitsrelevantes Bauteil kann zum Verlust der Zulassung führen. Im Falle eines Falles zahlt dann die gegnerische Versicherung nicht, da Du nicht hättest damit fahren dürfen, selbst wenn Du an dem Geschehen komplett unschuldig bist.

    Und ich behaupte mal, dass die Rennleitung analog Bremshebel ohne ABE reagiert, d.h. mit Stilllegung…

    Das wäre mir es nicht wert.