Tempomat will nicht mehr

  • #12

    Ich habe auch V-Trec Hebel an meiner RN57 verbaut - funktioniert einwandfrei:thumbup:


    xerbolus : Welchen Adapter hast du Kupplungsseitig bekommen?

    Mir wurde der 200139 geliefert - steht so nicht in der ABE:rolleyes:

    Für die RN57 ist lt. ABE der 200036 vorgesehen - vielleicht passt es damit dann nicht 100%:/


    Gruß

    Thomas

  • #13

    Ich habe auch den 200139 verbaut.


    Habe jetzt Bilder von der Adapter-Nummer, Originalhebel und Foto von Fahrzeugschein gesendet.

    Wollen sich bis Ende dieser Woche melden.


    Ich werde berichten.


    Andreas73

    Die Hebel von V-Trec sind gut verarbeitet und liegen gut in der Hand. Würde sie immer wieder kaufen.

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."

  • #14

    Hallo, bei meinen Hebeln (auch GT ) ist die Druckplatte für den Taster auch extrem knapp. Der Schalter trift genau auf die Ecke vom Hebel. Ich habe mir aus Alu eine kleine Adapter Platte gefeilt und diese auf den Hebel geschraubt. Jetzt passt alles super. Die Mühe hab ich mir nur gemacht weil es schon die zweiten Hebel sind die nicht vernünftig gepasst haben.


    Gruß René

  • #15

    Motea hat mir geantwortet:


    "Leider können wir für die GT Variante tatsächlich keinen passenden Hebel anbieten."

    Ich kann die Hebel zurücksenden und bekomm mein Geld wieder.


    Hab mir jetzt andere Hebel bestellt.

    Diese sollen angeblich 5mm länger sein als die von V-Trec.


    Werden morgen geliefert und dann kann ich weiter berichten.

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."

  • #17

    Ich hab ja auch die V-TREC Hebel mit der selben Adapter Nummer wie TracerTom und xerbolus.

    Ich nutze jetzt den Tempomat nicht so oft, aber werde bei der nächsten Ausfahrt mal drauf achten.

    Bei der letzten Verwendung gabs jedenfalls keine Probleme, bin mir aber nicht ganz sicher, ob da schon die neuen Hebel drauf waren.

    Ich werde berichten.


    EDIT:


    Das hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen und ich bin nochmal kurz zur Maschine runter um mir das mal anzuschaun.

    Wie man auf den Bildern hoffentlich sieht, ist der Pin des Schaltern zwar nicht genau mittig, wird aber von der Zunge schön mitgenommen und auch deutlich hörbar über beide Schaltpunkte bewegt beim ziehen.

  • #18

    Das funktioniert so, der Pin war bei mir genauso. Ich finde aber das der Pin nicht direkt auf die Kante treffen sollte. Aus diesem Grund hab ich die Auftrefffläche vergrößert.


    Gruß René

  • #19

    Habe auch das Problem, dass sich das SET nach ca. 3 Sekunden wieder verabschiedet. Beim Bedienen von Kupplung und Bremser hört man deutlich die beiden Klicks am Schalter.

    Muss zwischen Hebel und Schalter etwas Spiel sein?


    Gruß Axel

  • #20

    Gestern sind meine neuen Hebel gekommen.


    RAXIMO


    Liegen gut in der Hand und sind Qualitativ sehr Hochwertig.

    Preislich liegen sie auf dem selben Level wie die V-Trec.


    Die Nase für den schalter ist ca. 5mm länger als bei den V-Trec, also gleichlang wie bei dem Originalhebel.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!