100 000 Km Fazit meiner Tracer Ez. Dezember 2015

  • #21

    Der Yamahahändler ist aber sonst gut. Macht was. Der hat beim 30'000er-Service die Einspritzung synchronisiert, neu eingestellt. Danach lief sie spürbar besser. Macht auch nicht jeder. Laut Werkstatthandbuch muss Einspritzung schon beim 1'000er eingestellt werden. Der Yamahahändler, der mir die Tracer verkauft hat und 1'000er-, 10'000er- und 20'000er-Service gemacht hat, hat nichts gemacht. Die Werkstatt ohne Ventilspieleinstellen lügt mich wenigstens nicht an! Das ist schon mal was. Da gibt es wahrscheinlich Schlimmere.


    Und der ohne Ventilspielprüfung übernimmt ja dann doch auch eine gewisse Verantwortung und Haftung. Zumindest risikiert er seinen guten Ruf.

    Gruss
    AW

  • #22

    Drosselklappen synchronisieren gehört eigentlich auch zu jeder Inspektion. Ob es wirklich jedes Mal sein muss sei mal dahingestellt. Bei jeder Inspektion müssen Zündkerzen und LuFi überprüft, gereinigt oder erneuert werden. Wenn also sowieso schon alles offen ist, dauerts keine 10 Minuten die drei Schläuche anzustecken und die Drosselklappen synchronisieren. Ist also nicht wirklich ein großer Aufwand.

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #24

    Was meinst du damit? Drosselklappengehäuse und SLS reinigen???

    Das würde ich je nach Zustand machen, bzw. dann wenn sie anfängt zu ruckeln, unrund läuft oder z.B. an der Ampel ausgeht

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #25

    Servus,

    Bei mir waren nur ein paar Leuchtdioden vom Rücklicht defekt. War damals noch Garantie sonst nichts.

    Bin der Meinung die Drehzahl macht´s aus.... Ich nutze alle Gänge, zieh schon mal ordenlich am Kabel, schalte aber die Gänge

    zügig durch. Ganz ganz selten über 6000 U/min.

    Beispiel: Strecke A nach B hat 50km. Fahrer 1 fährt im Duchschnitt mit 4000 U/min. Fahrer 2 die Strecke mit 7000 U/min, Rechne das

    ganze mal auf 20.000km....Erschreckend wieviel U/min. Unterschied sind. Bei absolut gleichen KM Stand.

    Kenne viele Biker die fahren nur mit 10.000 U/min. So ein Schwachsinn. Jetzt werden viele sagen die Kiste muss das abkönnen.

    Macht sie auch anstandslos. Kenne aber keinen einzigen der dann 1000.000 auf der Uhr hat

    Zeig mir deinen Krümmer und ich sag Dir wie Du fährst.


    Grüsse an Alle


    PS: Haben letzte Woche für nen Spezl Motorrad angeschaut. Gleiches Baujahr ca.35.000km und ausgelutscht.

    Und eine mit 89.000km, Top in Schuss und um einiges Besser im Fahreindruck.

    Ich versende jetzt meine E-Mails mit der Tracer.

  • #26

    Wenn sie warm ist und ich den Motor neu starte geht sie oft direkt wieder aus. Z.b. nach dem Tanken. Muss bald zur 60k km inspektion. Sollte ich das machen lassen? Was ist SLS?

  • #27

    Die von dir beschriebenen Symptome sind typisch. Drosselklappen synchronisieren, Drosselklappengehäuse und Sekundärluftsystem reinigen. Bei der Laufleistung kann es gut möglich sein dass das SLS verkorkt ist. Danach sollte sie wieder schön rund laufen und auch nicht mehr aus gehen.

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #29

    Ich bin dran. 2018 gekauft, Ende Mai 80.000er Inspektion. Hatte aber auch noch nix kaputt. Nur die Schrauben der Lampenmaske hat sie mal abgeworfen. Die hab ich dann aber mit Sicherungslack und neu beim Händler geschenkt bekommen.


    Entspannte Grüße
    Stoppelhopser

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!