Kettensatz selber wechseln

  • #71


    Ich lasse lieber die Finger davon, wo mir das passende Werkzeug oder das Fachwissen fehlt
    Ist ein wenig OT aber muss mal raus
    in meiner alten Heimat(OWL) gab es für solche Sachen immer irgend einen mit Sachverstand, Werkzeug usw.
    Meine Motorräder haben ausserhalb der Garantiezeit eigentlich nie eine Werkstatt gesehen obwohl ich keine Fachkenntnisse besitze.
    Sei es durch Benzingespräche zB. bei Günters Kurve, Brocker Mühle oder ein Bekannter, Bekannter vom Bekannten, Motorradtreffen usw.
    Nen angemessenen Taler in die "Kaffeekasse" oder ein zünftiger Abend im Biergarten und immer viel Spass dabei.
    Kleines Beispiel: Hatte an der Brocker Mühle jemanden angesprochen der eine richtig geil aufgebaute BolDor fuhr(hatte auch noch eine stehen mit Getriebeschaden)
    Dann erzählte er das er bis auf die letzte Schraube alles selber macht und im Kfz Bereich arbeitet. Lange Rede kurzer Sinn, eine Woche später stand ich mit dem Schätzchen bei Ihm. Zufälliger Weise war er grad am anbauen. Das Ende vom Lied: Er die Boldi wieder top zum laufen gebracht und ich sein Bad gefliesst.
    Und einen Abend(Morgen) dann so richtig über die Dörfer gegangen so das der Wortschatz der damaligen Lebensabschnittsgefährtin sich einige Tage hauptsächlich auf Nein beschränkte :lol:
    bin viel mit meinen besten Freund aus der alten Heimat am telefonieren und er sagt, das sich in der Beziehung nicht viel geändert hat und man sich gegenseitig hilft
    Wo ich mich jetzt rum treibe, ist es zu mindestens für mich, als Deutscher, undenkbar. Da hast schon ein schlechtes Gewissen wenn man mal was fragt


    Christian

  • #74
    Zitat von zxr750



    Gruß,
    TD


    Schick schick sieht gut aus. Kommt bei mir auch so wenn meine Kette fertig ist. Nur das Supersprox Stealth hab ich nicht. Meines ist Normal und in Schwarz. ;)


    Gruß

    " Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Motorrad und das ist verdammt nah dran."


  • #77

    Wie wärs mal mit einer Ausfahrt in die Berge?


    LG Toni[/quote]


    Würde ich gerne. Nur mach ich im Moment spätestens nach 3 Std schlapp. 3 Nackenwirbel verschlissen :cry:
    Hab das ja schon länger aber so schlimm wie die letzte Zeit war es noch nie.
    Hab seit Mittwoch osteopathische Therapie. Und bin ganz zuversichtlich das es endlich besser wird


    Christian

  • #78

    Thomas:
    Chapeau! schaut top aus. :handgestures-thumbup:
    30tsd. Km mit einem Kettensatz ist schon recht gut, also ohne Öler.


    Eine Frage noch:
    haste den Kettendurchhang nach der Yamahavorgabe eingestellt, oder nach gut dünken, wie die meisten-Tendenz etwas mehr?
    Warum haste den HS. entfernt?


    Christian: GUTE Besserung!


    Gruß Dani

  • #79
    Zitat von remix


    haste den Kettendurchhang nach der Yamahavorgabe eingestellt, oder nach gut dünken, wie die meisten-Tendenz etwas mehr?
    Warum haste den HS. entfernt?


    Kettendurchhang stelle ich immer so auf 3 bis 4 cm ein. Hauptständer brauche ich einfach nicht, in der Garage steht sie auf dem Montageständer und unterwegs reicht mir der Seitenständer.


    Gruß,
    TD

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!