Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 00:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 08:28 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:12
Beiträge: 47
Wohnort: 72336
Modell: MT 09
Name: Hardy
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo AeroChaos,

nach unten biegen halte ich für kontraproduktiv da sich das Ritzel an der Ritzel-Rückseite wo das Röhrchen anliegt nach oben dreht
und so gleich das Öl auf die Kette bringt.
Am Hinterrad wird es ja unten angebracht gleich da wo die Kette am Kettenrad anliegt, auch hier wir es sofort auf die Kette verteilt.
Insofern wäre der Verlust von Öl bei unten liegendem Röhrchen noch größer.

Die Umfangsgeschwindigkeit ist am Ritzel größer, insofern wird weniger Dreh-Weg benötigt um das Öl vom Ritzel auf die Kette zu übertragen.

Übrigens, Langzeiterfahrung habe ich mit dieser Position des Abtropfröhrchens,
alle meine bisher ca. 10 Kettenmotorräder (bis auf 2x Gelände 650er) hatte/habe ich so "aufgerüstet",
funktioniert gleich gut wie am Kettenrad.


Grüße


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mi 15. Nov 2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:17
Beiträge: 83
Modell: MT-09 grau 2016
Name: Axel
KM-Stand: 8200
ABS: Ja
Ich kann die gute Erfahrung von Hardy mit dieser Öler-Position bestätigen.

_________________
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Nov 2017, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 16:38
Beiträge: 199
Modell: Tracer 900
Name: Stephan
KM-Stand: 7800
ABS: Ja
Welches Öl benutzt Ihr?


Gruß Xerbolus

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 3. Dez 2017, 13:58 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 233
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
xerbolus hat geschrieben:
Welches Öl benutzt Ihr?

Gruß Xerbolus


Habe mir jetzt auch den Nemo 2 Kettenöler für die Tracer zugelegt (da kam mir das 20%-Angebot der Tante Luise ganz gelegten :)).

Jetzt treibt mich auch die Frage nach dem am besten hiermit zu verwendenden Kettenschmierstoff um. Da ich nicht frei von Gedanken des Umweltschutzes bin, möchte ich nach Möglichkeit eine Auswahl treffen, die so wenig wie möglich umweltschädigend ist. Die immer wieder gelesene Empfehlung Getriebeöl zu verwenden, findet nicht so recht meinen Gefallen. Normales Motorsägen-Kettenöl ist ebenfalls wohl genauso umweltschädlich bzw. ebenfalls als wassergefährdender Stoff klassifiziert.
Es gibt ja auch für Motorsägen sogennannte bzw. so bezeichnete Bio-Kettenöle. Habe zwar in Erinnerung irgendwo gelesen zu haben, dass diese für den Einsatzzweck eines automatischen Motorrad-Kettenölers nicht geeignet seien, finde dies aber nicht mehr und weiß auch nicht mehr was das "Totschlag"-Argument diesbezüglich war.

Also, was haltet Ihr von der Bio-Kettenöl Verwendung. Was würde ggf. dagegen sprechen?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 3. Dez 2017, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 18:45
Beiträge: 392
Images: 0
Modell: MT-09 Tracer
Name: Ben
KM-Stand: 16000
ABS: Ja
Das Bio-Sägekettenöl kann verharzen, deswegen wird allgemein das mineralische empfohlen ...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jul 2017, 16:38
Beiträge: 199
Modell: Tracer 900
Name: Stephan
KM-Stand: 7800
ABS: Ja
Hiho@all!

Da der Winterschlaf der kleinen nun bald vorbei ist und ich den NEMO 2 schon hier liegen habe wollte ich noch mal meine Frage neu stellen.

Welches Öl sollte ich benutzen?


Gruß Xerbolus

_________________
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 31. Jan 2018, 22:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 14:08
Beiträge: 267
Images: 52
Modell: MT-09
Name: Andy
KM-Stand: 26700
ABS: Ja
Ich nehme Getriebeöl 80W90. Wird auch für den Nemo empfolhlen.
Bin damit sehr zufrieden.

_________________
Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2018, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 10:24
Beiträge: 8
Modell: MT09
Name: Sebastian
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hey Leute,

Habe mir auch einen Nemo gegönnt und stehe vor der Frage der Befestigung. Hat die Tracer da Gewinde in den Fußrastenhaltern, oder habt ihr die selbst geschnitten? Fahre eine nackte, aber die hat wohl andere Rasten
Bisher gefällt mir diese Lösung am besten.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2018, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 14:08
Beiträge: 267
Images: 52
Modell: MT-09
Name: Andy
KM-Stand: 26700
ABS: Ja
Hab ihn so verbaut und bin sehr zufrieden
damit :https://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=13&t=2675&p=162850#p162850

_________________
Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Feb 2018, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Sep 2017, 08:18
Beiträge: 206
Modell: XSR 900
Name: Stoppelhopser
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
Ich nehm auch das von Nemo empfohlene Getriebeöl. Das allermeiste davon landet wirklich auf der Kette, so wie es sein soll. Ich hab wegen der Umwelt nicht wirklich ein schlechtes Gewissen. Bin aber auch lange Kardanmopeds gefahren und hab deswegen auch noch einige Kilometer gut. :mrgreen:

Entspannte Grüße
Stoppelhopser

_________________
Ich kann gut Mitmenschen umgehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 05:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1082
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
EinfachSeb hat geschrieben:
Hey Leute,

Habe mir auch einen Nemo gegönnt und stehe vor der Frage der Befestigung. Hat die Tracer da Gewinde in den Fußrastenhaltern, oder habt ihr die selbst geschnitten? Fahre eine nackte, aber die hat wohl andere Rasten
Bisher gefällt mir diese Lösung am besten.


Die Tracer hat an den hinteren Rastenhalterungen Bohrungen die für die Befestigung des Seitenkoffersystems vorgesehen sind.
An diese Bohrungen habe ich den Nemo-Behälter befestigt.

Musst du schauen ob bei der Nackten auch solche Bohrungen vorhanden sind.

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 2. Feb 2018, 08:06 
Offline

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 10:12
Beiträge: 47
Wohnort: 72336
Modell: MT 09
Name: Hardy
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo,

bei der "nackten" sind keine Bohrungen drin,
ich habe einfach ein Gewinde in den Halter der Beifahrerfußraste geschnitten.

Grüße


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jun 2017, 10:24
Beiträge: 8
Modell: MT09
Name: Sebastian
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ja, so hatte ich das befürchtet. Dann suche ich doch später mal einen passenden Bohrer
Den Beitrag bzgl. Anbringung vorne habe ich zwar auch gefunden, aber irgendwie ist mir das hinten sympathischer, weil etwas „versteckter“
Danke für die Infos


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 18:28 
Offline

Registriert: Fr 19. Jan 2018, 07:44
Beiträge: 60
Wohnort: Burgenland/Österreich
Modell: -MT 07 Tracer
Name: Johann
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Der Tip mit der hinteren Fußrastenabdeckung bei der Tracer ist super.Ein M6 Gewinde hätt ich da nie vermutet.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 14:35
Beiträge: 152
Wohnort: Düsseldorf
Modell: Tracer 900
Name: GSH
KM-Stand: 120
ABS: Ja
So, dank 20% Aktion bei Polo habe ich mir den für 79,90 auch gegönnt.
Besser als sprühen, was meine Alternative wäre :)

Grüße


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 1082
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
Itzak hat geschrieben:
So, dank 20% Aktion bei Polo habe ich mir den für 79,90 auch gegönnt.
Besser als sprühen, was meine Alternative wäre :)

Grüße


Du wirst es nicht bereuen ;)

Ich muss mir nur noch eine anständige Befestigung / Positionierung des Schlauchendes am Kettenrad überlegen.
Vielleicht montiere ich auch den Dualinjektor von Scottoiler - aber der hohe Preis für das bischen Plastik schreckt mich noch ab :think:
https://www.louis.at/artikel/scottoiler ... g/10003162

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 11. Feb 2018, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 14:35
Beiträge: 152
Wohnort: Düsseldorf
Modell: Tracer 900
Name: GSH
KM-Stand: 120
ABS: Ja
Beim Polo heute noch für knapp über 30 mit Gutschein MAG1 ;)
Ich werde vielleicht was basteln oder biegen. Muss es erst mal im Original sehen

Gruß


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 12:23 
Offline

Registriert: Sa 5. Nov 2016, 17:57
Beiträge: 233
Images: 0
Modell: Tracer 900 (2017)
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Kurze Frage zur Anbringung des Behälters an der radseitigen Bohrung der hinteren linksseitigen Soziusfussraste:

Der Behälter liegt bei dieser Anbringung wohl teilweise direkt im Bereich über der Hinterradschwinge. Da ich den Anbau noch nicht vornehmen konnte, kann ich nicht so recht einschätzen, wie weit diese beim Einfedern dem Behälter näher kommt. Besteht hier keine "Kollisonsgefahr", wenn zur Anbringung nur der originale, bereits verschraubte Halter (also ohne weiter Verlängerung und Erhöhung der Distanz zur Schwinge nach oben) verwendet wird?
Ist mir zwar klar, dass der größte Bewegungweg am Ende der Schwinge stattfindet (im Fahrbetrieb wohl bis ca. 130 mm?), oberhalb des Anbringungsortes des Behälter somit deutlich weniger, so recht einschätzen kann ich das aber noch nicht, da ich ja noch nicht verbaut habe und somit auch nicht Trockentest machen konnte.

Besten Dank im Voraus an Diejenigen, die bereits bei der Tracer diesen Anbringungsort für den Behälter gewählt haben.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 14:35
Beiträge: 152
Wohnort: Düsseldorf
Modell: Tracer 900
Name: GSH
KM-Stand: 120
ABS: Ja
Ich sag Mal so, haben ja schon einige montiert und nichts dergleichen war zu lesen.
Glaube, die Schwinge kommt nicht ansatzweise an die Stelle.

Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 13:46 
Offline

Registriert: Fr 19. Jan 2018, 07:44
Beiträge: 60
Wohnort: Burgenland/Österreich
Modell: -MT 07 Tracer
Name: Johann
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Bei der 700 Tracer gibt es kein Problem mit der Schwinge.
Musste nur die Halterung für Nemo auf M8 aufbohren.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 136 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz