100.000 km Inspektion

  • #11

    Das ist ja nicht schlecht!
    Vielleicht kommt jetzt noch einer um die Ecke der bei 36000 die erste Bremsbeläge Kettensatz UND original Reifen hat. [emoji23]


    Als letzte denkbare Steigerung gibt's dann nur noch die erste Tankfüllung.



    pablo super Leistung! Ich wünsche dir viel Spaß bei den nächsten 100.000.
    [emoji16]


    vom Handy gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #12
    Zitat von Gearmy

    Hammer! Ich behaupte ja, viel zu fahren, aber.... Schläfst Du auch auf dem Mopped? Alle Achtung und weiterhin gute Fahrt! ;)


    Bestimmt nicht — dann könnte er ja nicht damit fahren :lol: :lol:


    pablo Respekt tolle Leistung. Gefällt mir, dass hier schon einer so viele km mit dem CP3 abgespult hat. Macht mir Hoffnung meine Tracer noch einige Jahre über den Asphalt jagen zu können :clap:


    Weiterhin gute Fahrt und viel Spaß ......

    Grüße aus Oberösterreich
    Georg


    MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, RoadsItalia etc.

  • #16

    Nicht schlecht!


    Ich bin früher mal auf 25.000km/a gekommen. Aber das ist eine ganze Zeit her.
    Heute liege ich bei den üblichen 5.000km/a


    Schon erstaunlich, wie langlebig Motorräder wirklich sind und wie sehr sich noch der Mythos hält, daß sie sich schon nach 20Tkm zerlegen.

  • #18

    pablo Das hatte ich von dir auch nicht anders erwartet ;)
    Ansonsten ist das für ein solches Motorrad überhaupt kein Problem. Mein FZ1 Bj.07 hat jetzt 79000 Km drauf , die Honda VFR 750 F Bj. 1986 hatte es auf 107000 Km geschafft bis ein Kumpel sie kaltverformt hat und meine ex MT hatte 77000 Km in der 4 Saison und musste klein beigeben nachdem ein Schwedentraktor mit seinem Rentnerfahrer mich und mein Töffli schlagartig abbremste.
    Die Mopeds sind schon für viele, viele Km gebaut.
    Toni

  • #19

    Da der topic eh schon mehr small talk als technik info ist und es vermutlich bis 2019 dauert bis sich noch einer dazu gesellt, etwas small talk...



    Zitat von dergeorg


    Beim 100.000 km aufwärts hätte ich mich mit der Bandit sehr diskriminiert gefühlt.
    Bei 99.999km war im Jahre 1996 Schluß. Im Sinne des Tacho, danach die nächste Runde.

    Einmal editiert, zuletzt von AeroChaos ()

  • #20

    Wie ich auch schon öfteres Geschrieben habe,halten die Motorräder langer als ihr Ruf.
    Den für viele sind schon 20.000 km das Maß aller Dinge,und allgemein sind für die Meisten 50.000 Km und mehr ein Unding.
    Erst haben sie im Motorrad wieder über Motorräder mit um die 100.000 Km Geschrieben derern Besitzer sie Verkaufen wollen fast ein Unding.
    Es muß allerdings auch der Preis stimmen!!!
    Aber ich sage mal aus Erfahrung 150.000 Km halten die meisten Motorräder,und wenn man im Motorrad Heft die Langstrecken Tests ließt
    in den auf 50-000 Km außer Kette Bremsbeläge und Kleinigkeiten fast nichts ist sagt mal alles.
    Den die vom Motorrad Pflegen die Motorräder nicht so wie mir,und ich könnte Wetten es fahren mehr Motorräder mit an die 100.000 Km herum als wir glauben weil halt auch öfteres mal der Tacho Ausgehängt wird oder ein anderer Tacho dran kommt.
    Wer hätte vor 20 Jahren noch für ein Auto mit 200.000 Km 6.000 Euro bezahlt !!!???
    Und nun mein Spruch wieder"Lieber ein Motorrad mit vielen Ehrlichen KM,al eines mit wenig Beschießenen."
    Ich könnte das Thema fort führen den es fällt mir immer was dazu ein,den ich war ja selbst mal Vielfahrer und Unterhalte mich gerne darüber.

    Was du Magst keine Motorräder ????
    Tschüss !!!!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!