Inspektion bei 40.000 km

  • #1

    Hi,


    ich mache meine Motorradwartung komplett in Eigenregie.
    Diesmal 40 tausendender mit Ventilen.
    Im August war es soweit. Wiedermal ein Garagenwochenende.


    Im WHB steht als Ventilspielsollwert E 0,11-0,20 und A 0,26-0,30.
    E war beim nachmessen 0,14-0,16 also gut.
    A 0,24-0,26 also etwas knapp, aber sehr gleichmässig.
    Auf Nachfrage hat mir mein fYH bestätigt, was ich selbst schon gemacht habe. Nix.
    Einfach wieder zu und weiter Gas geben.


    Meine DID ZVMX Kette hat nun 24tkm drauf und ist mit der Wachsschmierung wie neu.
    Bei 500 km von 20 auf 5-10 mm nachgestellt, so steht sie noch heute.


    LKL spielfrei, wird bei 50tkm frisch gefettet.


    Getriebejaulen ist nach dem Wechsel auf Motul V300 bei 10tkm nach wie vor fast weg.


    Kupplungbetätigung dank Magura Hymec kein Problem.


    Bremsbeläge 50%, Scheiben durch 2.ten Radsatz kaum verschlissen.


    Alles andere unauffällig, jetzt geht es auf die nächsten 40000.

    LG Helmut


    Zuvill un zuwing is a Ding. :]

  • #5

    Bei meiner SP wurden 3 Auslassventile neu justiert. Der ganze Bock lief zu fett, darum war die Leistung auch mau. Nun spurtet sie etwas besser. K&N Luftfilter wurde auch montiert und die DK synchronisiert. Alles in allem keine besondere Vorkommnisse. Kettensatz, Öl und Bremsbeläge vorne hatte ich schon gewechselt. Auf zu den nächste 40000 :mrgreen: und ab Sonntag zur Alpenchallenge 2019 :D


    Toni

  • #6

    Meine hat nun auch die 40.000er hinter sich.
    Bei mir wurden ebenso die 3 Auslassventile neu eingestellt.
    Ansonsten keine Vorkommnisse, außer das die Kette beim Reifenwechsel nächstes Jahr ebenso gewechselt werden muss ^^

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!