Schmierung der neuen Kette

  • #12

    Anscheinend haste meine Frage nicht verstanden....Junge Junge....Antworten gibt´s....aber die üblichen Oberlehrer-Antworten kommen auch immer von denselben hier.....in meinem Text steht zum Schluss:


    "Also, wenn jemand etwas k o n s t r u k t i v e s zu meinem Anliegen beitragen kann....bitte sehr."



    Den Seich, den du da abgesondert hast, willst du ja wohl nicht als konstruktiv bezeichnen. Ich mache auch keine Wissenschaft draus sondern hätte gerne fundierte M E I N U N G E N zu meinem Thema.....alles andere kann gerne in den Trash verschoben werden.

    Einige haben ja anscheinend keinen Bock, hier was vernünftiges beizutragen, sondern wollen anscheinend nur den Forums-Sheriff spielen....und gerade solche Antworten verlängern eine Thread nur unnötig.....frei interpretiert nach Dieter Nuhr....wenn man keinen Bock hat, was konstruktives beizutragen, einfach die Finger von der Tastatur lassen.....ist ganz einfach.



    Ein herzliches Dankeschön an alle anderen, die Ihre themenbezogene Meinung kundgetan haben. Ich betrachte den Thread jetzt als beendet......


    Schönen Tag noch


    Stefan

  • #13

    Genau Kumpel, weil du der hellste Stern hier bist sind andere Dumm.


    Deine Fragestellung war nicht konstruktiv genug. Frag doch mal deinen Händler oder den Laden wo du deine Kette gekauft hast, wie das am besten von statten geht? Oh, stimmt, wieder billig im Internet bestellt und keinen Ansprechpartner dort?


    Dazu kannst du selber konstruktiv sein und alte Threads rauskramen und dort deine Fragestellung klären. Oder ist die Suchfunktion unsichtbar? Klar, kein Bock hier die 18 Seiten zu überfliegen und wir sollens dann am besten mit der nächsten Antwort richten.


    Das sind mir die liebsten - nichts für ungut. Andere so angehen und unverschämt werden geht gar nicht.


    Bigfoot

    : "Hallo, ich bin Bigfoot, und fahre nur mittlere Drehzahlen."
    - "Hallo Bigfoot!"

  • #14

    Moin


    Ja ich hab die Frage nicht verstanden. Wenn Du ein anderes Kettenfett benutzen möchtest, dann Entfette die Kette halt vorher von dem Hersteller Fett.


    Oder fahr zuerst das Herstellerfett bis die Kette trocken wird und der Rotz Abgeschleudert ist. Dann ist die Felge und alles halt vollgeschmiert.8o


    Oder benutze gleich noch ein zusätzliches Fett wie Dry Lube und verschlimmere die Sauerei damit zusätzlich. <X


    Ist doch in meinen Augen völlig Logisch, wenn ich ein anderes Fett benutzen will, dann Reinige ich die Kette vorher, von dem Herstellerfett. Dann kann ich Gleich mit dem Fett meiner Wahl Arbeiten.:saint:


    Oder gibt es dazu Wissenschaftliche Thesen, das man das Herstellerfett auf der Kette zuerst Einfahren soll, damit die Kette Ihre Beweglichkeit verbessert, weil das Herstellerfett die O ringe Quasi Einfahren muss. So wie ein Einfahr Öl beim Motor ?


    Deine Frage Entzog sich meinem Verständnis für Sinnhaftigkeit. Deshalb meine Antwort am Anfang.


    Will ich Sauerei am Moped, dann lass ich das Fett drauf. Wenn nicht, dann mach ich das Fett weg.


    Gruß ;)

    " Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Motorrad und das ist verdammt nah dran."


  • #16

    Jetzt streitet euch doch nicht.Wir haben doch alle das selbe Hobby. Manche haben halt weniger Ahnung(wie ich) und manche mehr. Deswegen können wir uns ja auch hier gegenseitig helfen.

    Vielleicht gibt es ja auch manchmal mehrere richtige Antworten auf eine Frage.

  • #18

    Dann schreib doch das nächste Mal bei solch, für Dich offensichtlich existenzieller Frage, dabei, dass Du nur Antworten von fachlich geschulten Personen haben möchtest, die mindestens drei Semester Kettenschmieren an einer Elite-Hochschule studiert haben.


    Und ich dachte bisher, nur Frauen hätten das Zeug dafür, einfache Fragen stellen und komplizierte Antworten zu erwarten ;).

    Was bin ich froh hier nichts fachliches beigetragen zu haben. So muss ich mich wenigstens nicht wegen unwürdiger Antwort schämen :P.

  • #19

    So habe ich es es auch mit meinen Moppeds gemacht ;)

    Jeder schwört auf ein anderes Pflegemittel .


    Ich benutze PDL seid dessen Markteinführung und bin sehr zufrieden ( Ketten halten mindestens 30000 tkm )

    Schwarzes Gummi gehört immer nach unten auf den Asphalt ... :auto-sportbike:



    RD250 , XJ550 , GSX1100Katana ( Speer-komplett Umbau ) , FJ1100 , YZF750R , MT09 :bike6:

  • #20

    Zwar ist bereits alles gesagt, aber noch nicht von jedem.


    Louis empfiehlt vollständiges Entfetten mit Kettenreiniger (Achtung: sehr giftig) Dry Lube drauf, nach Regenfahrten nachsprühen.



    An all die Genervten:

    wenn euch das Thema zu trivial ist, wie wärs einfach mal mit ohne Kommentar?

    Wieso?

    Weil eure xycdfx Beiträge 100x sdcxdfr sind, als die Eingangsfrage. Und nix als eitle Überheblichkeit widerspiegeln. Habt ihr das echt nötig?

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!