Motorcharakteristik der mt09

  • #14

    😬 nich umsonst die Gendarmerie-Mütze auf. 🤣


    Noch kurz zum Thema: Motor = Sahnestück der MT.


    Man kann sich über alles Gedanken machen, übern Motor definitiv nicht.

    Aber auch das ist nicht neu. In jedem Printtest und -Video immer wieder hervorgehoben. Motor finde ich sogar deutlich besser als von der Streety. Allerdings andere Dinge nicht.


    Und jetzt bin ich mal gespannt wie die Nummer bezüglich A-Schein usw. ausgeht.

  • #15

    Es gibt auch 4-Zylinder-Motoren die mehr vibrieren. Vibrationen sind nach meinem Empfinden kein Problem beim Motor der MT09.

    ...hatte eher auf massiven Widerspruch bei meiner "Lastwechselantwort" gehofft......das war nämlich die eigentliche "Fangantwort" .......


    ... und ja : die BMW S100XR zb. vibriert mehr als die Mt09 ..... selber probiert.

    Das Einzige, auf was Verlass ist, ist die Schwerkraft .........

  • #16

    ich schrieb eingangs das ich den aufstieg im moment noch nicht machen kann. Ich habe seit 2 Jahren den a2 bin aber sehr wenig gefahren. Erst dachte ich ach der aufstieg ist ja easy ist ja nur fahren. Bin dann aber zum Entschluss gekommen das fahrerfahrung mit einem kleineren bike erstmal besser wäre. Auch in bezug auf den Führerscheinaufstieg. Es gibt nunmal leute die wollen wer weiß wie früh wissen was sie haben wollen und einige interessiert es erst wenn alles für den kauf eines motorrads bereitsteht. Ich bin nunmal ersteres. Ich finde aber auch das ich mich für meine Meinung hier nicht rechtfertigen muss. Alleine schon der Kommentar wenn du was unter 2k umdrehungen fahren willst kauf dir ein diesel.. ich dachte hier wäre man netter..

  • #17

    ich schrieb eingangs das ich den aufstieg im moment noch nicht machen kann. Ich habe seit 2 Jahren den a2 bin aber sehr wenig gefahren. Erst dachte ich ach der aufstieg ist ja easy ist ja nur fahren. Bin dann aber zum Entschluss gekommen das fahrerfahrung mit einem kleineren bike erstmal besser wäre. Auch in bezug auf den Führerscheinaufstieg. Es gibt nunmal leute die wollen wer weiß wie früh wissen was sie haben wollen und einige interessiert es erst wenn alles für den kauf eines motorrads bereitsteht. Ich bin nunmal ersteres. Ich finde aber auch das ich mich für meine Meinung hier nicht rechtfertigen muss. Alleine schon der Kommentar wenn du was unter 2k umdrehungen fahren willst kauf dir ein diesel.. ich dachte hier wäre man netter..

    ..... nimm´s nicht so persönlich.... du hast es hier mit "altgedienten" Mopetissten /innen zu tun, die hin und wieder mal so Sprüche rauslassen....ich schließ mich da gar nicht aus..... ist halb so schlimm und in diesem Fall steckt auch ein Fünkchen ( versteckte ) Info drinnen, da das "Fahren" unter 2000 Touren mit ner Mt09 ( aber auch mit den meisten anderen Motorrädern ) zwar irgendwie möglich , jedoch nicht wirklich angesagt ist - kein "artgerechtes Betreiben" halt ......

    Das Einzige, auf was Verlass ist, ist die Schwerkraft .........

  • #18

    ..... nimm´s nicht so persönlich.... du hast es hier mit "altgedienten" Mopetissten /innen zu tun, die hin und wieder mal so Sprüche rauslassen....ich schließ mich da gar nicht aus..... ist halb so schlimm und in diesem Fall steckt auch ein Fünkchen ( versteckte ) Info drinnen, da das "Fahren" unter 2000 Touren mit ner Mt09 ( aber auch mit den meisten anderen Motorrädern ) zwar irgendwie möglich , jedoch nicht wirklich angesagt ist - kein "artgerechtes Betreiben" halt ......

    Gigiman sagt es schon. Aber es ist auch gar nicht so schwer, hier im Forum vielfältige Themen zu lesen.

    Alle sind prinzipiell hilfsbereit, aber jeder sollte auch Eigeninitiative zeigen. Lies erstmal und wenn du etwas nicht verstehst, hilft dir jeder gerne weiter.

    Jeder fängt mal an und keiner wird mit Erfahrung geboren.

    Gruß Sigi 8):thumbup:

    Starflite, Kreidler RM 50, CB 900F bol dor, CBX 750F, CBR 1000 sc21, Gpz 900R, FZR 10003LE, CBR 900RR sc28,

    CBR1100 XX, MT 09 RN 43 in ständiger Verbesserung.

  • #19

    Ich fahre jetzt rund 14 Jahre Motorrad. Bin bereits 4 Zylinder, 1 Zylinder und eine V2 Supermoto (alles VERGASER) gefahren und jetzt den CP3 in der MT-09.


    Als Anfänger hatte ich den 4 Zylinder Reihe. Es war vom Gewicht das schwerste Motorrad.
    Nach rund 20.000KM habe ich mir den 950cm³ V2 (Vergaser) gegönnt, die wesentlich leichter war. Die ersten Tausend KM dachte ich, es war eine Fehlentscheidung. Danach fing es aber erst richtig an Spaß zu machen. Man gewöhnt sich an das "vibrieren". Wobei ich es nicht so schlimm finde, wie viele behaupten.


    Als Beispiel: Vergleicht mal einen 1 Zylinder Supermoto von 2005 mit der aktuellen 690 SMCR, die auch ein 1 Zylinder. Da liegen Welten dazwischen was Vibrationen und Ansprechverhalten angeht.

    Ich würde eher sagen, der CP3 fühlt sich etwas rauer an, als ein 4 Zylinder, aber lässt sich je nach Modus (A,B,Rain) super dosieren und sauber fahren und bin daher der Meinung, ist es für einen Anfänger nicht schlecht.


    Ich würde dir als Anfänger noch den Tipp geben, schau ein wenig auf das Gewicht des Motorrades. Je nachdem wie groß, schwer, stark du bist, würde ich unter 200Kg bleiben. Die Regel zählt nicht immer, aber je leichter ein Motorrad ist, je einfacher lässt es sich handeln.

    Yamaha MT-09 2020

    Honda XR 125L 2003

    KTM LC4 620 Super Competition 1998

    KTM 950 SM 2008

  • #20

    Ich würde eher sagen, der CP3 fühlt sich etwas rauer an, als ein 4 Zylinder, aber lässt sich je nach Modus (A,B,Rain) super dosieren und sauber fahren und bin daher der Meinung, ist es für einen Anfänger nicht schlecht.

    Das kannst Du so Pauschal nicht sagen! Bei der BMW XR beschweren sich viele das ihnen die Finger oder Füße einschlafen wegen der Vibrationen. Bei meiner war es nicht ganz so wild, nur zwischen 4000und 6000Umdr. war es schon sehr unangenehm!!

    Gruß Michael

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!