Beiträge von Er.Em.

    Saugeil!


    Und die Night fluo yellow Tacho Folie von CustomClusterz hab ich mir auch kürzlich bestellt. Schaut gut aus.


    Und ich hab mir noch das mittlere Windshield von PowerBronze in FROSTED Sapphire Blue bestellt.

    Hoffe das sieht annähernd aus wie auf den Werbebildern.

    Ja gefällt mir auch sehr gut.

    Hoffe der verformt sich nich.


    Bei 90€ komme ich auch ans überlegen.

    Alles was ich sonst so von Puig und Co. gesehen habe kostet immer 190€ aufwärts.


    Direkt in schwarz gibt’s den wahrscheinlich nicht, oder?


    Ist das weiss grundiert, oder täuscht dies?

    Muss gestehen, war anfangs auch mit der neuen Optik auf Kriegspfad. Aber mittlerweile muss ich gestehen finde ich se richtig schick. Mittlerweile sogar schicker als die RN43. An der hab ich mich schon leicht satt gesehen und die neue wirkt auf mich größer/erwachsener.

    Joa Scheinwerfer könnte bissl größer/tiefer. Aber im ernst, im Detail is die schon echt sweet.


    Endlich die Fake-Lufteinlässe nich mehr als so billige unlackierte Plastikdeckel. Ist jetzt optisch noch keine Speedy1200 (andere Preisliga) aber dennoch schöner als die Vorgänger mMn. Daumen hoch

    Jeep, die meisten fahren normal und sind mit mehr Assistenten sicherer unterwegs.


    Ich würde aber keinem Fahranfänger ein mit Helfern vollgestopftes 200 PS Motorrad empfehlen. Das ist eine trügerische Sicherheit. Die fehlende Fahrerfahrung, ggf. jugendlicher Übermut - das meine ich gar nicht böse, habe selbst zwei halberwachsene Söhne - werden so nicht aufgewogen.

    Ich habe ein Auto mit > 300 PS, voll mit Assistenten, dass würde ich nicht freiwillig meinen Sohn als Fahranfänger überlassen.

    So wenig vertrauen in deinen Sohn? 😬

    Im PKW finde ich auch 300PS noch sehr langweilig. Da hat man auch nur was von wenn man ganz bewusst das Gaspedal komplett durch tritt.

    Eher also Autobahn. Macht aber auch nur solange Spaß bis hinter einem einer mit 500PS angejockelt kommt. Selbst mit nem GT2 kannst ganz langweilig fahren. Auch der wird viel schneller laut als wild. Kannst ganz langweilig 30er und 50er Verkehrsschilder mit einhalten.

    Ein „Idiot“ welcher bei schnellen Fahrzeugen rechts durchtritt fährt auch‘n Polo kaputt.

    Wenn‘s im Kopf stimmt geht alles.

    Jedes Fahrzeug macht nur das was man will mMn. Nichts schützt dagegen wenn man vom Kopf oder Charakter noch nicht so weit ist am Straßenverkehr Teil zu nehmen.

    Gibt’s auch noch keine Assistenzsysteme für. 😎

    Bin der Meinung dass die 9er so gutmütig ist, wenn man will, dass es Geldverschwendung ist eine kleinere zu holen wenn man letztlich eh dahin will.

    Man kann die 9er absolut chillig fahren - wenn man will.

    Da hätte ich bei den 180PS Raketen wie zB der Tuono etwas mehr Bedenken. Aber selbst diese kann man bewusst brav fahren. Wenn man will.

    Liegt eher an der eigenen Einstellung und Handhabung als am Motorrad.


    Es ist jedenfalls nicht so dass man die 9er an wirft, Gang einlegt und das Vorderrad hochgeht. 😬


    Die kannst wie’ne CB500 fahren wenn du willst.

    Eher sogar noch besser da wichtige Bauteile wie Bremsen zB deutlich besser sind. Die 9er ist nur gewollt giftig. Aber definitiv nie ungewollt.

    Den 3-Zylinder kannst wunderschön ruhig selbst in niedrigsten Drehzahlen fahren. Zu schwer ist sie auch nicht. Also ich sehe wenig Gründe nicht mit ihr zu beginnen. Außer das Handgelenk kennt nur 0 und 1. Aber dann ist jedes Möppie am Anfang riskant.

    Also für eine Saison „ne Kleine“ wäre mir das Geld zu Schade.

    Die 7er tut‘s schon auch - klar. Wenn man damit zufrieden ist und die 2-3 Jahre überzeugt fahren will, warum nicht. Ein Bekannter fährt nach 15 Jahren noch total gerne, weil für ihn mental ausreichend, seine GS500.

    Ich fahre sogar aus Jux und Kurvenfreude noch immer gerne mal ne NSR125. Würde behaupten dass ich damit „riskanter“ unterwegs bin als mit der 09er. 🤣

    Hatte mir zwischenzeitlich auch mal ne 600er Hornet zugelegt. Die war aber mega langweilig.

    Ich finde die 09er wird wilder gemacht als sie ist.

    Angst ist immer und auf jedem Zweirad unpassend. Abschmieren in ner Kurve geht ja auch wunderbar mit‘n Mofa. Hab mich mal mit der Prima5S gelegt im Herbst auf Laub. 🙈

    Ich finde man verliert auf kleineren Maschinen viel schneller den Respekt und unterliegt genauso der Physik.

    Auch sind meist bei kleineren Maschinen die Bauteile wie Bremsen und Bauteile der Fahrstabilität meist „preisgünstiger“ gewählt.

    Zudem fährt man mit kleineren Maschinen viel schneller in deren Grenzbereichen wenn man mit anderen zusammen fährt. Manche versuchen ja immer mit anderen mitzuhalten und ab und an man „anzuschnuppern“.

    150-200ccm sind absolut kein Quantensprung. Kopf an - Möppi egal. Spaß muss es machen. Nur meine Meinung.

    Naja V2 und Twin ist schon nochmal ein kleiner Unterschied.

    Aber für meinen Teil denke ich dass die 3 Zylinder Reihenmotoren von Yamaha und Triumph schon ein richtig klasse Kompromiss darstellen.

    Perfekt ist kein Motor. Aber bis auf den teuren V4 habe ich eigentlich alle Motorenkonzepte gefahren. Beim CP3 bin ich halt hängen geblieben.

    Zum Glück ist die neue SpeedTripple 1200 zu teuer. Da könnte ich wenn...

    Stellt sich nicht die Frage. 😎

    Was verstehst Du persönlich denn unter einem satten Klang?

    Kannst gerne auch youtube Videos verlinken zum Veranschaulichen von Beispielen.

    Und welche Auspuffanlagen könntest Du denn da so empfehlen für die 900er Tracer, die einen solchen Klang bieten, der aber gleichzeitig auch noch nicht zu laut ist?

    nich ZU laut aber schöner Klang und Optik? Da denke ich immer an Akra.

    Gerade bei den MTs ist die Akra-Anlage doch sehr dezent was die Lautstärke angeht ausgelegt dennoch recht „tief“/„bassig“ vom Klangbild geraden. Definitiv keine reine „Brülltüte“.

    Leider auch mMn etwas überteuert.