Modular Helm – gibt hierzu Erfahrungen?

  • #61

    Der Link wurde gelöscht und der Spamer gesperrt. :pflaster:


    Schon frech dass sich die Tussi auch noch beschwert, wenn sie auf Anhieb als Spammer entlarvt wird. :teasing-neener:

    ... don´t judge a book by it´s cover ........ kann auch ein TUSS gewesen sein .....8o

    Das Einzige, auf was Verlass ist, ist die Schwerkraft .........

  • #62

    Der Roof Boxer ist noch sehr beliebt.

    Sieht man mittlerweile sogar oft auf den Harley-Treffs. Der hat die Braincaps da ganz schön abgelöst.

    Ist optisch auch recht schick mMn. Denke die meisten finden die beiden roten Verschluss-Hörner welche beim nach hinten geklappten Frontteil nach oben stehen schön böse.


    Abnehmbares Kinnteil wäre mir zu umständlich. Da musst immer anhalten und dann wohin damit???

    Eher was für die Kofferfraktion.

  • #63

    Tankrucksack.

    Ohne fährt bei mir garnix.


    Mit meinem X-Lite GT 402 starte ich nu bestimmt in die 8. Saison. Ohne Kinnteil i.was knapp vor 1300, mit knappe 1600 Gramm.


    Kinnteil ab und dran stecken ist nach wie vor bissi fummlig, das ist Handschuhe unter die Jackenärmel aber auch, nee, das ist wesentlich mehr äct.


    Ehrlich, ich könnt ned mehr mit kleinerem Gesichtsfeld fahren, denn auch mit Kinnteil isses riesig und schwerer sollte meine Kappe auch nie wieder werden.


    Ein guter Modularhelm ist einfach geil.<3

    Wg. Krach fahr ich aus der Haut: loud is out!

    -Not all you do, is only your own Ding. :happy-sunny:

  • #64

    Der Roof Boxer ist noch sehr beliebt.

    Sieht auf jeden Fall mal ganz interessant aus.

    Ich habe zwischenzeitlich den neuen Shart Evo GT probiert - passt nicht zu meiner Kopfform.
    Mittlerweile habe ich mich entschlossen erst einmal abzuwarten, ob ich bei meinem neuen Moped auch mit offenem Visier fahren könnte. Das würde meinem Wunsch nach 'Offenheit' vielleicht schon genügen ...

    Allerdings habe ich keine Ahnung ob meine TRACER 9 GT nicht vielleicht im Suez Kanal steckengeblieben ist :/

  • #65

    Sieht auf jeden Fall mal ganz interessant aus.

    Ich habe zwischenzeitlich den neuen Shart Evo GT probiert - passt nicht zu meiner Kopfform.
    Mittlerweile habe ich mich entschlossen erst einmal abzuwarten, ob ich bei meinem neuen Moped auch mit offenem Visier fahren könnte. Das würde meinem Wunsch nach 'Offenheit' vielleicht schon genügen ...

    Allerdings habe ich keine Ahnung ob meine TRACER 9 GT nicht vielleicht im Suez Kanal steckengeblieben ist :/


    Dann Probier mal den Ls2 Valiant. Mir passt der Shark gut, dafür der Valiant nicht. Evtl. Ist es wie bei Shoei und Schubert mit der Kopfform. Wenn Klapp, dann kommt man an diesen beiden nicht vorbei, da flexibel während der Fahrt zu ändern. Ich hab ja als 3. Helm auch einen Jethelm, für die Fahrt zum See, in die Stadt ..... Schon genial, man denkt, es ist nichts auf dem Kopf. Im Gegensatz zu den offenen Klapphelmen geht der Helm nicht so weit zur Backe. Schönes Freiheitsgefühl. Die Sicherheit nimmt dann natürlich ab.

  • #66

    Dann Probier mal den Ls2 Valiant.

    Das war der erste Helm, den ich probiert habe - passt nicht :(

    Beim Suchen nach dem "Roof Boxxer" Tipp von Er.Em, habe ich dieses Vergleichsvideo gefunden für die "5 BEST Modular Helmets" gefunden:


    Ohne jetzt eine genaue Zahl nennen zu können, habe ich insgesamt ca. ein Dutzend Modular Helme im Inet gefunden. Allerdings kann ich keine Aussage über Qualität oder Nutzen machen. Es scheint mir auch nicht sicher, dass alle aktuell/lieferbar sind.

  • #67

    Also grundsätzlich ist der Boxer Roof qualitativ super. Nur kostet der halt auch ein bisschen.

    Ist mittlerweile schon eher ein typischer „Harleyhelm“. Die Jungs zahlen ja bekanntlich immer gerne etwas mehr für alles. 🤣🤣🤣


    Aber im ernst, der ist schon gut. Hatte den mal für ne Sauerlandtour geliehen und war zufrieden.

    Funktion ist sorgenfrei, einfach zu bedienen und ja stimmt schon, wenn nach hinten geklappt iwie haben die zwei roten „Teufels-Hörnchen“ optisch schon etwas.


    Das einzige was mich abgehalten hat ist dass wie bei eigentlich allen Kombihelmen etwas höhere Gewicht. Is jetzt nich dramatisch hoch. Aber ich hatte dann super günstig nen GT-Air im Italo-Design für nagelneu 230€ geschossen. Auch nicht bereut.

  • #68

    Für Qualität und Funktionalität bin ich schon bereit zu zahlen. Die Qualität scheint beim BOXER zu stimmen. Ansonsten scheint er mehr auf Style, als auf Funktion getrimmt. Ich könnte gut auf die "roten Teufelshörnchen" verzichten ;)
    Laut Moderator passt der BOXER perfekt zu Harleys & Custom Bikes - nun hab' ich mich jedoch mit guten Gründen für die Tracer als Sporttourer entschieden:)
    Da ich mittlerweile erfahren habe dass YAMAHA eine höhere Tourenscheibe anbietet will ich erst einmal testen, ob ich dahinter auch mit offenem Visier und ohne Fliegen zwischen den Zähnen fahren kann. Diese Frischluftzufuhr würde mir wohl auch im Hochsommer reichen. Knackpunkt ist der Liefertermin der Tracer :( Immerhin, der Suez Kanal ist wieder frei :thumbup:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!