Neuer Yamaha Tracer 9: Exklusive Spionagefotos zeigen 900 2021

  • #106

    Alles Geschmackssache, insgesamt könnte man sich damit anfreunden, aber der "Will ich haben" Reflex bleibt aus. Instrumente irgendwie zu kleinteilig, der DZM ist ja noch kleiner als bisher. Die Tankuhr hätte ich mir dafür unterteilter gewünscht, bei meiner 900er fahre ich 180 km mit "vollem" Tank und danach bis 260 geht´s rapide bergab mit der Anzeige.

    Was mir am meisten missfällt ist der Pipibecher mit Gummischlauch, ein echter Rückschritt zur 2019er GT.

    Ist aber nur meine Meinung.

    RedRider


    Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. ..i

  • #107

    Also mir gefällt die neue Tracer 9 extrem gut, auch die Armaturen.

    Freu mich schon auf eine Probefahrt.

    Es war schon von der ersten Tracer Serie auf die aktuelle ein riesen Fortschritt - dieses mal glaube ich - wird es es Quantensprung.

    Nur eines ist fix: sollte ich mir die neue Tracer kaufen, die Niken bleibt.

    Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken

  • #108

    Die ersten Vorab-Bilder hatten mich schon nicht erschreckt. Jetzt, je länger ich die Bilder betrachte, um so besser gefällt sie mir.


    Die neuen technischen Features beinhalten so ziemlich alles was mir noch an meiner Tracer fehlt. Kurven-ABS, Semi-aktives Fahrwerk, Kurven-Licht, die vier PS ;) und der Rückwärts-Gang (nee, die letzten beiden Punkt habe ich noch nicht wirklich vermisst). Macht den Eindruck das die Leute von Yamaha so einiges richtig gemacht haben könnten.


    Bei den Koffern frage ich mich aber wer die designen durfte. Sehr seltsamen Form (sieht aus als hätte jemand die versehendlich hochkant montiert :whistling:). Da wäre die Neigung diese zu verscherbeln und aus dem Zubehör eine Alternative anzubauen wohl nicht gerade gering. Auch wenn nun ein Helm hineinpassen soll, das Volumen wird wieder einmal bescheiden sein.


    Und jetzt bin ich mal auf die ersten Test's der neuen Tracer gespannt. :)

  • #109

    Ich finde die alte als auch die neue ziemlich schick.
    Zuladung wurde auch um ganze 14kg auf 193kg erhöht.
    Das semiaktive Fahrwerk ist auch eine echte Ansage.

    Aber das wichtigste für die Tracerfahrer sind doch die in 10 Stufen verstellbaren Heizgriffe bei der GT..
    Wer zum Teufel braucht 10 Stufen?! :lachen:

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #110

    Volle Zustimmung, da hatten die Designer wohl vorher ne Reisweinparty <X

    Gruß Mike


    ... ride a bike and let the wind blow away all the sad moments

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!