Wirkungsvoller Krümmerschutz für Tracer 900 ?

  • #11

    Einen geeigneten Krümmerschutz suche ich auch noch. Was ich bisher, neben den bereits oben erwähnten, gefunden habe.

    Givi --> https://www.givi.de/fur-ihr-mo…r-15--17/optionals/rp2122

    Hepco & Becker --> https://www.hepco-becker.de/me…tracer-abs-2015-2017.html

    Für welchen ich mich entscheide weiß ich noch nicht...


    Was ich zumindest für die Reinigung empfehlen kann, ist das Anti-Blau von Autosol. Gibts bei Polo, Louis, Amazon, ebay...

    https://www.polo-motorrad.com/…r-inhalt-55120001241.html


    Das funktioniert richtig gut und schnell. An meiner SV 650 habe ich mit Edelstahlreiniger früher immer ne halbe Stunde oder noch länger geputzt, bis der Krümmer sauber war. Mit dem Antiblau ist das jetzt ne Sache von 5 Minuten. Und der Krümmer sieht nach 126.000 km um einiges besser aus als mancher, der erst 10.000 km hinter sich hat ;):thumbup:

    -

    GZ 125 Marauder --> 04.2002 bis 04.2005

    SV 650S K3 (das erste große, bzw. richtige Bike) --> seit 31.12.2004 und die bleibt bei mir solange es geht <3

    GSX-R 1000 K4 --> 10.2009 bis 09.2010

    Daytona 675 --> 10.2010 bis 11.2011

    SV 650S K3 (erstes reines Rennstreckenbike) --> 07.2011 bis 08.2019

    Burgman 200 (für die 10km zur Arbeit) --> seit 02.12.2018

    Daytona 675 (aktuelles Kringelbike) --> seit 31.10.2019

    MT-09 Tracer --> seit 19.11.2020

  • #13

    Einen geeigneten Krümmerschutz suche ich auch noch. Was ich bisher, neben den bereits oben erwähnten, gefunden habe.

    Givi --> https://www.givi.de/fur-ihr-mo…r-15--17/optionals/rp2122

    Hepco & Becker --> https://www.hepco-becker.de/me…tracer-abs-2015-2017.html

    Für welchen ich mich entscheide weiß ich noch nicht...

    https://www.ebay.de/itm/Yamaha…oiler-silber/223015172858?


    gibt es auch in Schwarz

    Kuckste Scheiße. fährste Scheiße

  • #15

    Hallo erstmal,


    habe 2020 auch ne neue Tracer 900 GT gekauft und war auch sehr stinkig als ich von meiner Kärntentour zurück kam. Da hatte ich aber auch noch Schnee 2-6 Grad und konnte übern Felbertauern nicht zurück fahren da dort Räumfahrzeuge unterwegs waren. Bin dann über Sterzing /Innsbruck zurück, allerdings da auch Regen3 Grad und Nebel auf der Autobahn um Inssbruck.

    Zu Hause angekommen habe ich nach einer 24 stündigen Aufwärmphase meine Krümmer gesehen.... ohhhhh jehhhhhh :-(

    Habe mich an früher erinnert und mir dann so beholfen da keinerlei Mittel geholfen hat.

    Ein Schleifschwamm mit der kleinsten Körnung, etwas politur dazu, 15 Minuten und die Krümmer sehen wieder fast aus wie neu, nur, dass sie keinen Hochglanz mehr haben. Ab er das ist ja Scheißegal und die Krümmer ab und zu zu wechseln ist ja der größte Insinn.

    Hoffe eine Anregung gegeben zu haben.


    Grüße

    Oldman

  • #16

    Wieso sollte man auch die Krümmer wechseln?

    Ist schließlich auch nicht einzeln möglich.

    Kann man doch putzen.

    Gruß Sigi 8)

    Starflite, Kreidler RM 50, CB 900F bol dor, CBX 750F, CBR 1000 sc21, Gpz 900R, FZR 10003LE, CBR 900RR sc28,

    CBR1100 XX, MT 09 RN 43 in ständiger Verbesserung.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!