Mopete warm fahren

  • #1

    Hi@all!


    Wollt nur mal so ne Frage in die Runde stellen:


    Wie fahrt Ihr euer Schätzchen warm, bevor ich am Hahn dreht?

    Welche max. Drehzahlen, lasst ihr sie erst im stand laufen und die ungefähre Km?


    Gruß Xerbolus

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."

  • #2

    Ich fahre die ersten Km nicht über 5000 U/min.

    Das Öl sollte eine Temperatur von ca. 80°C haben, denn da entfalten Motoröle ihre volle Schmierfähigkeit.

    Ich denke je nach außen Temperatur 8 - 10 km.

    Gruß Rasti

    Ich bin leicht zufriedenzustellen, mir reicht das Allerbeste.

  • #3

    So ähnlich mache ich das auch.

    Ca. 10km bei max. 5000U/min einrollen. Öltemperatur nicht mit Wassertemperatur verwechseln. Das Öl der MT09 sollte allerdings recht schnell warm sein bei der geringen Menge. Meine VFR und meine Bandit haben mit der Methode über 150.000km bei mir geschafft und fahren heute noch. :)

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #4

    Moin


    Wenn der Motor kalt ist, dann im Stand laufen lassen, bis die Erhöhte Drehzahl runter geht. Jeh nach Außen Temperatur mal länger mal kürzer.

    Dann losfahren nach 10 bis 20 km fahre ich Normal. Erst wenn der Motor ganz Warm ist, also nach mindestens 20 Minuten fahrt, gibt es erst Vollgas.


    Kommt immer auf die Außentemperatur an. Im Sommer bei 35 Grad, ist der Motor nach 5 Minuten schon Heiß. Im Winter brauch ich 10 bis 15 Kilometer, bis er Normal Warm ist.


    Gruß

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.

  • #6

    Am schnellsten warm wird das Moped, wenn es gefahren wird. Im Stand warmlaufen lassen halte ich für Unsinn. Auch ich achte in den ersten Minuten natürlich darauf, dass die Drehzahl nicht zu hoch geht.


    Entspannte Grüße
    Stoppelhopser

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

  • #7

    Am schnellsten warm wird das Moped, wenn es gefahren wird. Im Stand warmlaufen lassen halte ich für Unsinn. Auch ich achte in den ersten Minuten natürlich darauf, dass die Drehzahl nicht zu hoch geht.


    Entspannte Grüße
    Stoppelhopser

    Nein so meinte ich das nicht. Solltest Du mich damit gemeint haben.


    Ich meinte nicht Warmlaufen lassen. Beim Kaltstart hat der Motor eine Höhere Standgas Drehzahl. Diese fällt sehr schnell auf das Normale Niveau, so um die 1000 U/min.


    Also nur so lange im Stand laufen lassen, bis die Drehzahl den Normalen Warmen Wert, erreicht hat. Sind vielleicht 2 Minuten.


    Gruß

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.

  • #8

    Wenn ich ehrlich bin lasse ich sie auch ein wenig warm laufen. Ich starte den Motor und mach dann die Reißverschlüsse an meiner Jacke zu und ziehe die Handschuhe an. Dann geht es aber auch los. :girlwink:

    Ich kann gut Mitmenschen umgehen.

  • #9

    Hi,


    da meine Mopeds in der beheizten Werkstatt stehen, reichen mir

    auch 2 min bevor ich losfahre.

    Dann etwas gemütlich die ersten 5km.

    Aber nach irgendwelchen Temperaturen zu kucken, nö.

    Trotzdem würde ich mir eine Öltemperaturmessung wünschen,

    aber einfach weil ich neugierig bin.:)

    LG Helmut


    Zuvill un zuwing is a Ding. :]

  • #10

    Trotzdem würde ich mir eine Öltemperaturmessung wünschen,

    An der Tracer hatte ich mir einen Öltemperaturmesser rar gebaut.

    Wenn das Wasser heiß ist dauert es noch mal zwei bis drei Minuten bis die Öltemperatur auch auf 70 bis 80 Grad hochgeht.


    Motor warmlaufen lassen ist meiner Meinung nach nicht nötig und man liest auch öfters mal in Fachzeitschriften dass es eher kontraproduktiv ist. Das macht meiner Meinung nach nur Sinn wenn man z.b. einen Turbo fährt. An meinen Motorrädern habe ich persönlich das noch nie gemacht.

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!