Never ending story... Probleme meiner MT09

  • Denke schon, naja das meiste :)
    Ich verfolge die Geschichte schon seit einem Jahr oder so und so weit ich mich erinnern kann ging's eigentlich mal mit nem KFR los welches in der Werkstatt beseitigt werden sollte. Es wurde einiges probiert und auch geflasht soweit ich weiß.


    Mir stellt sich immer noch die Frage ob es wirklich ein Montagsmodell ist oder ob der richtige Mann an der richtigen Stelle das anfängliche Problem hätte lösen können.


    Wäre nicht das erste Mal dass eine Werkstatt das Moped mit immensen Kosten "kaputt repariert" hat und nach einem Wechsel in fähige Hände der Bock nach kürzester Zeit wieder vernünftig läuft. Manchmal braucht ein Mechaniker auch den richtigen Riecher

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • wenn die Kiste immer aus geht, kanns am Drosselklappengehäuse liegen
    richtig reinigen lassen und neu einstellen lassen
    danach geht die Kiste wieder wie neu übers ganze Drehzahlband
    ich habe das jetzt bei 80.000 machen lassen - riesen Wirkung
    der Meister meint, das wäre ein bekanntes Problem und kann bei allen Laufleistungen vorkommen
    eben auch wenn sie im Standgas verreckt

  • Zitat

    kanns am Drosselklappengehäuse liegen


    Das wurde bereits mehrfach gemacht. Einmal beim 20k Service, als auch so zwischendurch immer wieder mal. Wenn du das meinst wo die 3 Zylinder eingestellt werden, indem Schläuche angestöpselt werden und dann irgendwelche Balken identisch hoch gehen müssen.


    Zitat

    und nach einem Wechsel in fähige Hände der Bock nach kürzester Zeit wieder vernünftig läuft


    Darauf hoffe ich. Inzwischen war ich bei 3 Werkstätten die es nicht beheben konnten. Deswegen jetzt zum Yamaha Händler mit Werkstatt, in der Hoffnung der findet das Problem.
    Dennoch glaube ich nicht, dass da einige Werkstätten was kaputt gemacht haben. 2 Yamaha Händler meinten, aufgrund der Fehler (die jetzt aber nicht mehr im Speicher sind und auch keine neuen mehr dazu kamen), dass es irgend ein Problem im Kabelbaum ist. Aber: das ist blinde Raterei.

  • moin,
    obwohl ich diese Kaffeesatzleserei eigentlich ablehne... möchte ich trotzdem einen Tip geben...
    14€ investieren und eine halbe Pulle von diesem Zeug auf eine Tankfüllung:
    https://shop.liqui-moly.de/additive/injectionreiniger.html

    Beschreibung
    Entfernt Ablagerungen an Einspritzventilen, Einlassventilen, Zündkerzen sowie im Brennraum und verhindert deren Neubildung. Beseitigt Startschwierigkeiten und unrunden Motorlauf. Pflegt alle Bauteile der Benzineinspritzanlage. Schützt die gesamte Kraftstoffanlage vor Korrosion. Verbessert Gasannahme und Kompression. Optimiert die AU-Werte und Leistungsfähigkeit des Motors. Saubere Motoren verbrauchen weniger Kraftstoff und reduzieren den Schadstoffausstoß
    .
    Quelle: LiquiMoly


    10Min Motor laufen lassen... und zwei Tage stehen lassen...
    Kosten sind überschaubar und schaden wird es dem Motor nicht.
    Ich benutze das Zeug regelmäßig... in der MT-09.. alles sauber.. :D
    Ich drück die Daumen
    Jens

  • i.d. kleinen Bucht vertickt jemand seinen Motor:
    https://www.ebay-kleinanzeigen…-2015/1127586011-306-1901


    das mag jetzt zuerst einmal skurril sein, aber wenn man sich mal ausrechnet was bislang investiert wurde und wohl noch investiert werden muß....ist das vieleicht nicht die schlechteste Option.


    Denn eines sollte man auch nicht vergessen-der Faktor "Zeit".
    Wenn slackito schreibt er ist im 2018 so gut wie gar nicht gefahren wegen den Aussetzern ist das schon Lebenszeit, die keiner mit Geld aufwiegen kann.


    Vieleicht tut es aber auch schon eine neue ECU.
    Ich weiß auch nicht wie sehr er an der Kiste hängt.
    Irgendwann sollte man aufhören zu investieren und auf den gesunden Menschenverstand hören und sich von Dingen trennen.

  • Zitat

    Irgendwann sollte man aufhören zu investieren und auf den gesunden Menschenverstand hören und sich von Dingen trennen.


    Da hast du absolut Recht. Wie bereits erwähnt: wenn der Händler im Allgäu nichts findet resp. das Budget von 1000 EUR sprengt, breche ich ab und lass die Maschine verschrotten resp. werde versuchen damit beim nächsten Kauf zu verhandeln. Aber dann ist das Thema für mich erledigt und die Maschine abgeschrieben.
    Ob es dann nochmal eine MT 09 wird... weis ich nicht. Eigentlich war das ein geiles Gerät. Eigentlich.


    Das Liqui Moly Zeug, ist das hier das gleiche: https://www.fahrzeugbedarfshop…Y%AEFuel+Inj.Clean+500+ml. ?
    Dann bestell ichs mal...

  • Moin


    Ich verstehe die Verkäufer einfach nicht, warum bauen die immer den Anlasser und Lichtmaschine aus. ? :think:


    https://www.ebay-kleinanzeigen…-2015/1127586011-306-1901


    Bei fast allen Motoren sind immer die Anbauteile weg.


    Gruß

    " Ich repariere selbst um zu überleben. Manche überleben nur weil sie nicht selbst reparieren."
    Wilbers 640 + Prog. Federn Vorne, LED Blinker Yamaha Orig. , Kurzes Heck , Komfort Sitzbank , Mofessor Kettenöler , QS Yamaha Orig.

  • Moin :D weil der damit seinen Lebensunterhalt verdient und so deutlich mehr € aus der Kiste raus holt. Anlasser/Lichtmaschine werden geprüft und dann einzeln verkauft. So holst du aus dem kaputten Moped deutlich mehr in Einzelteilen wie eine heile im ganzen bringen würde.

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!