Beiträge von gudi72


    Ja die Weiterleitung zum Hirn ist oft das Problem, hast recht.
    Man wird gesehen aber nicht wahrgenommen, trotz Warnwesten etc. wie damals die Schiffe bei den Eingeborenen, wo war das Amerika(?) ...egal
    Ein grosses Objekt signalisiert im Hirn Gefahr und wird sofort wahrgenommen. Also müssten wir Moped Fahrer den EIndruck eines LKW erwecken. :think:
    Ich finde am besten werden die BMW mit den Nebelscheinwerfern seitlich gesehen, obwohl ich die Weihnachtsbaumbeleuchtung nicht mag, aber effekt hat es, weil
    Silhouette erscheint breiter.
    Habe mir nun unten an den Crashpads links und rechts, ganz aussen, jeweils eine Tagfahrlicht Power LED installiert um die Silhouett zu verebreitern.
    Das klappt ganz gut. Dezent genug, aber gut sichtbar.
    Das Fernlicht möchte ich aber nur nach untern stellen, sonst wirds mir zuviel mit der Lichtfront :D

    man sollte aber trotzdem rücksicht nehmen und andere nicht blenden, irgendwann wird man selbst
    mal geblendet wenn alle Ihre Lampen hochstellen.
    es geht mir jetzt schon auf die nerven wenn die Fahrradfahrer im dunkeln Ihre taghellen LEDS nach oben stellen,
    so dass man nur noch mit Sonnebrille fahren kann.
    Deswegen möchte ich das Fernlicht auch runterstellen.
    Ein BMW Fahrer, meinte den ganzen Tag mit Fernlicht rumfahren zu müssen, das geht ja mal gar nicht.
    Der hatte so schon ein extrem helles Licht, BMW halt.
    Ich finde die neue LED Welt super, aber bei falscher Einstellung ist es einfach zu hell.
    Auch manche LED Rücklichter von modernen Autos nerven einfach nur noch, wenn die Bremsen guckst du ersteinmal
    ein paar Sekunden in einen Feuerball.
    :snooty:

    Zitat von Tracer

    Eine coole Lösung wäre ein kleinerer Elektromotor mit dessen Hilfe man per Knopfdruck zwischen Fern- und Abblendlicht hin und her fahren könnte. Am besten noch bis zu einem festeingestellten Raster so dass jeweils die Höhe stimmt. :)


    Ich könnte mir vorstellen dass eine kleinere Genie wie z.b. Planlos so etwas hinbekommt...
    @Planlos, wäre das nichts für dich?


    man müsste ja nur die verstellschrauben durch kleine Spindeln ersetzen und entweder servos oder schrittmotoren dranhängen, einen microcontroller
    mit motortreiber programmieren und fertig...
    :D

    Zitat von Tracer

    Ich bin kein Fahrzeugingenieur. Könnte mir aber vorstellen dass sich ein zu hoher Staudruck eventuell negativ auf die Lebensdauer des Motors auswirken könnte.
    Nur mal so als Hinweis...


    ja guter Hinweis, aber diese geschlossen db eater gibt es serienmässig bei vielen modellen.
    wichtig ist nur, dass sie nicht ganz zu sind :D