Turbulenzen - Ich weiß nicht mehr weiter

  • #12

    Naja, einen Versuch wäre es vielleicht wert. Ich weiß ja nicht wie gut der Helm bei dir sitzt.
    Ich kenne das Problem nicht und kann es somit auch schlecht einordnen.


    von unterwegs gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #13

    Oder versuch doch mal die Neigung der Scheibe zu verändern indem Du unter die unteren beiden Schrauben oder die oberen beiden Schrauben eine Hülse von zB. 1 cm legst


    von unterwegs gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #14


    Genau ,habe die kurze Puig,war super aber könnte besser sein,Abstandsscheibe unter die Scheibe ,Winkel verändert und die Strömung kommt an meinem Hals an,super leise geworden

    Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!

  • #15


    Eine Empfehlung zum Helm kann ich dir nicht machen, dieser muss auf deinen Kopf passen. Mein Bruder hatte auch den Schubert C3 und hat sich über Turbulenzen beklagt. Seit er einen anderen Helm hat (weiss nicht welchen) hat er sich nie mehr beklagt.
    Ich persönlich habe einen LS2 Klapphelm (mit Windschutzscheibe laut, ohne etwas besser) und den BMW GS Carbon (leiser als LS2).


    Obwohl man den Ednurohelmen nachsagt sie wären laut, ich find meinen ganz erträglich.
    Da du dich über pochenden Schädel beklagst, könnte ich mir vorstellen, dass der Helm nicht richtig passt. Evtl. ist der Klapphelm gar zu schwer für dich...


    Wenn die Option anderer Helm probieren für dich nicht in Frage kommt, kannst du versuchen den Winkel deiner Windschutzscheibe zu verstellen. Ich kenne den Mechanismus bei der Tracer leider nicht, aber bei der GS kann man mittels Adapter die Windschutzscheibe etwas steiler stellen und der Orkan verschwindet.

  • #16

    Ich habe die Ermax Touring (in schwarz) montiert und bin für mich super zufrieden!
    Trage den Shoei Neotec und fahre damit auch offen, das war mit der Original Scheibe praktisch nicht möglich da es massiv gedröhnt hat.


    Grüss aus der Schweiz
    Housi

  • #17

    ermax sport + anstellwinkel wirkt wunder. da du eh schreibst wenn du 10 cm höher gehst ist es gut... also stell die scheibe schräger dann kommt die luft weiter runter. und du hast ruhe - das funzt bei mir seit 10TKM wunderbar

    ´s war da Erich


    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)
    Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung. (Jean Jacques Rousseau)

  • #18

    Guten Morgen


    Ich denke man muss sehen wie groß der Fahrer ist um direkte Vergleiche zu ziehen
    Ein Fahrer mit 175cm wird andere Kriterien haben wie ein Fahrer mit 190cm oder größer
    Der Helm spielt natürlich auch eine große Rolle dabei
    Geschlossenes Visier offenes Visier ebenfalls
    Jeder Fahrer der hier antwortet sollte auch diese Punkte mit anführen
    Ich bekomme meine neue Tracer erst in zwei Wochen bin aber schon gefahren und hatte keine Probleme
    Größe : 190cm
    Helm: Shoi NXR
    Werde sobald ich sie habe und mal längere Strecken gefahren bin berichten,von der Optik gefällt mir die original mal gar nicht. Neige dazu eine kurze Sportscheibe draufzumachen
    Grüße aus Österreich
    Ingo

  • #19

    Ich habe bei allen Scheiben schon mit steiler und flacher stellen probiert, das hat nicht wirklich was gebracht.
    Das war aber nur ca. ein cm. Vielleicht würden mehrere cm was bringen.
    Ich lege jetzt meine Hoffnung auf die kleine Powerbronze und die gekürzte Ermax Sport.
    In einen neuen Helm möchte ich vorerst nicht investieren, "jeder" hat mir erzählt der C3 Pro wäre so super.
    Heute fahre ich eine Runde ohne Scheibe. :whistle:


    Gruß
    Dieter

  • #20

    klar ist es ein u schied ob 175 oder 190. bei 190 wirst du überhalb der abrisskante sein.


    die turbolenzen kommen daher weil keine luft unten reinkann. zwischen fahrer und scheibe. wenn dann der kopf innerhalb dieses bereiches ist hört man das.


    der c3 ist ein klasse helm. allerdings nur wenn er auch frei in der Luft ist. wie bei sportmaschinen.


    das flacher anstellen muss natürlich so erfolgen dass die abtrisskante weit genug runter kommt. - das schafft man mit hohen scheiben eben nicht.


    der helm muss in die freie fahrtluft kommen das ist das prinzip dabei.
    und - es soll luft unten reinkommen dann ist der bereich der stehenden luft und der bewegten nicht mehr da. dann entsteht das brummen eben nicht.

    ´s war da Erich


    Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst.(Karl Valentin)
    Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung. (Jean Jacques Rousseau)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!