Turbulenzen - Ich weiß nicht mehr weiter

  • #31

    Danke für die Info, aber ist es nicht eine M5-Schraube und müsste sie nicht wenigstens 30 mm lang sein? Die Original-Schraube ist doch eine 20 mm Schraube.

  • #32

    Hi,


    es ist eine M5. Ich habe es heute Abend auch ausprobiert, ich habe mittlerweile 6 Gummi-Unterlegscheiben drunter, jeder ist bestimmt 2mm dick. Ich habe aber nicht gemessen, es können auch 3mm sein. Ich habe mir dann lange Imbusschrauben gekauft (sehen besser aus als "normale") und sie angeschraubt. Ich denke, sie sind 40mm lang, kann ich aber später noch messen. Der Anstellwinkel ist dadurch deutlich verändert, auch oben braucht man dann deutlich längere Schrauben, wahrscheinlich 30er. Ich bin nur ganz kurz gefahren, aber ich glaube, dass vor allem das "Knallen" besser geworden ist. Ich teste das aber noch mal ausgiebiger.


    Was ich nicht weiss: der Anstand der Scheibe unten ist natürlich deutlich mehr geworden, dort kann jetzt mehr Luft durch. Sorgt das auch wiederum für Verwirbelungen?

    Sven(ssons)
    aus Münster


    Jetzt: KTM 1290 Super Duke GT, vorher MT-09 Tracer in mattgrau


    Endlich wieder RRRRROOOOOAAAARRRRRRRrrrrrrrrr ...

  • #33


    Was für eine Frage????
    Du hast das Ding doch selbst verbaut! Du musst doch nur drauf sitzen und fahren dann wirst du es schon merken.



    von unterwegs gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #34

    Ich habe mir eine Sportscheibe von Puig geholt und diese in unterster Position auch noch flacher gestellt. Der Druck lastet jetzt auf dem Oberkörper (180 cm hohe Sitzposition, Schuberth C3 Pro).
    Keinerlei Verwirbelungen am Helm, er liegt voll im Wind. Den Lärm bekomme ich aber nicht weg. Ich vermute mal, das liegt an der Form des Schuberth.
    Mein Junior hat mit seiner SV650 ein ähnliches Problem. Er sagte mir, wenn er das Tuch bis über die Nase zieht, ist es leiser. Das könnte bedeuten, dass der Fahrtwind von unten in den Helm zieht und so den Lärm verursacht. Vielleicht bringt es etwas, den Windstopper, den man beim C3 mittels Klett in den Kinnbereich einbauen kann, einzusetzen.


    Werde ich mal probieren und dann berichten.

  • #35


    Danke für den Hinweis, ich wäre tatsächlich nicht drauf gekommen!


    Aber die Antwort ist nicht so einfach. Klar merke ich, ob es mehr oder weniger geworden ist (wobei die Unterschiede nicht immer so eindeutig sind). Aber vielleicht gibt es ja einen "Kipppunkt". Will damit sagen: oben wird es weniger und hilft, unten komm aber mehr Wind durch und sorgt somit für eine Verwirbelung. Ich werde es mal (weiter) testen. Beim Fahren ;)

    Sven(ssons)
    aus Münster


    Jetzt: KTM 1290 Super Duke GT, vorher MT-09 Tracer in mattgrau


    Endlich wieder RRRRROOOOOAAAARRRRRRRrrrrrrrrr ...

  • #36

    Das ist die richtige Einstellung Sven!
    Da du eine individuelle Einstellung vornimmst die sich auch bei einem anderen Fahrer wieder anders auswirken wird kannst du die optimale Einstellung wollen nur ganz alleine herausfinden.


    von unterwegs gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #37


    Sorry, ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Natürlich hast Du recht. Meine Frage war eher allgemein gemeint, daher stelle ich sie jetzt anders:


    Kann es zusätzliche oder andere Verwirbelungen und damit wieder mehr Lärm geben, wenn unter der Scheibe (mehr) Luft her strömt? :D

    Sven(ssons)
    aus Münster


    Jetzt: KTM 1290 Super Duke GT, vorher MT-09 Tracer in mattgrau


    Endlich wieder RRRRROOOOOAAAARRRRRRRrrrrrrrrr ...

  • #38

    Hallo Sven, ich versuche jetzt mal deine Frage möglichst klar zu beantworten.
    Ja es kann zusätzlich zu Verwirbelungen führen muss aber nicht!
    Da du eine sehr individuelle Einstellung vorgenommen hast die möglicherweise sogar einmalig ist lässt sich das schlecht vergleichen.
    Selbst wenn jemand eine ähnliche Einstellung hat aber größer ist oder anders sitzt oder einen anderen Helm hat oder oder oder...
    Also wie gesagt. Du musst die für Dich optimale Einstellung wohl ganz für Dich alleine herausfinden.


    von unterwegs gesendet

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #39

    So, die Turbulenzen sind deutlich weniger geworden, vor allem das Knallen ist weg. Untere Bohrlöcher mit jeweils 6 Gummischeiben (jede 3-4mm dick) unterlegt, obere Löcher zwei Gummischeiben, längere Imbusschrauben gekauft und schwarz lackiert und montiert. Ich werde es die Tage ausgiebiger Testen und dann wahrscheinlich so lassen. 8-)

    Sven(ssons)
    aus Münster


    Jetzt: KTM 1290 Super Duke GT, vorher MT-09 Tracer in mattgrau


    Endlich wieder RRRRROOOOOAAAARRRRRRRrrrrrrrrr ...

  • #40

    Mal ne doofe Frage.. dient ein Windschild nicht normal dafür dass der Wind über den Fahrer abgeleitet wird? Wenn ihr durch flacher stellen der Scheibe den Wind auf eure Brust lenkt könnte man doch gleich ohne fahren? :think:

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!