Hupentuning

  • Moin,

    da ich aus Schleswig Holstein, also vom Meer, komme... verstehe ich unter einem Signalhorn, vermutlich, etwas anderes als ihr Kollegen... von der Alm... obwohl ein Alphorn wäre, für manche Autofahrer, auch nicht verkehrt...

    Diese flachen Tröten sind doch was für Warmduscher... oder?...

    Eigentlich möchte ich DIESE Kracher montieren:

    Hörnchen für echte Biker (habe ich noch liegen)

    Ich werde eine 4l Taucherflasche einbauen... Steuerung mit einem Kugelhahn... da brauche ich kein Relais einbauen :music-rockout:

    Nur... wie baue ich das alles an die Gabel :?:

  • Die Lösung ist nicht schlecht, aber für die Ausbreitung des Schalls eher nicht so optimal. :eusa-think:

    Die sind so laut, also nicht zu überhören. Bei den Dosen stecken sie unter der Karosse, die hört man auch.

  • So, nochmals nachgedacht und für mich eine noch bessere Lösung gefunden.

    Ich habe den Halter der die Originalhupe trägt einfach umgedreht, so war es nun möglich beide Hupen nebeneinander zu bekommen.

    Das Problem ist ja dabei die mittig verlaufende Bremsleitung. Die Hupen sitzen jetzt noch etwas höher als vorher, sind völlig frei und haben keine "Berührungsängste" mehr.:auto-biker:

  • Ich habe bei meiner GT die Hupen etwas aufgemotzt.....Ich habe 2 Hörner aus eine Vw Golf vom Schrott mir geholt für 5 €

    Kawa:LTD 440 1985-1988 ,GPZ 550 1988-1991.
    Suzuki:GSXF600 1991-1992, GSXF 750 1992-1993, Rf 600 1993-2004, Bandit 1200 2004-2013
    FJR1300A 2012-2013
    FJR1300A 2013-2014
    FJR1300AE 2014-03.2019 Mt09Tracer 2015-03.2019
    Tracer 900 GT 03.2019-

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!