Spritzschutz an der Schwinge

  • #72

    China-Schutzblech ist angekommen, Plaste halt, für den Preis allerdings sauber verarbeitet. "Carbon" ist Wassertransferdruck, gäbs den ohne hat ich lieber matt gehabt, aber zum schauen erstmal i.O.

            



    Konnte es nicht lassen und hab mich mal mit einer Halterform versucht (Presspappe mit Folie).


    Geht m.E. Ausbaufähig, aber schon einigermaßen ordentlich (klar, ist jetzt aus der Restkiste, sonst Aluträger, vernünftige Abstandshalter und in ordentlich).

    Wenns mit dem Abstand zum Rad passt, wäre das schon eine Alternative. Ansonsten ggf. von innen, dann müßte ein Stück wom Schutzblech weggefräßt werden.

    Muß mir dann nur noch etwas hübsches für den Übergang Arm auf Winkel überlegen. Dennoch, für Herbst ,Winter und ggf. Mehrtagestouren zu gebrauchen, sonst ist eh immer ohne.


          


    Und preislich bisher 15 €, mit zugeschnittenem Alublech und und Extras vielleicht 35 €.

    ___________________________________________________

    darota.de

    Einmal editiert, zuletzt von darota ()

  • #73

    Also ich habe den Originalen Arm abgebaut. War mir etwas zu nahe am KZH den ich angebaut habe. Aber stimmt schon, sieht für den Preis wirklich gut aus!

    :thumbup:

    Gruß Sigi

    Starflite, Kreidler RM 50, CB 900F bol dor, CBX 750F, CBR 1000 sc21, Gpz 900R, FZR 10003LE, CBR 900RR sc28,

    CBR1100 XX, MT 09 RN 43 in ständiger Verbesserung.

  • #77

    Ich habe mal eine ganz andere Frage bezüglich der Regenspritzerei am Heck.

    Die meisten von euch haben ja einen anderen, kürzeren Kennzeichenhalter montiert der wesentlich mehr Spritzwinkel vom Hinterrad zulässt.

    Da ich noch den originalen "häßlichen langen" Halter in Verbindung mit einer Touratech Hecktasche dran habe würde mich interessieren, ob die Spritzerei hier auch schon so schlimm ist.


    Danke für eine Rückmeldung


    Grüße


    Tommi

  • #78

    Hallo Tommi, mach doch mal ne Fahrt bei Regen, dann wirst du es schon sehen 😜😊


    Also ich glaube das es nicht so schlimm sein wird, weil der original KZH bestimmt was abhält.

    Ich habe aber kein Vergleich, da der orginal KZH sofort in die Tonne ging 🤷‍♂️

  • #79

    Ich habe irgendwo gelesen, dass das schmale Heck der MT dafür sorgt, dass der Gammel links und rechts davon hochspritzt, wenn eben der hintere Spritzschutz nicht da ist. Daher bringt auch die Kotflügelverlängerung nicht so viel.

    Scheinbar soll es was bringen, wenn man recht und links das Heck mit Kunststoffleisten oder so etwas verbreitert.

    Da hatte ich keine Lust zu und griff zu dem Spritzschutz.

    Das dürfte auch der Grund sein, dass das aktuelle Modell einen Spritzschutz hat😉

    Die Tracer ist allerdings hinten breiter, wenn ich das recht sehe.

    Daher bin ich mir nicht sicher, ob da meine Theorie passt.

    Allerdings haben eben alle GS und Co vergleichbare Spritzschutzsysteme verbaut....

  • #80

    So, nachdem wir hier bei den Tracer´s schon den Thread gekapert haben, zumindest kurz die Auflösung.


    MT-09 RM43 - kurzer Kennzeichenhalter mit Spritzschutz am originalen Arm


    FUNZT NICHT.


    Zu wenig Abstand zum Nummernschild.



    Hatte das im Winter bei den Planungen anders in Erinnerung:/. Weiß ich jetzt wenigstens wieder, warum ich den sofort abgebaut hatte :D


    Also doch GIVI, Pyramid Plastics oder Aliexpr

    ___________________________________________________

    darota.de

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!