Beiträge von Tracer-Tommi

    Ich habe mal eine ganz andere Frage bezüglich der Regenspritzerei am Heck.

    Die meisten von euch haben ja einen anderen, kürzeren Kennzeichenhalter montiert der wesentlich mehr Spritzwinkel vom Hinterrad zulässt.

    Da ich noch den originalen "häßlichen langen" Halter in Verbindung mit einer Touratech Hecktasche dran habe würde mich interessieren, ob die Spritzerei hier auch schon so schlimm ist.


    Danke für eine Rückmeldung


    Grüße


    Tommi

    Vielen Dank für die schnelle Antwort RedRider.


    Ich denke dann werde ich mal den Trail Attack im nächsten Jahr probieren.

    Vielleicht gibt's dann auch schon den 4er als Nachfolger.


    Danke und Grüße aus Nordendorf


    Tommi

    Ich hätte da mal eine Frage zu den aktuellen Conti Reifen.


    Derzeit fahre ich auf meiner Tracer GT den Conti Road Attack3 und bin eigentlich sehr zufrieden vor allem beim Grip bis auf die Unruhe bei hohen Geschwindigkeiten ab ca. 190 km/h

    Da bei mir nächstes Jahr neue Reifen fällig werden möchte ich eventuell auf den Conti Trail Attack umsteigen, der Vorteil wäre hier auch dass Conti diesen Reifen für die Tracer GT empfiehlt.

    Gibt es irgendjemanden der bei der Tracer ab 2018 von Road Attack auf den Trail Attack gewechselt hat oder andersherum?

    Mich würde interessieren wie der Vergleich von Gripp und Handlichkeit zwischen den beiden Reifen ist. Weiterhin wäre es auch gut zu wissen, ob es einen Unterschied bei höheren Geschwindigkeiten bezüglich Pendelneigung gibt.


    Grüße aus Nordendorf


    Tommi

    Au ja,


    super Idee.


    Ich suche schon länger verzweifelt nach einer zufriedenstellenden Antwort bezüglich meiner alten Motoguzzi.

    Die Gute ist 31 Jahre alt und es steht der böse Satz in der Zulassung "Reifenfabrikatsbindung gemäss Betriebserlaubnis beachten".

    Die Reifenempfehlungen aus dem Fahrerhandbuch gibt es schon längst nicht mehr. Ich bin jahrelang den Bridgestone BT45 in Originalgrösse gefahren mit Freigabe von Bridgestone.


    Jetzt soll das nicht mehr gehen und ich muß die Reifen eintragen lassen (Übergangsfrist bis 2025, wenn Herstelljahr der Reifen vor 2020).


    So ein Schwachsinn, haben wir eigentlich keine anderen Probleme!


    Grüße Tommi

    Hallo,


    ich könnte Dir meinen Schwager empfehlen der hat eine Werkstatt in Landsberg und ist meistens Samstags länger da.

    Der hat so ein Gerät und könnte den Fehler löschen.


    Schreib mir einfach eine Email wie ich dich telefonisch erreichen kann.


    Grüße


    Thomas

    Hallo zusammen,


    ich kann mich anschließen, meine Kette wurde vor ein paar Wochen mit den gleichen Symptomen bei gerade mal 6000 Km auf der Uhr auch auf Garantie getauscht.


    Ich hoffe mal die Neue hält jetzt länger.


    Keine Ahnung was da in Serie für ein Schrott verbaut wurde.


    Draufgekommen bin ich aber erst nach den Hinweisen hier aus dem Forum.


    Wer schaut schon auf sich zerlegende X-Ringe an der Kette bei der Kilometerleistung? =O


    Danke nochmal für den Hinweis diesbezüglich an die Themenersteller. :thumbup:


    Grüße


    Thomas

    Hallo,


    ich habe mit meiner Tracer gt auch die ersten 4500 km hinter mir und kann Folgendes berichten :


    Das Getriebe war am Anfang total hakelig und unsauber zu schalten, aber mittlerweile absolut butterweich und exakt.


    Der Quickshifter funktioniert minzwischen auch viel besser, aber er macht wirklich erst ab ca. 4000 Umdrehungen Freude.


    Was wirklich auch aufgefallen ist, daß das Fahrwerk auch eine ganze Weile gebraucht hat um sauber anzusprechen, mußte sich auch erst alles einlaufen.


    Der Motor macht wirklich viel Spaß und läuft ohne Ruckeln und das bei 4,5 Liter im Durchschnitt.


    Das mit dem ölen hatte ich unten am Oelstandschalter und im hinteren Bereich der Ventildeckeldichtung. Hat sich aber nach ein paar mal abwischen auch erledigt, waren vermutlich Rückstände von der Montage.


    Nächste Woche mach ich neue Socken auf das Moped CRA3, weil ich im Oktober noch mal nach Slovenien fahren möchte. Bin mal gespannt auf die Contis.


    Grüße Tommi

    Hallo Beni,


    ist ja interessant, ich habe meine Harley auch nach 9 Jahren gegen eine Tracer GT getauscht.
    Hatte auch noch eine TDM 850 4tx für meinen Tripp ans Nordkapp, die habe ich auch verkauft.
    Ich muss sagen die Tracer GT macht richtig Spaß und die Seriendunlops sind auch bald Geschichte, mal sehen wie das Teil mit CRA3 läuft.
    Fürs Herz hab ich noch meine alte Guzzi California, die wird nächste Woche 30 Jahre alt.


    Welche Harley hattest du denn?


    Grüße aus Nordendorf


    Tommi

    Habe gerade mal bei meiner Tracer gt von 2018 nachgeschaut.


    Hat auch Spiel in ausgefedertem Zustand, aber nur beim drücken von unten nach oben. :o


    Seitlich kann ich kein Spiel feststellen.


    Das Spiel liegt definitiv in der Umlenkung.


    Bin mal gespannt wie es bei den anderen aussieht.


    Grüße Tommi aus Nordendorf