Konstantfahrtruckeln

  • #12

    Nur als "benchmark" oder grobe Richtung falls der freundliche nicht genug Wissen oder ähnliches hat:


    wäret ihr so nett (sabine usw...) mal im Diagnosemenü die CO-Werte auszulesen, damit man sie mit den Standardwerten vergleichen kann? Oder dem freundlichen eine grobe Richtung weisen ;)
    Soweit ich das verstanden habe ist es ja kein neuer ECU-Flash wegen dann folgendem ABE Verlust, sondern nur eine Konfiguration der CO-Werte.
    Zusätzlich wäre es interessant wenn jemand die Standardsettings posten würde.


    DANKE!

  • #13

    Das würde dir sicher nichts nutzen Sebastian, weil du dafür die Diagnose-Tools mit Laptop-Einheit brauchst (nicht zum Auslesen, sondern zum Ändern). Aber mir wurde auch vorenthalten, was genau gemacht wurde, das mit der CO war eine Idee von Kurvenkratzer-Toni (da es bei ihm wohl so gemacht wurde).

  • #14

    Sabine, mir ging es nicht ums selber machen, sondern um Richtwerte die ich dem Freundlichen Mitteilen kann damit er sie dann einstellt falls er selber nicht kreativ genug ist ;)
    Selber rühre ich da nichts an.
    Abgesehen davon habe ich wage im Hinterkopf, dass man über das Display auch mit einem Trick Anpassungen vornehmen könnte (wovon ich brav die Finger lassen werde)... muss da noch einmal das Video suchen.

  • #15


    Bei meiner Maschine kann man die Co Werte noch über das Display verändern. Jeder Zylinder einzeln. Und die habe ich selber so eingestellt, dass es mit dem Schritttempo fahren nicht mehr ruckelt. Bei neueren Modellen, die in die Schweiz geliefert wurden soll es bekanntlich nicht mehr einfach über das Display einzustellen sein. Da muss man mal probieren. Am saubersten ist die Lösung von Fox, welcher Abgasmessbuchsen in den Krümmer hat machen lassen.
    Toni

    Yamahas 9mm, durchgeladen und entsichert

  • #16

    Aber eigenes Geld in die Hand nehmen, damit der Yamaha-Händler die nagelneue Yamaha vernünftig ans Laufen bringt? Das muss ja wohl eine Garantieleistung sein. Fox, deine Ansage ist gefragt...

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer...

  • #17

    Moin, Moin


    Also meine ruckelt auch wie verrückt - besonders im Bereich um die 3000/min. Dabei ist es völlig egal, im welchen Modus ich fahre.
    Muss demnächst zur 1000er Inspektion und hoffe, mein Händler bekommt das in den Griff. Ich habe leider technisch absolut keine Ahnung und muss mich wohl auf die Kompetenz der 'Schrauber' verlassen.


    Aber Eure Tips sind sehr hilfreich !

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    Gruß, Katty

  • #18

    Katty
    Genau das hatte ich auch Katty, aber der Freundliche bekam es in den Griff.


    @Kurvenkraktzer
    Hab ich dann wohl falsch verstanden. Bei meiner war ein Laptop dran, dann wird er wohl doch etwas anderes gemacht haben, wenn man die CO auch übers Display korrigieren kann.

  • #19


    Hatte letzte Woche nochmal Gelegenheit, einen Vorführer von Yamaha zu fahren.
    Diese MT-09 fuhr sich wesentlich "kontrollierbarer" als die beiden Händlermaschinen die ich letztes Jahr probegefahren habe.


    Meine Vermutung: Es gibt mittlerweile eine neue Software zur MT-09 und pfiffige Yamaha-Händler spielen sie ihren Kunden auf. Also Flash-Tuning ab Werk :whistle: Wie bei Yamaha (und vielen anderen Herstellern auch) üblich, werden solche "Kleinigkeiten" nicht an die große Glocke gehängt und die Vertragshändler machen auf Top Secret.


    Ok, ist bisher nur eine Theorie. Deckt sich aber mit Trixis Beobachtungen. Und zwei unterschiedliche Softwareversionen würden auch erklären, warum die Ruckelei von verschiednen Käufern so grob unterschiedlich bewertet wird.


    Wird Zeit für ein größeres MT-09 Treffen, dann könnte man mal fröhlich rundum tauschen und Vergleiche anstellen.


    Gruß Gregor

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer...

  • #20

    Ich bin jetzt insgesamt ca. 700km gefahren seit ich sie am Montag abgeholt habe und konnte Ruckeln nur in geringem Maß feststellen. Wenn sie noch kalt ist ruckelt sie überhaupt nicht. Nach ca. 20-30 Minuten Fahrt merkt man es ein wenig in Ortschaften, 4. Gang 50-60 km/h aber bei weitem nicht so stark wie hier beschrieben. Schalte ich in den 3. runter ists fast komplett weg.


    Werde es trotzdem mal beim 1000er Service anmerken.


    Meine Frau hat eine BMW F650CS und die Ruckelt so stark dass das im Vergleich dazu bei meiner MT-09 "butterweich" läuft :D

    Gruß
    Thomas


    Zündapp M50 -> F650GS -> R1100S -> VTR1000F -> Z750 -> MT-09 (RN29) & Brixton SK8

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!