Kennzeichenhalter

  • #91

    entspricht dem original wie Yamaha es bei seinem Zubehör-Halter vorsieht, kann mal messen wenns interessiert. Sieht auf den Fotos aber schräger aus als in echt irgendwie...

    aktueller Fuhrpark:

    MT09 RN29 BJ14

    BMW F900XR BJ20

    GSX1400 K6 BJ06

    Tracer 900 GT RN57 BJ19

  • #92

    Ich gebe hier auch mal meine Lösung zum Besten, mit der ich auch sehr zufrieden bin. Ich habe die Standardverlängerung dran gelassen, den unteren Teil der Metallverstärkung des originalen Kennzeichenhalters abgeflext und dort einen Universalhalter von Louis drangeschraubt. Dafür habe ich lediglich passende zwischenlegscheiben gebraucht. Für die kennzeichenleuchte musste ich mit einem Dremel noch ein Loch etwas aufweiten, dann ging das Kabel auch durch.

    Durch die Verlängerung habe ich keine Probleme mit den Koffern und den originalen Yamaha LED Blinkern. Ich finde das etwas herausstehende Kennzeichen passt auch gut zur Maschine, vor allem wenn Koffer dran sind.

  • #93

    Für mich ist der original Kennzeichenhalter aus dem Zubehör die beste Lösung.

    Wenn ich ohne Koffer fahre schraube ich das Verlängerungsstück einfach ab und habe einen kurzen Kennzeichenhalter. Wenn ich mit Koffer fahre (selten) dann mache ich die Verlängerung wieder dran und alles passt.

  • #94

    Gute Idee, aber was ist mit Kabel wenn du die Verlängerung abschraubst? Da muss die Kabel etwas zusammenwickeln, weil es ca. 20-30cm länger ist und eventuell nach unten hängt?

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!