Übersicht Synchronisation Drosselklappengehäuse

  • #61

    Hab ich schon angeschrieben ;)
    Hab ja schon einen Flash drauf, mit Dyno, ich befürchte einfach die werden sich denken: "nö, der hat das wo anders flashen lassen, dem helf ma nich"
    Aber auf meine Frage ob nach dem Flash die Gasannahme programmierbar ist, wurde bejaht.

  • #62

    slackito
    Wer hat denn die Dynojet Abstimmung gemacht?
    Schieb ihm das Moped auf den Hof und lass es ihn nochmal versuchen. Zu einer Abstimmung gehört es sich, dass die Drosselklappen synchronisiert werden. Falls das passiert ist, funktioniert das Mapping nicht, also: Neu machen.
    Oder hast du nach dem flashen noch etwas grundlegendes verändert?


    Gruß


    Wolle

  • #63

    Nein, habe nach dem flashen nichts gemacht.
    Vor dem flashen hätten also die Drosselklappen synchronisiert werden müssen, ansonsten ist das Mapping "für die Katz"?
    Ich war bei Deussen Engines in Bermatingen - was halt gemacht wurde ist dass die ECU an alle moeglichen Sachen angestoepselt wurde. Aber es wurde nicht irgendwie mit Druckluftmessgeraeten oderso gearbeitet. Also wenn das digital geht mit dem synchronisieren, wurde es vielleicht gemacht. Andernfalls nicht.


    edit: rsi performance hat sich gemeldet. die verlangen für die ECU programmierung 529 EUR. Ich hatte gefragt was es kosten würde, die Gasannahme einstellen zu lassen. In dem Fall wollen die die ECU wohl nochmal flashen. Keine Ahnung ob das notwendig ist.

    Einmal editiert, zuletzt von slackito ()

  • #64

    Leute ,ihr werft tausend Sachen durcheinander
    DK syn. Macht man das ordentlich läuft sie sauber ,ruhig und die Gasannahme ist bestimmt auch sanfter.
    Das Problem eurer ruppigen Gasannahme kann wirklich wie im Viedeo beschrieben an den springendenDK hängen.
    Das Problem ,wenn du oben Gas gibt’s ,gibt es nur ein Befehl ans Steuergerät das wiederum sagt den aDrosselklappen ,der Fahrer wünscht diese Beschleunigung jetzt.Es ist nicht wie bei einem vergaser mit Gaszüge ,ich Dreh am Griff und die Klappe geht soweit auf wie ich es will,mechanisch halt.Jetzt ist es so,du sagst dem Steuergerät was du wünscht und das sagt den klappen mach das,aber das liegt auch am Mapping was hinterlegt istSo und das kann man mit einem Mapping beeinflussen.ich habe mein Steuergerät auch flashen lassen und das erste Viertel vom Gasgriff ist viel sanfter als vorher,heißt selbst wenn ich etwas mehr drehe gehen die Klappen sanfter auf.Hoffe habe es Einigermassen erklärt

    Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!

  • #65

    Ich weis schon was du meinst.
    Synchronisieren kann man daheim, das ist kein Propblem.
    Bei den springenden Drosselklappen sieht es anders aus. Wüsste
    nicht wie man das zuhause bewerstelligen könnte. Aber sicherlich
    hat sich bei meinen Moped irgendwas verstellt. Dieses harte
    ans Gas gehen hatte mein Moped nicht schon immer.
    Hatte zwar Probleme mit KFR die aber mit dem KecController behoben
    wurden. Diesen hatte ich zwischendurch auch schon mal ausgebaut
    um sicher zu gehen das das kleine Zauberkästchen nicht die Symtome
    verursacht.Dem war aber nicht so.



    Jetzt hoffe ich das irgend eine Werkstatt dieses Problem beheben kann.
    Erst muss das Moped in der Grundeinstellung sauber funktionieren,
    nur dann gehts zum flashen.

    Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler

  • #66

    Ich schließe mich dem Kommentar von xjrmeister an. Meine 2014er ist nicht geflashed oder irgendwas und trotzdem kann man den Drehmomenteinsatz gut regulieren, auch im A Mapping. Das Spiel im Gasgirff war störend, aber das ist eine andere Geschichte.
    Ich würde auch mal die Frage erwägen, ob an Euren Mopeds alle Teile wirklich in Ordnung sind, schließlich kommt das oft genug vor, daß bei Autos das Gaspedal und die ETK (elektronische Drosselklappe) gewechselt werden. Sorry Vergleich zum Auto, da kenn ich mich halt besser aus.
    Die Bowdenzüge an der MT gehen nur auf ein Potentiometer das der ECU den Drehmomentwunsch meldet, die schickt dann an die ETK die erforderliche Stellung für das gewünschte Drehmoment. Da drin ist ein E-Motor über eine H-Brücke angesteuert, ein Sensor zur Lagerückmeldung und ein bissel Getriebe mit Rückstellfeder. Ne ganze Menge Mimik bei der die ECU schnell Kopfschmerzen bekommen kann, wenn da irgendwas mechanisch klemmt oder schlecht Kontakt hat. Allerdings kann die ECU meist auch erkennen, daß da was nicht stimmt und legt Fehlercodes im Speicher ab.
    Nicht sehr wahrscheinlich, aber manchmal gibt es auch so Wunderheilungen, da baut einer alles mögliche auseinander um zum Beispiel die Drosselklappen zu synchronisieren und wischt dabei die richtigen Stellen sauber und beseitig aus Versehen das Problem :D
    Ciao

    MT09: der geschmeidigste Zweitakter den ich je gefahren war!

  • #67

    Meine 2014 ist auch noch ungeflasht und war bis Ende
    letzten Jahren wunderbar zu fahren. Natürlich habe ich mir danach
    auch Gedanken über einen Defekt gemacht. Sei ich aber
    das Video von BD-Performance gesehen habe gehe ich bei
    meinen Moped von gleichen Problem aus wie in dem Video gezeigt.
    Dort wird eben auch geschrieben das sich das Springen der Drosselklappen
    einstellen lässt.


    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Werkstatt in meiner Nähe die sowas kann.

    Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler

  • #68

    Wollte meine auch synchronisieren und hatte das gleiche Problem mit den springenden Drosselklappen. Woran kanns liegen? Materialfehler? Mapping? Die ruppige Gasannahme hat sie schon von Anfang an. Beim Synchronisieren habe ich festgestellt, dass die rechte Einstellschraube schon von Anfang an komplett zugedreht ist/ in eine Richtung nicht einstellbar ist??? :shock:

    own the corners

  • #69

    Frage an die Technik-Visierten Motorradfahrer hier im Forum:


    Können schlecht synchronisierte Drosselklappen ein KFR (Konstantfahrruckeln) verursachen?
    Ich habe den KEV´s-Controller bei mir installiert, sowie ein neues 2016 Mapping. Konnte dadurch aber das
    KFR nicht vollständig beseitigen.


    Insbesondere in Tempo 30 Zonen ruckelt der Motor noch sehr unangenehm. Ab 70 KM/H verschwindet das KFR.


    Der Freundliche sagte mir, das ist halt so, es handelt sich um keinen Mangel. Ich habe halt Pech gehabt.
    Er kann nichts machen. Von da an ward ich nie mehr bei diesem Freundlichen gesehen...


    Grüße
    mtlein

  • #70


    Such dir einen anderen Freundlichen, wenn er nichts machen kann, dann hat er halt Pech gehabt.


    Gruß Tom

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!