Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 14:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 452 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:16
Beiträge: 526
Images: 1
Wohnort: Duisburg
Modell: XJR,MT09 Tracer
Name: michael
KM-Stand: 0
Jede Zahl die nach oben korregiert wird bringt ca 0,1 % mehr CO
Voraussetzung ist aber SLS stillgelegt
Was aber nicht heißt man soll es genau messen

_________________
Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 12:39 
Offline

Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:02
Beiträge: 18
Modell: -
Name: Andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
@onbekend

Mh, und wieder das ewige leidige Thema.
Es scheint so, dass du meine Meinung nicht teilst, was ja auch völlig legitim ist,
aber die Frage ist ja, wie du/man das äußerst.

Zitat:
schlechtes ansprechverhalten jammern

Also der Threadtitel lautet "Konstantfahrtruckeln". Ich habe auch nicht darüber "gejammert", dass ich um ruckelfrei beschleunigen zu können, runterschalten muss.
Was ich angesprochen habe, ist das Magerruckeln im Schiebebetrieb.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 12:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 429
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 23300
ABS: Ja
onbekend hat geschrieben:
im sechsten gang extrem untertourig fahren und dann über schlechtes ansprechverhalten jammern, tja da staunt der laie und der fachmann wundert sich,...

sinnsuchende & kopfschüttelnde grüsse

MT09-Jim hat geschrieben:

Nun kann ich aber beispielweise 60 km/h (laut Tacho) im 6. Gang bei 2.500 Touren fahren, mit nur leichtem Ruckeln.


Dein Kommentar strotzt aber auch nur so von Sinnhaftigkeit.. :clap:
Er hat dies ja nur als Beispiel verwendet da er vorher in diesem "Fahrzustand" sehr starkes Ruckeln hatte, also was soll dein schnippischer Kommentar?


Ich denke immer noch, dass bei Leuten mit starkem KFR die Drosselklappen Probleme bereiten.(springende Drosselklappen)
Ich verlinke immer recht gerne dieses Video dazu: https://youtu.be/KWyiJVTn6TM

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 13:13 
Offline

Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:02
Beiträge: 18
Modell: -
Name: Andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
@h0iJ0i
-Drosselklappen-
Die Wartungen in der Garantiezeit habe ich bei Yamaha machen lassen. Jetzt nur noch bei der Werkstatt meines Vertrauens.
Eigentlich sollte mind. bei einer der Wartungen in der Garantiezeit die Drosselklappenstellung synchronisiert worden sein.

Nachdem meine Maschine das erste mal bei "meiner" Werkstatt war, erzählte mir der Meister, dass zuvor noch niemand die Drosselklappenstellen synchronisiert habe
und er dies nun gemacht habe. Den Unterschied habe ich deutlich gemerkt. Das Beschleunigen ging "weicher".
Ich lasse dies jetzt bei jeder jährlichen Wartung machen. -Komme leider nicht viel zum Fahren :(

Allgemein stört mich die Gasannahme nicht so sehr, sondern eher das Ruckeln im Schiebebetrieb.
Motorrad fahren sehe ich als Hobby und fahre dann auch mal mit höheren, als eigentlich notwendigen, Drehzahlen. :D -sprich der Benzinverbrauch ist mir nicht so wichtig
Doch hochtourig zu fahren, obwohl man gerade nur "cruisen" will, sehe ich irgendwie als sinnfrei an.

Dass das "Konstantfahrtruckeln" mitunter vorhanden ist und auf eine zu magere Abstimmung bzw.
Toleranzen/Abweichungen bei den Einspritzdüsen zurückzuführen ist, ist ja ein Fakt.

Noch eine Frage:
Was seht ihr denn als nicht untertouriges fahren an? Sprich: Welche Drehzahl ist im "normalen" Schiebebetrieb nicht zu niedrig?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 13:48 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Nov 2016, 11:36
Beiträge: 429
Wohnort: Österreich/NÖ
Modell: MT-09 2016 RaceBlu
Name: Martin
KM-Stand: 23300
ABS: Ja
Hast du dir das Video auch angeschaut? :) Hat nämlich nichts mit der Synchro der Drosselklappen zu tun sondern mit springenden DK.
D.h bei der ersten Bewegung am Gasgriff öffnen die DK nicht "smooth" sondern springen sozusagen auf. (Im Video vom Wert 16 direkt auf 20)
Und das ist mMn genau der Grund für dieses KFR.
Und diese etwas zu magere Abstimmung verstärkt das KFR nur, ist aber denke ich nicht der Hauptgrund.
Deshalb haben die meisten ja auch GAR kein Ruckeln sondern betrifft nur manche.
Das sind aber alles nur meine eigenen Vermutungen. :)

_________________
-Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 14:27 
Offline

Registriert: Fr 17. Apr 2015, 22:02
Beiträge: 18
Modell: -
Name: Andreas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
@h0iJ0i

Ja, vielen Dank, das Video habe ich mir angeschaut und habe das oder ein ähnliches auch schon einmal gesehen.
Ich bin definitiv kein Fachmann, was Motoren angeht. Deswegen IMHO:

Es könnte sein, dass wir etwas verschiedenes meinen.

Ich meine mit KFR:
Ich fahre mit konstanter Geschwindigkeit eine gerade Strecke, dabei nehme ich kein Gas weg oder gebe welches.
Von meinem Verständnis sollten sich die Drosselklappen dann nicht bewegen bzw. nur sehr, sehr gering.


Was ich verstanden habe, was du meinst:
Zitat:
D.h bei der ersten Bewegung am Gasgriff öffnen die DK nicht "smooth" sondern springen sozusagen auf. (Im Video vom Wert 16 direkt auf 20)


Ich fahre mit einer bestimmten Geschwindigkeit und gebe Gas. Da bemerke ich dann auch gleich zu Anfang ein "Ruckeln". Das wird sicher durch das von dir benannte "Phänomen" begünstigt.
Inwiefern es auch daran liegt, dass unsere MT ein 3-Zylinder ist und "etwas ruppiger", als 4-Zylinder, kann ich nicht sagen. Dafür habe ich einfach zu wenig Erfahrung.

Dieses ruppige beim Gas geben empfinde ich für mich nicht wirklich störend.

Wünsche dir ein schönes und erholsames Wochenende


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 16. Sep 2018, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 22:16
Beiträge: 526
Images: 1
Wohnort: Duisburg
Modell: XJR,MT09 Tracer
Name: michael
KM-Stand: 0
Also ich habe ja diffinitiv alles schon durch mit meiner 2015
Tatsache ist das die alten Modelle mehr drunter kämpfen als die neueren
Aber Tipp von mir
Kevs Controller einbauen oder Rapid easy Bike...noch besser(habe noch einen ,weiß aber noch nicht ob ich Ihn verkaufe :D )
Das solltest Du auf jedenfall machen
Die eingestellten Werte Lassen und erst mal fahren
Wahrscheinlich wirst Du schon zufrieden sein
Wenn nicht dann geht es ins Eingemachte...synch.co messen einstellen usw.
Probiere erst was ich oben geschrieben habe,kostet nicht viel und ist für Dein Modell Gold wert

_________________
Ist mir egal wer Dein Vater ist,solange ich hier Angel läufst Du nicht übers Wasser!!!


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Okt 2013, 18:20
Beiträge: 677
Modell:
KM-Stand: 0
Kann man gegen das Springen nur was über die Software sprich mit ecu flash machen oder gibts ne Möglichkeit das auch zu Hause irgendwie hin zu bekommen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:24
Beiträge: 756
Images: 5
Wohnort: Stuttgart
Modell:
Name: Marko
KM-Stand: 37000
ABS: Ja
Hallo,
so kurz meine Erfahrung dazu.
Ich hatte das KFR anfangs auch. Bei meiner wurde es dann so stark, dass meine MT unfahrbar war und mich dann fast paar mal abgeschmissen hätte. Habe mir dann für 130 Euro eine komplette Drosselklappeneinheit über ebay aus UK bestellt und eingebaut uns siehe da, komplett weg. Sie spricht jetzt so smooth an, dass es für mich so ungewohnt war, da ich ja noch die 1.aggressive Software drauf habe. Habe dann mit dem Bernd Dewald von BD Performance auf der Messe am Bodensee darüber gesprochen und er sagte, dass es bei der MT bekannt ist und es an den springenden Drosselklappen liegt und meistens ein DK Potti defekt ist. BD hat da auch ein Video dazu auf Youtube.
Hier kann man spekulieren was man will, es liegt definitiv an den springenden Drosselklappen.
Da hat der Martin hier aus dem Forum Recht.

P.S. Glaubt mir, bei meiner war das am Ende so schlimm, dass ich dachte ich wäre beim Zureiten eines Wildpferdes.

Grüße
brale69


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 09:32 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:45
Beiträge: 130
Modell: MT09 SP
Name: Didi
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
brale69 hat geschrieben:
Hallo,
so kurz meine Erfahrung dazu.
Ich hatte das KFR anfangs auch. Bei meiner wurde es dann so stark, dass meine MT unfahrbar war und mich dann fast paar mal abgeschmissen hätte. Habe mir dann für 130 Euro eine komplette Drosselklappeneinheit über ebay aus UK bestellt und eingebaut uns siehe da, komplett weg. Sie spricht jetzt so smooth an, dass es für mich so ungewohnt war, da ich ja noch die 1.aggressive Software drauf habe. Habe dann mit dem Bernd Dewald von BD Performance auf der Messe am Bodensee darüber gesprochen und er sagte, dass es bei der MT bekannt ist und es an den springenden Drosselklappen liegt und meistens ein DK Potti defekt ist. BD hat da auch ein Video dazu auf Youtube.
Hier kann man spekulieren was man will, es liegt definitiv an den springenden Drosselklappen.
Da hat der Martin hier aus dem Forum Recht.

P.S. Glaubt mir, bei meiner war das am Ende so schlimm, dass ich dachte ich wäre beim Zureiten eines Wildpferdes.

Grüße
brale69



Dem kann ich nur zustimmen.
Mein Freund hat eine 2015er SR mit einer Powercommder Abstimmung. Die lief ruhig wie ein Vierzylinder und fing nach ca. einem Jahr immer mehr zu ruckeln an, bis sie nahezu unfahrbar wurde. Nach langen hin und her in der Werkstätte haben sie das Poti einer Drosselklappe getauscht und die Sache war erledigt. Läuft jetzt wieder, wie es sein sollte...

_________________
Es tut mir..., ach was, ich würd's wieder tun!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 23. Sep 2018, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Okt 2013, 18:20
Beiträge: 677
Modell:
KM-Stand: 0
Was kostet so ein poti?


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Konstantfahrtruckeln
BeitragVerfasst: So 23. Sep 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 17:07
Beiträge: 280
Images: 5
Modell: MT09
Name: Christian
KM-Stand: 21000
ABS: Ja
Kovejuenger hat geschrieben:
Was kostet so ein poti?



als erstes vielleicht mal ein paar Klicks auf google oder Ersatzteilkatalog...


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 452 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz