Beiträge von Slowy

    Hey Christian, coole Aufnahme. Hast du die GoPro am Helm (Kinn)?


    Schade wegen der Mücke auf der Linse, kenne das Problem auch :(


    Hast du das Audio mit dem Zoom aufgenommen (Schaaf), oder direkt aus der GoPro? Die Windgeräusche sind laut, aber immerhin hört man den Motor auch, anders wie bei mir :P


    Hey Volker!


    Hab mir nun deine Favourites angeguckt und auf der Karte notiert. Alles sieht mega interessant aus, vielen Dank!


    Das mit dem Street View ist echt ein riesen Vorteil um schon mal abzuwägen was für einen Fahrstil jede Strecke an sich hat.

    Ich würde gerne die Drehzahlbegrenzungen rausnehmen

    Das geht. In der Software von FlashTune-ECU (https://ftecu.com/) sind auch für alle Yamaha Modelle auch "Unrestricted" Throttle-Mappings dabei, wo die Begrenzungen in 5. und 6. Gang weg sind.


    und ev. dann noch Drehzahlbereiche anfetten abmagern (wohl mit den Powercommander Maps)

    Da musst Du glaube ich dann an die Fuel-Mappings dran. Kann man auch anhand der Software modifizieren, sind aber viel komplexer als die Throttle-Mappings. Ich hab die Finger davon gelassen. Ich denke da muss man wissen, was man tut.


    Nur mit dem Kabel (Thread ganz am Anfang) kann man ja erstmal nichts machen. Wie verbindet man das Kabel? Mit welcher Software arbeitet man? Notebook oder Handy.

    Es gibt einmal das Kabel was permanent an der ECU angeschlossen werden muss, und dann noch das USB-Adapter mit den man diesen Kabel am Rechner anschliesst. Die Variante ist für Leute die ihren einen Bike mehrfach flashen wollen, um verschiedene Dinger auszuprobieren.

    Es gibt aber auch die "Bench" Variante, wo man das ECU jedes Mal rausnehmen muss ums direkt am Rechner anzuschließen. Das ist eher was für Händler oder Tuner, die viele Bikes flashen aber jedes Mal nur einmal.


    Kann man sowas wie ein Backup machen?

    Du kannst die Mappings mehrmals beliebig speichern, ändern, umbenennen, usw. Also ja. Und du kannst dir jeder Zeiz die "Stock" Mappings, also die Originale unmodifiziert erneut runterladen, falls du aus versehen was kaputt machst.


    Alle Infos ohne Gewähr.

    Nochmal die Frage wegen die Hinfahrt und der Fähre.


    Anfangs hatten wir gedacht durch die Toskana bis Livorno und da die Fähre nach Bastia.


    Auf Marcs Reisebericht oben sehe ich dass er durch die Seealpen bis Nizza gefahren ist und ab da die Fähre nach Bastia.


    Und ich glaube aus Genua fährt auch eine Fähre.


    Gibt es da starke Tendenzen, welche Fähre besser ist? Muss zugeben, wir haben uns mit den Preisen usw noch nicht ganz auseinandergesetzt, das werden wir noch tun.

    Hey Leute, ihr seid supper. Was für tolle Tipps, vielen Dank!


    Zum Thema "flott unterwegs". Es ist mir bekannt dass es in Korsika viele kleine straßen gibt, mit eher schlechteren Asphalt aber dafür abenteuerlich und mit wunderschöne Landschaften. Die will ich unbedingt fahren! Aber gut ausgebaute, schön kurvige aber wenig befahrene Strecken wo man sportlich fahren kann, interessieren mich auch. Wusste nicht ob es dort eher die Minderheit ist, deshalb die Frage.


    Zum Thema Wandern: Bin leider in den Alter angekommen, wo ich nicht 7 Tage hintereinander, jeden tag 500Km fahren kann :D. Mein Rücken und meine Knie brauchen jede paar Tage etwas Bewegung, sonst macht es auf der Kiste langsam kein Spaß mehr ;(. Dort in Korsika werde ich sicher viele Möglichkeiten fürs Schwimmen oder Wandern finden. Die kleine Bergseen, die ihr gepostet hab sehen genial aus! Sowas ist genau richtig.


    Ich freue mich total :D :D :D