Beiträge von Der FU

    mal die Höhenverstellschrauben nachziehen. Die lösen sich gern auf dauer.


    Oder am besten, das original Schild gegen ein anderes tauschen.
    ich habe die Ermax Sport in rauchgrau.
    Sieht gut aus und reicht mir vollkommen.

    Hallo,


    ich bin beruflich gerade viel im Schwarzwald.


    Zu Empfehlen ist das Hotel "Rössle" in Berneck.
    Sehr schöne Zimmer, kleiner Wellnessbereich und von dort kommst du sehr gut in alle Ecken vom Schwarzwald.


    Hotel "zum Löwen" in Neubulach / Oberhaugstett kann ich auch empfehlen, jedoch hat es dort keinen Wellnessbereich.


    Und ganz dringender Tipp !!!!!
    Niemals, aber auch wirklich niemals im Hotel Teinachtal absteigen. !!!!
    Dort bin ich nach einer ( leider nicht mehr zu umgehender Übernachtung ) am frühen morgen, ohne Frühstück geflüchtet.
    Absolut mies, muffiger gestank nach Schimmel und Feuchtigkeit, unsauber, ( besser gesagt verdreckt unter aller Sau ) hellhörig,
    und nachdem man uns das Frühstück umsonst angeboten hat, hab ich da erst mal n Blick drauf geschmisen und war froh, das ich von vornherein abgelehnt hatte.

    ...also ich schließe mich insofern "Triple / one an, das wir uns viel zu viel gefallen lassen.
    Wer kann sich noch an Massendemos erinnern ???
    Das war bei unseren Eltern, die für die 35 Std. Woche auf die Straße gegangen sind und damals als Krupp dicht gemacht hat.


    An andere Demonstrationen kann ich mich nicht erinnern.


    In allen Ländern um uns herum verstehen die Menschen es für ihren Unmut oder Rechte auf die Straße zu gehen.
    Nur wir deutschen nehmen viel zu viel hin....leider ! :whistle:

    und was ich schon immer mal machen wollte,.........


    Während einer Friday for Future Demonstration, gucken wie viele Handys die so haben, wer Klamotten von Primark und Co. an hat, wie viele PET Flaschen so mitgeführt werden, welche Transparente und Schilder aus Kuststoff sind, und wieviel Müll nach so einer DEMO rum liegt, der von den "ach so Umweltbewussten" weggeworfen, bzw, einfach liegeggelassen wurde.


    Lass mich mal schätzen,...... :think: ....ich glaube so viele Emissionen kann ich mit meiner Tracy gar nicht erzeugen :lol:

    Klimawandel hin und her,


    yep es ist was im Gange mit unserem Klima.
    Und ich tue, was ich für richtig halte, im Rahmen meiner Möglichkeiten und Geldbeutel.


    Schweren Herzens habe ich meinen alten Benz Kombi Diesel verkauft ( obwohl der mit 300.000 km erst eingefahren war )
    und habe jetzt einen Benziner. Ein E - Auto kam nicht in Frage, allein wegen den Akkus und deren Herstellung und Lebensdauer.
    Mit einem GLA habe ich jetzt das was man wohl ein SUViewchen nennt. Immerhin ein Kompromiss zu den richtig dicken SUV aber immer noch etwas "Altersgerecht" :lol:
    Meine alte Erdgasheizung ist durch eine neue Brennwert ersetzt worden und beim Einkaufen achte ich auf wenig Plastik, aber dafür mehr darauf ob meine Weintrauben aus Deutschland kommen oder Südafrika.
    Hier ist meiner Meinung nach viel zu machen !!!
    Produkte aus der Region, dazu Saisonal ( warum Erdbeeren im Winter, usw. ) Das fördert die Arbeitsplätze in der Region, verbraucht nicht Unmengen an Diesel für den Transport ( ob Schiff oder LKW ), verringert LKW auf Autobahnen, damit Emsissionen, .........


    Das ist meiner Meinung nach schon ne Menge und das, was ich zu leisten bereit und im Stande bin.


    Meine Tracy werde ich aber deswegen nicht weniger ausführen....... und genieße die Zeit so lange es noch möglich ist.
    In max 30 Jahren bin ich eh komplett Emissionsfrei ......bis auf das bißchen Methan, was aus meinem Grabe emporsteigt ;)

    ….ich fahre wie eh und je mit Gepäckrolle und Tankrucksack.
    Hat sich einfach bewährt und mit Koffern ist mir das Moped einfach zu breit und unhandlich.
    Zudem stören Koffer meine Frau beim Auf und absteigen und wenn ich alleine fahre brauche ich die eh nicht.


    Und keine Tour ( nur wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt ) mit Autobahn.
    Auch kein Anhänger oder sonst was. Auch kein Hotel buchen im Vorfeld...…..


    Mein Kollege und ich machen den Starttermin aus, wann es losgehen soll und grob eine Richtung.
    Die sich aber auch schlagartig ändern kann von Dolomiten, dann doch lieber England :D ( schon vorgekommen )
    Übernachtungen werden immer aktuell am Tag zum Ende der Tagesetappe gesucht.


    Macht Spaß, hat etwas von "Abenteuer" und macht sehr flexibel.

    Ich hab mit der "Tracy" auch schon 20.000 Km gemacht.


    Tolles Moped, absolut tourtauglich ( allerdings mit leichten Modifikationen an Sozia Fußrasten und Sitzbank )
    Verbrauch ist so um die 4,5 Ltr. und ich freu mich jedes mal, wenn ich den Hahn aufreiße, sie dann "brüllt ( auch ohne Akrapovic und Co. ).


    Einzig die Kette ist ein Manko für mich, weil sie mir eher minderwertig erscheint. Sobald die originale fertig ist, kommt eine D.I.D. in messingfarben mit X Ringen drauf.
    Mit der bin ich bei meiner alten Kawa sehr gut gefahren. ( ja ja für die "schlauen hier unter uns ) ich weiß das die originale Kette auch eine D.I.D. ist. Aber anscheinend eine der minderwertigen. ;)


    Ansonsten bereue ich den Kauf nicht und freue mich auch weiterhin auf lange Touren mit ihr !!

    ich hab die Kombination.
    Hose aus Leder mit Stretch Einsätzen in Kniekehle und Schritt und Jacke ist Textil, von Büse ( bei Louis gekauft )


    Ich kann allerdings nicht sagen wie sich das im Falle eines Sturzes verhält, weil ich diesen ,...…… Toi, Toi, Toi,...…. :pray:
    noch nie hatte !


    Wenn man auf Asphalt rutscht, wird Leder bestimmt besser halten als Textil, aber bei Pfosten, Leitplanken, Bäumen und was da sonst meistens im Weg steht, hilft weder das eine, noch das andere ………..