Conti RoadAttack 3 - Erste Erfahrungen und Eindrücke

  • #71


    Harmoniert nicht? Na da hat er ja was mit dem Roadtech01 gemeinsam. Schön, dass es sehr gute Alternativen gibt. :mrgreen:

  • #74

    sorry, hab es erst jetzt gelesen. ich hab gehört, dass man angeblich ein distanzstück braucht, wenn man den hautständer abmontiert. Ist das gar nicht so?


    hab jetzt ca 3000km den cra3 drauf. zunächst mischbereift, da der vordere schon fällig war, also vorn cra3 und hinten noch 3 Tage den roadtec01. war in den dolomiten unterwegs. unterm strich fand ich die mischung sensationell, als ich dann hinten auch den cra3 rauf hatte, merkte ich deutlich, dass der roadtec 01 zumindest auf der tracer besser funktioniert. der cra3 schmiert deutlich mehr weg. dafür ist vorne der cra3 ein traum in den kurven und beim bremsen. werde beim nächsten mal hinten wieder den roadtec01 rauf machen... in D ist das ja nicht erlaubt, oder?


    Gesendet von meinem M3 Max mit Tapatalk

    Möge die 4te immer mit mir sein!

  • #75

    danke... ich hab gehört es muss eine distanzhülse statt dem Ständer rein? offenbar eine, fehlinfo...


    Gesendet von meinem M3 Max mit Tapatalk

    Möge die 4te immer mit mir sein!

  • #78

    negativ bei nasser Fahrbahn und der hintere schmiert bei kehren relativ bald weg, aber durchaus kontrollierbar. im Vergleich dazu pickt der metzeler roadtec01.


    Gesendet von meinem M3 Max mit Tapatalk

    Möge die 4te immer mit mir sein!

  • #79


    Moin,
    das Thema "Hauptständer DAUERHAFT entfernen" ist besser hier aufgehoben, nicht bei den Reifen:
    http://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=86&t=9024
    Der original Hauptständer besteht aus drei Bauteilen (plus Federn/Schrauben). Sicher kann man auch nur das bewegliche Teil entfernen...
    Sieht aber, meiner Meinung nach, nicht optimal aus. Ich habe, dank österreichischer Unterstützung, die o.g. "Hülsen" gekauft und eingebaut....
    Siehe Foto in dem o.g. Beitrag.
    Jens

    __________________
    Gruß Jens

  • #80


    Ich bin vor ein paar Tagen das erste mal Autobahn mit dem CRA3 gefahren, machte einen etwas nervösen/pendligen Eindruck (mag aber auch an der im Wind schlackernden Jeans gelegen haben).


    Auf der Landstraße ist mir bisher allerdings nichts negatives aufgefallen, dort gefällt er mir top.


    Gruß,
    TD

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!