• #1

    Frag mal in der Gemeinde wer denn schon eine GoPro Kamera am Motorrad montiert hat oder gedenkt dieses zu tun.
    Wo würdet ihr diese anbringen?
    Welches ist euer bevorzugres Modell? GoPro Hero 3 SE oder BE oder Hero 2..........
    Habt ihr bereits Filmchen gedreht?
    Ärger mit der GoPro
    u.s.w.


    Toni

  • #2

    Ich habe mich kürzlich auch dabei erwischt, mich für eine GoPro zu interessieren.
    Dabei bin ich auf folgendes gestossen. GoPro Hero 3+ Black Edition Motorsport.
    Dies ist die ultimative GoPro fürs Motorrad und die richtigen Halterungen sind auch schon dabei.
    Wo die Kamera am besten befestigt wird, hängt davon ab, was man sich wünscht zu erreichen.
    Vibrationen, Windanfälligkeit und gewünschtes Sichtfeld spielen eine Rolle, man müsste also ein paar Varianten ausprobieren.
    Ich selber würde sie bei der MT-09 links vom Dashboard oder an der Gabel anbringen.


    Aber ehrlich gesagt, geht es mir auf den Sack überall und ständig gefilmt zu werden, und deshalb habe ich konsequenterweise keine Kamera am Motorrad.


    Edit: @ Toni. Im Mediamarkt bekommst du die GoPro Hero 3+ Black Edition blablabla für 458 Franken, im Interdiscount ist sie nochal 20.- billiger, aber leider nicht die Motorsport. ;)

    2 Mal editiert, zuletzt von Månegarm ()

  • #3

    Hab schon seit ein paar Jahren die Hero2 Motorsport, bin damit voll auf zufrieden, nur "dreh" ich die Filmchen nur für mich, stell sie nicht mal in Youtube :D

    Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


    MfG Chris

  • #4

    Ich habe schon an meiner Fazer eine GoPro Hero3 BE montiert. Einerseits an der Gabel und anderseits am Windschild. Wobei an der Gabel das federnde Vorderrad und die Nähe der Strasse schon eindrücklich ist.
    Ein Kollege (für die Deutschen : ein Freund oder guter Bekannter) von mir hat auf Sardinien als letzter in einer 5 er Gruppe gefilmt und das sah schon nicht schlecht aus. Natürlich auch wegen der wunderschönen Kulisse. Leider kann man solche Filmchen nicht online stellen, da der lange Arm des Gesetzes bestimmt eine klitzekleine Verkehrsübertretung feststellen könnte.
    Aber ehrlicherweise habe ich mir vor dem Kauf der MT alle möglichen Youtube Filmchen was das Thema betraf reingezogen.
    Ab und zu mach ich halt auch so ein Filmchen. Für private Zwecke.
    Toni

  • #5

    Ich hab die Hero 2 Motorsport. Für meine Bedürfnisse reicht die vollkommen aus.
    Hab sie montiert am Lenker,am Heck,Gabel,auf dem Helm,an der Gabel und vor der Brust um verschiedene Blickwinkel zu haben.
    Stelle keine Filmchen in YouTube,ich will nur schöne Erinnerungen an meine Urlaube haben.
    (gerade im Winter immer wieder schön zum schwärmen)
    Probleme habe ich bis jetzt keine gehabt.

    Es gibt zwei Dinge im Leben die dir viele Türen öffnen,
    drücken und ziehen !

  • #6

    Ich habe schon seit Jahren eine GoPro Hero HD, also die erste HD Kamera die GoPro herausgebracht hat. Benutzen tue ich die Kamera um unsere Urlaubsausfahrten zu filmen und dann ein entsprechendes Filmchen für die jeweilige Ausfahrt zu drehen. Jedoch nur für Privatzwecke und nicht für Youtube oder ähnliches.


    Halterungen benütze ich folgende
    http://www.amazon.de/GoPro-Kam…0014F9H4K/ref=pd_sim_ph_4 und http://www.amazon.de/GoPro-Kam…014F5WIA/ref=pd_sim_ph_11 und http://www.amazon.de/gp/produc…o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

    Gruß aus dem Innviertel


    "Diskutiere niemals mit Idioten. sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung !!!"

  • #7

    Ich habe mir im letzten Herbst eine GoPro Hero3 Black Adventure Edition gekauft, allerdings in erster Linie für unter Wasser.
    Werde sie wohl aber kommenden Frühling auf die Rennstrecke mitnehmen. Wo ich sie montieren werde, bin ich mir noch nicht sicher. Am Lenker wird es wohl auch mit den Dämpfern Vibrationen haben, also werde ich sie auch mal am Helm montieren.
    Zu den minus/plus Punkten:
    Plus: die Bilder-Qualität ist einfach nur der Hammer, mit 60 Bilder in der Sec. sind sogar schnelle Schwenks kein Problem. Und als Plus ist sicher auch das geniale App zu erwähnen, mit welchem man auf dem Handy die Vorschau- Filme anschauen kann.
    Minus: das grösste Problem ist wohl der Stromverbrauch oder eben der Akku; spätestens nach 2 Stunden wird es knapp damit ... ... und ohne externes Ladegerät, welches von GoPro überteuert verkauft wird, muss man jedesmal die Kamera aus dem Gehäuse nehmen und an den Strom hängen. Ein zweiter Akku ist sicher ein "must have"
    Im weiteren ist die Datenflut riesig, aber da kann die Hero nicht viel dafür...

    Max

  • #9

    Es gibt für die GoPro einen Akku den man zusätzlich zum integrierten Akku aufsetzen kann. Mein Schwager meinte, damit verdreifacht er die Akkulaufzeit. Allerdigs hat er ein älteres Modell, ich weiss nicht welches.
    Und kA wie das genau heisst.

  • #10

    Die GoPro Hero ist schon von bester Qualität. Hatte sie mal ohne Gehäuse montiert und ein Halter ist gebrochen. Nichts passiert nur ein Kratzer.


    http://www.youtube.com/watch?v=j7-ox9piH34


    http://www.youtube.com/watch?v…ture=youtube_gdata_player


    Toni

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!