Was trägt ein MT'ler im Sommer

  • #131

    So mache ich das auch ,meine 09 steht auch schon länger

    R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09

  • #132

    Hallo Zusammen,


    Bin für die heißen Monate auf John Doe Dylan Jeans und John Doe perforierte Lederjacke Storm umgestiegen und muss sagen das klappt ganz gut. Die Sachen sind angenehm zu tragen, sehr gut belüftet und dazu noch ordentlich sicher. Ich bin zufrieden damit und fahre auch bei 30 Grad. Der Helm ist ein recht gut belüfteter Scorpion R1 Air Carbon. Da ich generell wenig Zeit zum Fahren habe nutze ich diese und fahre halt auch bei diesen Temperaturen.


    Grüße


    Andreas

  • #134

    Bei längeren Touren eine Stadler Textil Kombi mir vielen Lüftungsöffnungen (Scoops) und Polyester Socken, Boxer Shorts und T-Shirt. Mit dieser Kombination bleibe ich tatsächlich weitgehend trocken während der Fahrt. Beim Fahrtantritt nach einer Pause wirds dann mal richtig kühl, weil man ohne Fahrtwind doch schwitzt. Tatsächlich kein Schweißgeruch.
    Schön bei längeren Touren und größeren Höhenunterschieden (wohne im Schwarzwald) ist die "einstellbare Kühlung" durch Öffnen/Schließen der Lüftungen. Kein "Zwiebelprinzip" notwendig.

    Bei kürzeren Touren Spidi Mesh Jacke und Motorrad Jeans. Sollte es dann doch mal regnen, dringt schon der erste Tropfen durch und verschafft intensive "Wasserkühlung" ;)

    Gruss
    Klaus

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!