Motor startet nicht mehr nach Einbau von Heizgriffen

  • #1

    Hallo zusammen,


    habe kürzlich die originalen Heizgriffe von Yamaha (die die übers Display gesteuert werden) an meine Tracer gebaut. Angesteckt werden diese über den Nebenverbraucheranschluss. Nach dem Einbau habe ich diese bei laufendem Motor ca. 5-10min getestet.

    Als ich ein paar Tage später den Motor starten wollte ging gar nichts mehr, außer einem gut hörbaren Rattergeräusch aus der nähe der Sicherungen unterm Sitz.

    Habe dann mal die Batterie über aufgeladen, angeschlossen und nochmal probiert (Die Heizgriffe habe ich vorm Starten des Motors ausgeschaltet, damit sie nicht schon direkt beim Starten Saft ziehen), leider ohne Erfolg :(


    Kann mir jemand weiterhelfen?

  • #2

    Sicherungen alle gecheckt? Starterrelais?

    Batterie wirklich voll genug? 🤷🏻‍♂️


    Bei meiner Gelbatterie zeigte mir mein billiges Ladegerät letztes Mal auch voll an und nada. Nix drauf.

  • #4

    Eigentlich schon irgend etwas gemessen?

    Ansonsten hol ich morgen mal die Glaskugel ;)

    Also bitte zumindest mal die Batterie messen. Und dann ggf. Heizgriffe nicht nur ausschalten, sondern abziehen.
    Und wie Er.Em. sagte, erst einmal das offensichtliche checken, d.h. mal die Sicherungen alle durchgehen.
    Wird nur ne Kleinigkeit sein, nur das "Finden" ist ohne Anhaltspunkte schwierig.

    ___________________________________________________

    darota.de

  • #7

    Wenn die Batterie falsch angeschlossen wurde, dann fliegt die Hauptsicherung und dann Rattert nix mehr ^^

    Zeigt auch Fehler im Display an ... Kenne ich von nem Kollegen ^^


    Denke die ist leer oder defekt.

  • #8

    Evtl. auch die Heizgriffe defekt und dadurch Batterie entleert durch Kriechströme? :/

    (nur ne Idee, Ahnung hab ich keine :D)

    MT 09 '17 | Night Fluo | Arrow Thunder | LED Blinker vorne & hinten | kurzer Kennzeichenträger Heck | kleiner Windschild "Fly" | V-Trec Kupplungs- und Bremshebel schwarz | Schlumpf Spiegelverlängerungen

  • #9

    2015 Batterie, wird wohl altershalber hinüber sein. Die Heizgriffe haben ihr nur den Rest gegeben.

    Bei meiner 2015er hing die Batterie jeden Winter am Lade-/Pflegegerät, nie Probleme, diesen Winter vom Nachbesitzer nur in die Garage gestellt und Batterie komplett leer.

    Batterie mal ausgiebig an ein Ladegerät hängen oder gleich ne neue Batterie einbauen.

    Bei Serien-Heizgriffen Plug&Pray sind Kriechstrom oder falsch angeschlossen sehr unwahrscheinlich.

  • #10

    Das denke ich auch, die ist mit Sicherheit platt. Wenn sie nach dem Aufladen noch nicht genug Saft hat (Messen!), dann kauf dir eine neue. Wenn es noch die erste war, dann ist sie auch alt genug. Bei Originalheizgriffen (neu?) denke ich auch eher nicht an einen Defekt.

    Gruß Sigi

    Starflite, Kreidler RM 50, CB 900F bol dor, CBX 750F, CBR 1000 sc21, Gpz 900R, FZR 10003LE, CBR 900RR sc28,

    CBR1100 XX, MT 09 RN 43 in ständiger Verbesserung.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!