Die Plastik Schrauben am Windschild

  • #1

    Servus,


    Hab mich schon immer gefragt warum da so beknackte Plastik Schrauben vorne an der Scheibe sitzen, billiger Mist...

    Nur ganz vorsichtig anziehen.

    Heute mit der Tracer auf der nassen Wiese mal schnell die Spur gewechselt und festgestellt das meine Sportenduro da doch etwas besser dafür geeignet ist.

    Zack...Tracer liegt in der Wiese.


    Nix passiert, war ja nur langsam, halt umgekippt die Karre. Flugs aufgehoben und festgestellt die Scheibe ist ziemlich locker.


    Die Plastikschrauben sind abgerissen weil die Scheibe beim Sturz BodenKontakt hatte. Wären die Schrauben nicht abgerissen wäre die Scheibe jetzt kaputt: 120.- €

    So brauch ich nur neue Schrauben😀


    Auch gut wenn mann fern der Heimat ist, kann man Not reparieren und mit Scheibe heimfahren.


    Gar nicht so doof die billigen Plastik Schrauben😅

    Gruss Schullinger.


    Never change a winning Team

  • #2

    der Hintergrund ist allerdings ein Anderer. Weniger, dass die Scheibe kaputt gehen könnte - wäre ja kontraproduktiv, die wollen ja Ersatzteile verkaufen - mehr, weil sie dich bei einem Unfall verletzen könnte, wenn die Scheibe nicht so leicht wegfliegt, solltest du nach vorne auf die Scheibe fliegen.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!