• #181

    Servus


    Der Kettenspanner ist ja nur dazu da, das Hinterrad in der Schwinge zu verschieben. Der Spanner muss ja Überhaupt keine Haltekräfte aufnehmen. Das macht ja die Mutter der Achse. Diese verklemmt die Achse, in der Schwinge. Die Verstell schraube, die bei Dir kaputt gegangen ist, dürfte im Normalfall, keinen Einfluss auf die Lage der Achse haben. Im Festgezogenen Zustand der Achsmutter, versteht sich.


    Sollte sich die Achse im Festgezogenen Zustand bewegen, durch Beschleunigen oder Abbremsen, dann stimmt mit der Klemmung der Achse etwas nicht.


    Gruß

    " Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Motorrad und das ist verdammt nah dran."


  • #182

    Stimmt.

    Aber was die Ursache war, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Was ich zu 200% weiß, das ich das mit 150Nm angezogen habe. Und, das das jetzt so Verschweißt wie jetzt ist, es nicht mehr passieren wird, da dies deutlich mehr hält als 2-3 Gewindegänge.

  • #183

    So ist es. Hier stimmt definitiv mit seiner Klemmung etwas nicht.
    Bei ihm hat der Kettenspanner die Achse in Position gehalten und eben nicht die Klemmkraft, dadurch kam immer Belastung auf die Schraube und infolge dessen ist sie auch gerissen.
    Eventuell Gewinde an der Achse zu kurz und somit hat er die Mutter nur an die Achse angezogen. Dabei kommt keine axiale Klemmkraft auf die Spanner - Schwinge - ...

    -Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

  • #184

    Das wäre eine einleuchtende Erklärung.

    Der Kettenspanner ist wie der Name schon sagt lediglich zum Spannen der Kette und somit zum Ausrichten des Rades gedacht. Nachdem das Rad festgezogen ist könnte man den Kettenspanner theoretisch abbauen, da er sonst keine Funktion mehr hat. Davon abgesehen würde der Kettenspanner bestenfalls verhindern dass das Rad nach vorne rutschen kann. Nach hinten hält er das Rad ja sowieso nicht.

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #185

    Achse abschneiden und Gewinde verlängern ist übrigens brandgefährlich. Die Achse ist innen hohl. Wenn man das Gewinde verlängert ist die Wandstärke nicht mehr dick genug, so dass die Achse dann reisen könnte.

    Davon würde ich sehr dringend abraten!

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #187

    Habe den Fred nicht gelesen. Habe nur was aufgeschnappt von Achse zu kurz...


    Da aber immer mal wieder das Thema aufkommt, das man die Achse nach dem Kennzeichen Umbau kürzen könnte, wollte ich es einfach noch mal gesagt haben. :handgestures-salute:


    Nix für ungut

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!