Beiträge von markus237

    Hallo. Habe neue mt09 sp und schon Erste 150 km. runter. Das Problem ist das das Motoröl schon Pech schwarz ist, man sieht noch nicht Mal das Blech dahinter !!

    Könnte so was schon einer von euch beobachten?

    Wie sieht es mit dem Öl von motul 5100 und sae10w50 aus?

    Habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit meiner sv650 und gsxr1000 , schaltbarkeit mindestens doppelt so sanft als mit 10w40!! Und alles andere von Motor und Getriebe war sehr geschmeidig und leiser.

    Ist vollkommen normal, und soll auch so sein. Das Öl soll ja die Schmutzteile und Ablagerungen binden.

    Ich habe noch nie verstanden, warum man überall Sticker draufmacht...hab meine alle mühselig runterfummeln müssen.


    Schönes Mopped, trotzdem!

    Weil mir gefällts, und Geschmack macht bekanntlich einsam, ich mache mein Ding, andere ihres. So einfach;)8):D

    Ich nutze das Teil zum Druck prüfen

    Naja das möchte ich eben nicht, ich möchte einen Reifenfüller mit einer vernünftigen zuverlässigen Anzeige. Aktuell prüfe ich es ja mit einem separaten Prüfer und das Nervt mich, ehrlich gesagt.

    Man sollte aber nicht vergessen, wenn man eine 09 beim Händler Probe Fährt, das das meist neue Motorräder sind, die teilweise nur 50-500km auf der Uhr haben. Da ist jedes Fahrwerk noch sehr Steif und Hart. Ein neues Fahrwerk braucht auch seine Einfahrzeit von 1000-1500km, und danach kann man das erst richtig beurteilen.,


    Ich Wiege mit Montur um die 95-100kg, habe meine Federvorspannung dementsprechend eingestellt.

    Ich musste für mich bis jetzt am Federbein, abgesehen Federvorspannung, nichts einstellen. Das passt mir sehr gut.

    Die Gabel war mir etwas zu hart vor allen bei kurzen schnellen Bodenwellen, da habe ich etwas die Druckstufen herausgenommen. Und nun passt es auch aktuell perfekt für mich.

    Einfluss nimmt auch der Reifen (Eigendämpfung)und der Luftdruck auf das Gesamtbild, das man dann beim Fahren spürt.

    Ich hab den PCL accura 1. Hab mit den mechanischen nach ein paar Jahren immer Probleme mit der Genauigkeit.

    Na der ist schon mal eine richtige Ansage vom Preis. Um die 100€ wollte ich nicht ausgeben. Aber so bis zu 50/60€ ist mir wenn es was vernünftiges ist schon wehrt.