Reisetauglichkeit & Soziusbetrieb

  • #1

    Hi zusammen, möchte nächste Woche auf von MT07 Tracer auf MT09 umsteigen, da für mich MT09 Tracer zu groß bzw. zu Hoch ist, habe ich mich für MT09 entschieden.
    Die Maschine ist b.j. 08.2017 und ca. 3tkm gelaufen.


    Läuft sehr gut.


    Jetzt ein paar Fragen dazu.
    Da ich auch gerne Ausflüge mit meiner Frau ca. 65kg. mache interessiert mich auch Soziustauglichkeit für die Tagestouren bis 200km.
    Mit dem 700er Tracer kein Problem, wie sieht es mit dem Mt09 aus, oder besser gleich einen Komfortsitz bestellen?
    Außerdem für die Touren um ein Paar Autobahn-Kilometer zu überbrücken eventuell auch ein Windschild, welche ist empfehlenswert, Große 184cm.


    ich bedanke im Voraus


    Conrad

  • #2

    Conrad, jetzt muss ich aber mal nachfragen:
    du bist 1,84 groß und dir ist die Tracer 900 zu hoch?
    Ich bin 1,82 groß und fahre die GT mit der Sitzbank auf oberer Stufe und Komfortsitz (nochmal ca 1,5 cm höher) und komme mit beiden Füßen gut und komplett auf den Boden... komisch...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Grüße aus dem Lipperland
    Peter

  • #5

    tja, sehr wahrscheinlich habe ich zu kurze Beine bzw. Schrittlänge :-( mit dem Tracer 700er geht knapp, geht aber.
    Okay, ich dachte mit dem 09er Soziusbetrieb soll auch funktionieren

  • #6

    Meine Frau ist hart im Nehmen.
    Speedys, TL 1000 und selbst auf der schmalen Sitzbank einer Husqvarna Nuda waren größere Touren kein Problem.


    Mit den der MT kommt sie aber trotz diversen Rasten Umbauten nicht klar.
    Sie sitz halt da, wo es bei bei einer Frau besonders weh tut.


    177/65kg/normale Bein Länge

  • #7

    Hallo Conrad,
    Größe 1,68 M, Schrittlänge 79cm, 67 Kg, Tracer GT und oft zu zweit unterwegs.
    Habe die etwas zu Hohe Sitzposition mit der niedrigen Sitzbank aus dem Orginalzubehör gelöst.
    Für meine Sozia ist es dafür die Comfortsitzbank geworden.
    Für noch bessere Standsicherheit kann mann noch die M-Star GTX von Daytona empfehlen,
    unauffällig gute 3 cm höherer Stand.
    Grüße Reiner

  • #8

    MT-09 fand ich weder von der Soziustauglichkeit, Zuladung und möglichen Gepäckbefestigungsmöglichkeiten her tourentauglich.


    Tracer 900 ist mir mit 179cm und eher kurzen 84cm Schrittlänge bei weitem nicht zu hoch.

  • #9

    Die Originalsitzbank der MT-09 finde ich persönlich zu flach für Soziusbetrieb. Du hast nicht zwei getrennte Sitzflächen für Dich und Deine Frau wie auf der Tracer, sondern eine lange, nach vorne geneigte Sitzbank, was dazuführt, dass man gefühlt wenig Platz hat weil die Sozia immer nach vorne rückt. So meine Persönliche Erfahrung.


    Die Originale "Comfort" Sitzbank von Yamaha ist genauso. Da brauchst Du eine 3rd-Party Option wie z.B. von Bagster o.ä, wo die Soziusfläche durch eine Erhöhung vom Fahrer getrennt wird. Dadurch hat die Sozia etwas mehr Polster, sitz etwas höher, und hat Ihr einenen "Reich". Ein weiteren Vorteil von so eine Sitzbank: wenn Du alleine sportlich fährst, stütz diese "Stufe" dein Po, so dass man gefühlt besser und sicherer sitzt.

  • #10

    erschwerend kommen für den Sozius noch die fehlenden Haltemöglichkeiten dazu - er sitzt hinten gefühlt komplett im "Freien".
    Beim Bremsen bleibt eigentlich nur der Griff zum Tank (meine Frau hat sich aber auch schon mal am Blinker festgehalten...)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!