Welcher Reifen für meine MT09

  • #11

    Kurze Frage nochmal zu den Conti, bei denen steht bei einzelnen Anbietern ein GT hinter der Bezeichnung.
    Ich hatte da jetzt schonmal gesucht aber so richtig nichts gefunden.
    Kennt jemand die GT Version und ist es ratsam für einen Tourer sich die zu kaufen?


    MFG Dani

  • #14

    Nach langer Abstinenz poste ich auch mal was :whistle:
    Hatte ja auch anfangs den Dunlop… und bin Angel GT Fahrerin der ersten Stunde (MT09 Bj. 2013, EZ 3/2014), fahre den GT nun in der 4. Generation auf der MT09 und er hat nie irgendwelche Sperenzchen gemacht (sportlich bis gemütlich bei Tagestouren bis 700 km)… i.d.R. hielten Vorder- wie Hinterrad ca. 12 Tsd. Km mit noch österreich-konformen Mindestprofil (1,6 mm). Ist ein guter Tourenreifen, der auch sportlich zu fahren ist. Als reinen Sportreifen würde ich ihn sicher nicht empfehlen. Er verzeiht jedenfalls so manches Linienversauen und hat wenig Aufstellmoment in Kurven. Man fühlt sich auch bei Regen nicht unwohl (Popometer :lol: sagt "passt scho"!). Er kommt auch mit niedrigen Temperaturen zurecht und braucht nicht wie der Dunlop eine gewisse Aufwärmrunde. Ingesamt waren es nun ca. 46 Tsd. Km bei 4 x Pirelli GT-Reifensätzen.


    Nun kommt eh bald was neues drauf… Conti TKC 70 (aber das ist eine andere Geschichte*)


    liebe Grüße, Trixi


    *) und ein anderes Bike :mrgreen:

  • #15

    Conti Road Attack 3 ist zu empfehlen. Fahre jetzt den 3. Satz.
    Ich finde sie alltagstauglicher als den Metzeler M7.


    Aber ich denke, dass jeder seine Erfahrung machen muss, denn jeder fährt anders.

  • #18
    Zitat von brale69


    Nö nö :snooty: , wollte nur auch mal meinen Senf dazugeben… vom Reifen hab ich wenigstens eine Ahnung :liar:


    Werde nun zwar auf eine XSR700 umsteigen, aber hier dennoch immer mal reinschauen. Beim MT07 Forum geht es ja fast immer nur um laute Tröten, Felgenaufkleber und um LED-Blinker *gg… jüngeres Publikum eben :whistle:

  • #19

    Hallo, hatte den Angel GT zwei Sätze gefahren.
    Danach den Conti Road Attack 3.
    Ein Unterschied den man sofort spürt.
    Gibt mir ein super Vertrauen in Kurven und auch Spitzkehren.
    Der GT kann da nicht mithalten.

  • #20

    Für viele KM und top Grip bei Nässe kommt bei mir der Dunlop Roadsmart 3 drauf. Die Bezeichnung für den hinteren Reifen hat den Zusatz SP. Das bedeutet, dass er für leichte Motorräder wie unsere MT geeignet ist. Der hält wenigstens 5000km, alle anderen sind bei max. 3000 km schon mau.


    Hallo Trixi: auch noch auf diesem Planeten? Schön was von dir zu lesen.
    LG Toni

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!