Pirelli Angel GT II

  • #11

    Ich hab ihn mir schon bestellt , kommt dann drauf zum testen wenn der Rosso 3 runter ist . Hab immer einen Satz Reifen im Keller auf Reserve

    R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09

  • #12
    Zitat von Holger62

    Wird Zeit, dass sich bei den Reifenfreigaben für die RN 57 etwas tut. Die Original-Dunlops sind ja vielleicht nicht wirklich schlecht, wären aber persönlich nicht meine erste oder zweite Wahl.


    Hallo Holger,


    Dunlops nicht wirklich schlecht ????????????? :shock: :shock: :shock: :shock:


    Halte die Erstbereifung der Dunlops für Holzreifen !!! War bei mir kein Fahrgenuss bis zum Tausch auf den Road 5 und wie durch ein Wunder ein neues Bike bekommen.


    Grüße

  • #13


    Hallo Jungs !


    Bitte driftet jetzt nicht zu weit vom Thema "Angel GT II" ab .......... :violin:


    Allgemeine Reifen-Threads und auch über die Dunlop Holzreifen haben wir schon genug ;)


    Danke

    >> In der Ruhe liegt die Kraft <<

  • #14

    Meine Dunlops werden noch ein paar Monate halten, mal gucken, ob ich die dann durch die Conti RA3 oder den Angel GT II ersetze.


    Den Conti hatte ich schon auf der Versys und war begeistert, einen Pirelli hatte ich noch nie. Aber wenn ich so sehe, wie begeistert viele schon vom Angel GT sind, ist das sicher mal einen Versuch wert.

  • #15

    OK. Ich könnte mir jedenfalls gut vorstellen, den Angel GT 2 als Ersatz für die Originalbereifung zu fahren. Da die Neuerscheinungen immer noch einen Tick besser als die Vorgänger sind, darf man gespannt auf die ersten Tests sein und auf die baldige Freigabe hoffen.

  • #17

    Wenn jetzt ein GT II kommt dann wird bestimmt der ursprüngliche GT günstiger und das war/ist
    ja mit Sicherheit kein schlechter Reifen :whistle:

  • #18

    ... ist mit Sicherheit eine sehr guter Reifen!
    Ich fahre den Angel GT schon seit Jahren und habe somit "meinen" Reifen gefunden. Er funktioniert sowohl auf schlechten Straßen als auch auf der Rennstrecke hervorragend! Selbst bei Nässe hat er keine Schwächen.


    Bauartbedingt muss man sich allerdings ganz schön in die Kurve legen wenn man auf die Kante möchte.
    Soll heißen, mit meiner Tracer muss ich runter bis der Bremshebel-Nippel schleift und dann bin ich gerade erst so auf der Kante.


    Mehr "Reifen" braucht man nicht. [emoji41]
    Bin aber trotzdem auf den GT 2 gespannt!

    Erst anhalten, dann absteigen ;)
    MT-09 RN43 2019-?
    Tracer RN29 2015-2019

  • #19

    Ich brauche für die neue Saison (und um überhaupt TÜV zu kriegen :D ) ab März neue Reifen.
    Im Moment schwanke ich zwischen dem Michelin Road 5 und dem Pirelli Angel GT II.
    Pluspunkt für den Road 5 ist die Tatsache, daß es die Freigabe gibt und bereits positive Erfahrungswerte vorliegen.
    Auch wenn ich mir seit dem Michelin Macadam eigentlich geschworen habe, nie wieder einen Motorradreifen aus dem Hause Michelin zu fahren. ;)
    Für den Angel GT IIi spricht, daß ich seit jeher immer sehr gute Erfahrungen mit Reifen aus dem Haus Pirelli / Metzeler gemacht habe.
    Ich habe Pirelli angeschrieben und mir wurde mitgeteilt, daß es für die Reifentests mit der RN29 noch keinen Termin geben würde.
    Allerdings auch, Originalton Pirelli -->


    Grundsätzlich gilt bei Motorrädern (ohne Reifen Hersteller-Profilbindung, wie bei der Yamaha MT-09) die nur die Reifendimension, Reifenbauart (Radial oder Diagonal), die Geschwindigkeitskategorie, die Tragfähigkeit in den Papieren eingetragen haben, dass diese Fahrzeuge, ohne Änderung der Fahrzeugpapiere, mit Reifen gleicher Dimension, Bauart und gleicher oder höherwertiger Geschwindigkeitskategorie sowie mindestens gleicher bzw. höherer Tragfähigkeit ausgerüstet werden können. Zusätzliche Hinweise in der Zulassungsbescheinigung, z.B. „ paarweise Verwendung von Reifen eines Herstellers“ sind zu beachten.


    Ich lese das so, daß ich die Angel GT II auch bedenkenlos ohne Freigabe nutzen kann, sofern sie die obengenannten Kriterien erfüllen, was sie ja zweifellos tun.
    So etwas habe ich zwar bis dato noch nie gemacht, aber ich spiele mit dem Gedanken, das Risiko einzugehen. Vielleicht gibt es die Freigabe bis März ja auch schon...

  • #20

    :think: Eine Freigabe brauchen eigentlich nur die Bundesdeutschen Kollegen. :lol: Alle anderen dürfen aufziehen was laut Typengenehmigung erlaubt ist.


    Im Ernst; moderen Reifen funktionieren mit und ohne Freigabe.
    Wenn bei einem Fahrwerk irgendwas nicht passt dann passt der Reifen auch mit Freigabe nicht.


    Mein bevorzugter Reifen ist der Angel GT seit dem es ihn gibt. Hab Metzler und Michelin probiert aber der GT taugt mir einfach besser.
    Das Profil vom GT2 gefällt mir optisch nicht so sehr. Der Vorderreifen erinnert mich an den Road4 und beim dem haben sich die Längsriefen auf Rollsplit sehr schlecht bemerkbar gemacht.
    Muss für den GT2 ja nichts bedeuten.
    Vieleicht wird der normale GT ja billiger mit dem erscheinen des GT2.


    Gruß Johann

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!