Schuhgröße 45 und Soziusrasten RN57

  • #1

    So nach nicht ganz 3 Wochen und 2000 km, bin ich mit der Tracer immer noch vollauf zufrieden.
    Einziges Manko ist, das wenn ich mit den Fußballen auf den Rasten fahren wollte, ich immer mit dem Hacken an die Soziusrasten kam, liegt vielleicht an meiner Schuhgröße 45 :shock: setzte vor Kurven aber gerne die Füße mit den Fußballen auf die Rasten, damit ich nicht mit den Fußspitzen schleife. Desweiteren hatte meine Sozia mit Schuhgröße 41 das Problem, das sie ihre Füße nur mit den Fußballen auf die Soziusrasten stellen konnte, da wir uns sonst ins Gehege kamen. Seit 500 km haben wir das Problem nun zu unserer beiden Gunsten geändert, ich kann ohne Probleme mit den Fußballen auf den Rasten fahren und meine Sozia kann den Fuß in der Mitte aufsetzen. Man braucht lediglich eine stabile Platte, bei mir war es eine 6 mm starke aus Aluminium, aus der man sich 2 Platten herstellt. Werde die beiden Platten nun noch schwarz lackieren, da sie ihre Testphase überstanden haben. Anmerkung: durch diese Änderung wandern die Soziusrasten gut 6 cm nach hinten und 6 cm nach oben. Meiner Sozia mit 176 gefällt das so super. Zur Veranschaulichung ein paar Fotos anbei.
    Gruß Tom

  • #2

    Sehr gute Idee, topp.
    Aber müsste die Montage nicht eingetragen werden?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Grüße aus dem Lipperland
    Peter

  • #3

    Soviel ich weiß ist das bei den Soziusrasten nicht nötig, aber 100% ig weiß ich das auch nicht.
    Gruß Tom

  • #5
    Zitat von Hoinzi

    Und ist für die GT ungeeignet, weil sich damit auch die Kofferhalter verschieben.


    Ich finde die Idee gut aber es stimmt natürlich das Koffer so oft nicht mehr machbar sind. Aber alles geht auf der Tracer bei 170kg Zuladung sowieso nicht. Ich vermute mal das ein Fahrer mit Schuhgröße 45 und eine Sozia mit 176cm Körpergröße inklusive Klamotten schon ziemlich an der Grenze der Zuladung kratzen ;) oder körperlich eher komisch aussehen ;)

    Grüße aus dem Osnabrücker Land


    Andreas
    MTX80, CB400T, GPZ500S, XJ750, BANDIT 600S,
    ZX 600R, ZX10, VFR 750 F, GSX 1250 SA, VTR 1000 F, TRACER 900(RN57)mit Wilbers Gabelfedern + 641

  • #6

    Danke für euer Feedback,
    klar mit Koffern würde es Probleme geben. Aber was wir an Gepäck mitnehmen passt meist in den Tankrucksack und einen Rucksack. Mich störte es halt das ich nicht mit den Fußballen auf den Rasten fahren konnte ohne an die Soziusrasten zu stoßen. Das ist mir damals auf der Probefahrt noch gar nicht aufgefallen.
    Gruß Tom

  • #7

    Clever gelöst! Schön klein und unauffällig.


    Übrigens: ich glaube nicht, dass man so was eintragen muss.
    Als ich meine gebrauchte MT-09 im Sommer kaufte, waren Soziusrastenverlängerungen montiert. Ich nehme an, der Vorbesitzer ist mit eine etwas größere Sozia gefahren.
    Der kollege hatte alles penibel eingetragen und dokumentiert gehabt, die ganze ABEs zum Fahrwerk, Hebel, usw. Aber zum Rastenverlängerungen war nichts dabei. :think:

  • #8

    So nun in Farbe :D
    War dann auch mal beim Tüv rum, laut Aussage des Prüfers nicht abnahmepflichtig, da kein sicherheitsrelevantes Bauteil, bei den Fahrerrasten würde es anders aussehen.
    Gruß Tom

  • #9

    Da ich heute eine PN wegen den Platten hatten !
    Ich bin kein Händler, die Platten sind Handmade, also keine ist wie die andere. Jeder könnte sie selber herstellen.
    Ich wurde gefragt ob man die bei mir kaufen kann ! Daraufhin kurz nachgedacht ! Ja lasse mich hinreißen Duplikate herzustellen. Das passiert in meiner Freizeit, weil ich mein Hobby Moped liebe. In meine SV sind Jahre gelaufen bis sie so war wie ich sie wollte.
    Ich komme aus nem Zeitalter wo Forum noch hieß, ich bekomme Hilfe, wenn ich das nicht Bewerkstelligen kann, egal ob ich die Fähigkeiten oder Möglichkeiten nicht habe.
    Deshalb hab ich zugesagt, die Platten für 30 € incl. Versand rezuproduzieren. Ich würde liefern, Platten schwarz lackiert mit Spühdose Dupli Color matt schwarz, VA Schrauben handgekürzt auf Maß, entgegen des Fotos mit selbstsicherenden Muttern, hatte leider keine mehr im Haus. Da ich die nur auf Bestellung herstellen würde, könnte der Versand durchaus 7 Tage bis zur Zustellung betragen. Ich will mich auch nicht bereichern, Material, Schrauben, Freizeit und versicherter Versand fordern den Preis. Wie gesagt, Handmade, keine Industrieware.
    Gruß Tom

  • #10

    sehr cool! müsste so auch für die mt09 rn43 (2018) gehen, oder? könntest du mir im zweifelfall mal die lochabstände schicken damit ich die nachmessen kann?


    lg,
    andreas

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!