Motul Motoröl

  • #1

    Moin,


    laut Freigabe gibt es ja ne Menge zur Auswahl


    7100 4T 10W40
    5100 4T 10W40
    5100 4T 10W50
    300V 4T Factory Line 10W40
    300V 4T Factory Line 15W50
    7100 4T 10W50


    Welches fahrt ihr? WElche Empfehlungen gibt es und was ist Technosynthese?!^^ :geek:

  • #2

    5100 10W40 ist völlig ausreichend. Technosynthese wird wohl ein "Marketingwort" sein, vermutlich werden das bestimmte Esterverbindungen sein, welche idR einem Mineralöl zugesetzt werden um ein Teilsynthetisches Öl herzustellen.


    vg
    pat

    Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer (RN29 - 2015)

  • #4

    Guten Tag,


    zum extended Einfahren hatt ich das mineralische 3000 10-40. Danach kommt das vollsynthetische 7100, hat halt klasse ViskoWerte kalt/warm.


    Das 300V ist für das letzte bisschen am DynoSheet ;)


    Viele Grüsse
    Bari

  • #5

    Wie beim Thema Öl erwartet, ne ordentliche Streuung.^^
    Ich tendiere Richtung 10W-40 bzw 10W-50.
    Liegt vielleicht auch daran, dass ich aus der Automobilbranche komme und das 15W-40 eher als "Trecker-Öl" angesehen wird... :D
    Kann mir evtl. noch einer den Unterschied zwischen 5100 und 7100 erläutern, bzw zwischen vollsynthetisch und technosynthese?! :eusa-think:

  • #6

    Hallo,


    ich verwende seit dem 1000km-Service das Motul 7100 10W40. Ebenfalls kein Ölverbrauch zwischen den Services.


    Zur Frage voll- und teilsynthetisch: http://www.silva-promotion.com…tisch-vs-teilsynthetisch/
    technosynthese = teilsynthetisch
    teilsynthetisch wird oft auch als halbsynthetisch bezeichnet
    5100 = teilsynthetisch
    7100 = vollsynthetisch



    Gruß
    Franz

  • #7

    Ich verwende seit dem 1. Ölwechsel bei 1.000 Km das 5100 10W-40.
    Die Laufleistung liegt jetzt bei 8200 Km (habe das Bike im März letzten Jahres gekauft) und es kommt wieder das Motul rein.


    Ob 5100 oder 7100? Man macht sicherlich mit keinem der beiden was falsch.

  • #10

    Hallo,


    fahre das 300V 4T Factory Line 10W40.


    Am wichtigsten ist jedoch das Wechselintervall.
    "Gutes" schmutziges und altes Öl ist sicher schlechter als "normales" neues Öl.


    Um mehr über euren Motorzustand, Wechselintervall zu erfahren ist ein Ölcheck beim Wechsel auch nicht schlecht.
    https://de.oelcheck.com/


    Mfg,
    Gerald

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!