Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 08:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Dez 2015, 18:17
Beiträge: 104
Images: 20
Modell: -MT09 TracerFZS1000
Name: Stefan
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Moin Gemeinde, gibt es Erfahrungen was die Einstellungen des Serien Fahrwerk für Sozius Betrieb angeht? original lassen oder anpassen? Fahrer mit Sozius ca 160 kg. Für Informationen wäre ich dankbar die Suche sprengt das Camping w LAN

_________________
Gruß Fritte

Ride on RT 125 bj 59 , Z650 bj 79, TRX 850 bj 97, FZS 1000 bj 02, UC 125 bj 02, EC 300 bj 02, MT09 Tracer bj 16 :-) Ex - XJ600, XL600, TT600, FE501, Vertemati 492


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 19:40 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 77
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Federvorspannung anpassen ,sonst sackt sie zu weit durch mit dem reinen mehr Gewicht

Dlzg


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 01:06 
Offline

Registriert: Sa 17. Sep 2016, 22:55
Beiträge: 43
Wohnort: Weinstadt
Modell: Yamaha MT-09 Tracer
Name: Thilo
KM-Stand: 1600
ABS: Ja
Moin

Diese Situation hatte ich auch mal,selbes Gewicht.
Vorspannung des Federbeins auf maximal einstellen,war top!

Gruß Thilo


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 06:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 15:15
Beiträge: 124
Images: 0
Wohnort: Saarland
Modell: MT09Tracer+RSV Fact
Name: Stephan
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Mit 150 Kg nix geändert, komm gut damit zurecht :whistle:
Grüße Barny

_________________
Wer rechts dreht wird Donner ernten


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 19. Mai 2017, 15:34
Beiträge: 20
Images: 4
Wohnort: Schweizer Grenze
Modell: MT-09 Tracer rot
Name: Frank
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo zusammen,

habe die gleiche Gewichtsverteilung als etwa 160kg.
Ich fahre auch mit der Werkseinstellung. Ein durchsacken konnte ich noch nicht feststellen.

Grüße und immer schön oben bleiben. :auto-biker:
Frank


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 09:11 
Offline

Registriert: Fr 5. Aug 2016, 11:27
Beiträge: 24
Wohnort: Schweiz
Modell: MT 09 Tracer
Name: Urs
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo zusammen
Ich fahre mit Sozius in der obersten Einstellung.
Wenn ich ohne Sozius unterwegs bin ändere ich nichts an der Einstellung dess Federbeins hinten. Ist mir zu aufwändig.
Wirkt dies nachteilig auf das Fahrverhalten aus?
Ich spüre da allerdings kein Unternehmen zerschneiden.
Bin eventuell zu wenig feinfühlig.
Wer hat da Erfahrungen?
Stellt ihr dauernd die Vorspannung um.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:44
Beiträge: 211
Wohnort: München
Modell: MT-09 Tracer
KM-Stand: 12500
ABS: Ja
Vorspannung umstellen? Ist mir zu fingergefährdend (dank Steinzeittechnik - lieber spacige Protektoren
montieren ist wohl wichtiger - danke Yamaha :cry: ), es bleibt bei einer mittleren Stufe.
Dann schaukelt sie halt ein wenig. Na und, zu zweit fahre ich eh langsamer ..

VG Mike


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 11:01 
Offline

Registriert: Mo 13. Mär 2017, 18:01
Beiträge: 9
Wohnort: Hannover
Modell: -MT09 Tracer
Name: tracyimglueck
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Die Vorspannung des Federbeins zu erhöhen ist sicherlich die Lösung. Leider mit dem Hakenschlüssel des Bordwerkzeugs nahezu unmöglich. :cry:
Vielleicht kennt ja einer hierzu ein Alternative!?

Die Dämpfung des Federbeins würde ich ebenfalls - mit einem Schlitz-Schraubendreher - härter einstellen.

Besten Gruß
Ralf

_________________
Besser gut gefahren als schlecht gelaufen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 11:29 
Offline

Registriert: Fr 5. Aug 2016, 11:27
Beiträge: 24
Wohnort: Schweiz
Modell: MT 09 Tracer
Name: Urs
KM-Stand: 0
ABS: Ja
bertoni hat geschrieben:
Vorspannung umstellen? Ist mir zu fingergefährdend (dank Steinzeittechnik - lieber spacige Protektoren
montieren ist wohl wichtiger - danke Yamaha :cry: ), es bleibt bei einer mittleren Stufe.
Dann schaukelt sie halt ein wenig. Na und, zu zweit fahre ich eh langsamer ..

VG Mike



Spacige Prodektoren? was meinst du damit?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 11:35 
Offline

Registriert: Fr 5. Aug 2016, 11:27
Beiträge: 24
Wohnort: Schweiz
Modell: MT 09 Tracer
Name: Urs
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wer kennt sich aus?
wenn ich dauerhaft mit der obersten Stellung des Federbeins fahre.
Ist dies nachteilig?
Fährt ihr auch so wenn ihr alleine unterwegs seid? Ewiges hin und her umstellen ist zu umständlich!
Oder sollt ein hydraulisch verstellbares nachrüstet werden? Lohnt sich dies? Oder bringt es keinen Komfortgewinn?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 11:49 
Offline

Registriert: Mi 24. Dez 2014, 14:59
Beiträge: 279
Wohnort: LEV
Modell: MT09 Tracer
Name: Pat
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
tracyimglueck hat geschrieben:
Die Vorspannung des Federbeins zu erhöhen ist sicherlich die Lösung. Leider mit dem Hakenschlüssel des Bordwerkzeugs nahezu unmöglich. :cry:
Vielleicht kennt ja einer hierzu ein Alternative!?

Die Dämpfung des Federbeins würde ich ebenfalls - mit einem Schlitz-Schraubendreher - härter einstellen.

Besten Gruß
Ralf


Mit der Verlängerung - welche ja im Bordwerkzeug dabei ist - ist die Verstellung eigentlich recht problemlos. Man muss immer nur gucken, von welcher Seite man immer am besten ansetzt...

_________________
Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 12:36 
Offline

Registriert: Fr 5. Aug 2016, 11:27
Beiträge: 24
Wohnort: Schweiz
Modell: MT 09 Tracer
Name: Urs
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Ich habe mir einen verstellbaren Hakenschlüssel zugelegt. Der ist besser als dieser im Bordwerkzeug.
Ist aber trotzdem eine fummelig Angelegenheit.
Darum lasse ich die Feder in der obersten Stellung, auch wenn ich alleine fahre.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:44
Beiträge: 211
Wohnort: München
Modell: MT-09 Tracer
KM-Stand: 12500
ABS: Ja
Diver63 hat geschrieben:
bertoni hat geschrieben:
Vorspannung umstellen? Ist mir zu fingergefährdend (dank Steinzeittechnik - lieber spacige Protektoren
montieren ist wohl wichtiger - danke Yamaha :cry: ), es bleibt bei einer mittleren Stufe.
Dann schaukelt sie halt ein wenig. Na und, zu zweit fahre ich eh langsamer ..

VG Mike



Spacige Prodektoren? was meinst du damit?


Ich dachte, mich verständlich ausgedrückt zu haben. Also meine Überlegung ist folgende
(habe ich auch gegenüber Yam-Vertretern kundgetan, sie haben mir hinter vorgehaltener
Hand teilweise zugestimmt):
Yamaha bringt ein neues Motorenkonzept auf den Markt. Ein sehr gutes (CP3)! Aber eingedenk
der Erfahrungen, die sie früher mit "zu braven" Modellen gemacht haben, kamen sie auf die
unselige Idee, die Tracer als "neues Lebensgefühl" anzupreisen. Und so wurden die
"letzten 1000 Euro Entwicklungskosten" leider nicht in z.B. ein besseres Getriebe oder
eben hochwertigere Federbeine gesteckt, sondern in Sachen wie diese Lenkerprotektoren,
die imho nicht nur hässlich aussehen und wenig Schutz bringen, sondern das Fahrverhalten
definitiv verschlechtern (1. Windeinflüsse - 2. musste die Scheibe unten schmaler und damit
instabiler gehalten werden).
Anderer Punkt, das LED-Licht: da ich kaum nachts fahre, bringt es mir nichts und hätte besser
als Ausstattungs-Option angeboten werden sollen.
Mal ehrlich: habt Ihr schon mal gehört, wie ein Passant sagte "Oh wow, the dark side of Japan!" ;-) ?
Ich finde es eben ärgerlich, wenn man marketingbedingte Patzer erst mit Eigenaufwand
verbessern muss (andere Scheibe / Protektoren runter / anderes Federbein), um das tolle bike
zu haben, was die Yamsen auch von Anfang an selbst bringen hätten können.
Just my 50 cents
Mike


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 08:21 
Offline

Registriert: Mi 24. Dez 2014, 14:59
Beiträge: 279
Wohnort: LEV
Modell: MT09 Tracer
Name: Pat
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
bertoni hat geschrieben:
Diver63 hat geschrieben:
bertoni hat geschrieben:
Vorspannung umstellen? Ist mir zu fingergefährdend (dank Steinzeittechnik - lieber spacige Protektoren
montieren ist wohl wichtiger - danke Yamaha :cry: ), es bleibt bei einer mittleren Stufe.
Dann schaukelt sie halt ein wenig. Na und, zu zweit fahre ich eh langsamer ..

VG Mike



Spacige Prodektoren? was meinst du damit?


Ich dachte, mich verständlich ausgedrückt zu haben. Also meine Überlegung ist folgende
(habe ich auch gegenüber Yam-Vertretern kundgetan, sie haben mir hinter vorgehaltener
Hand teilweise zugestimmt):
Yamaha bringt ein neues Motorenkonzept auf den Markt. Ein sehr gutes (CP3)! Aber eingedenk
der Erfahrungen, die sie früher mit "zu braven" Modellen gemacht haben, kamen sie auf die
unselige Idee, die Tracer als "neues Lebensgefühl" anzupreisen. Und so wurden die
"letzten 1000 Euro Entwicklungskosten" leider nicht in z.B. ein besseres Getriebe oder
eben hochwertigere Federbeine gesteckt, sondern in Sachen wie diese Lenkerprotektoren,
die imho nicht nur hässlich aussehen und wenig Schutz bringen, sondern das Fahrverhalten
definitiv verschlechtern (1. Windeinflüsse - 2. musste die Scheibe unten schmaler und damit
instabiler gehalten werden).
Anderer Punkt, das LED-Licht: da ich kaum nachts fahre, bringt es mir nichts und hätte besser
als Ausstattungs-Option angeboten werden sollen.
Mal ehrlich: habt Ihr schon mal gehört, wie ein Passant sagte "Oh wow, the dark side of Japan!" ;-) ?
Ich finde es eben ärgerlich, wenn man marketingbedingte Patzer erst mit Eigenaufwand
verbessern muss (andere Scheibe / Protektoren runter / anderes Federbein), um das tolle bike
zu haben, was die Yamsen auch von Anfang an selbst bringen hätten können.
Just my 50 cents
Mike


Den Nagel auf dem Kopf getroffen....absolute Zustimmung!

Die Lenkerprotektoren habe ich noch am Abend der Abholung direkt abgeschraubt. Seitdem ich das Wilbers-Fahrwerk (auch für die Tracer eine Empfehlung) eingebaut habe, ist das Fahrwerk auch auf ein vernünftiges Niveau.

Ich meine, das originale Fahrwerk ist zwar so schlecht nicht, aber doch recht hart und mir zu unsensibel. Mit Wilbers alles sehr straff und bügelt so manche Unebenheit -speziell in Kurven - viel, viel besser ab.

Dann noch hier und da andere Verbesserungen (Sitz von Bernhard bearbeitet, MRA-Scheibe, Gilles Kettenspanner sowie Brems-und Kupplungsgriffe) und man hat ein sehr, sehr gutes Bike.

Das hätte wie Mike schon sagt, Yamaha bereits von Anfang an lieber umgesetzt, anstatt das Geld in so sinnlose "Marketingteile" wie die unsinnigen Handprotektoren zu setzen etc.

Just my 2 cents

vg
pat

_________________
Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 906
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
@bertoni
@ricpat

Bitte nicht vom Thema abweichen ..........
Es soll hier um die Empfehlungen bezüglich Fahrwerkseinstellungen diskutiert werden und nicht was Yamaha verbockt hat ;)

Danke

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 09:22 
Offline

Registriert: Mi 24. Dez 2014, 14:59
Beiträge: 279
Wohnort: LEV
Modell: MT09 Tracer
Name: Pat
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
peter_moscow hat geschrieben:
@bertoni
@ricpat

Bitte nicht vom Thema abweichen ..........
Es soll hier um die Empfehlungen bezüglich Fahrwerkseinstellungen diskutiert werden und nicht was Yamaha verbockt hat ;)

Danke


Wurde ja bereits gemacht, mehr kann man dazu wohl nicht sagen, als die Vorspannung zu erhöhen....ist eher eine individuelle Sache von jedem einzelnen wie er dann das Fahrwerk anpasst.

_________________
Aprilia Pegaso / Yamaha TDM 900 (RN08) / Yamaha TDM 900 (RN18) / Yamaha MT09 Tracer


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Jun 2017, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Nov 2014, 21:01
Beiträge: 906
Wohnort: Burgenland und Moskau
Modell: Tracer 2016
Name: Peter
KM-Stand: 3200
ABS: Ja
ricpat hat geschrieben:
peter_moscow hat geschrieben:
@bertoni
@ricpat

Bitte nicht vom Thema abweichen ..........
Es soll hier um die Empfehlungen bezüglich Fahrwerkseinstellungen diskutiert werden und nicht was Yamaha verbockt hat ;)

Danke


Wurde ja bereits gemacht, mehr kann man dazu wohl nicht sagen, als die Vorspannung zu erhöhen....ist eher eine individuelle Sache von jedem einzelnen wie er dann das Fahrwerk anpasst.


Es mag schon sein, dass alles gesagt wurde.
Das ist dann aber kein Grund zu weit vom Thema abzudriften ;)

_________________
>> In der Ruhe liegt die Kraft <<


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 08:06 
Offline

Registriert: Fr 5. Aug 2016, 11:27
Beiträge: 24
Wohnort: Schweiz
Modell: MT 09 Tracer
Name: Urs
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Hallo zusammen
Nun sind wir tatsächlich etwas abgeschweift.

Verstellt ihr die Federbeinvirspannung zwischen mit und ohne Sozius?
Wenn ihr oft auch mit Sozius fahrt, ist es euch nicht auch zu kompliziert?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Jul 2015, 15:15
Beiträge: 124
Images: 0
Wohnort: Saarland
Modell: MT09Tracer+RSV Fact
Name: Stephan
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Wie bereits erwähnt ändere ich nix unter der Woche fahre ich alleine und am WE mit der Chefin, ganz ehrlich habe ich keinen Bock jeden Sonntagmorgen und Abend die Feder zu verstellen,
Allerdings schleifen die Rasten im Mann Frau betrieb etwas früher :think: stört mich aber nicht
Grüsse Barny

_________________
Wer rechts dreht wird Donner ernten


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:44
Beiträge: 211
Wohnort: München
Modell: MT-09 Tracer
KM-Stand: 12500
ABS: Ja
Hallo Urs,

nun sind wir tatsächlich zurück beim Thema.
Deine Fragen wurden aber bereits alle weiter oben beantwortet .. ;)

Schönen Sonntag noch ..
VG Mike


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]     Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de