Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Di 17. Okt 2017, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 2. Okt 2017, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Apr 2017, 16:13
Beiträge: 57
Images: 1
Modell: MT-09
Name: Marco
KM-Stand: 10500
ABS: Ja
Ich bin mit meiner MT vor 2 Monaten mit 60 km/h über den Asphalt gerutscht(Ölspur). Dem Motorrad ist dank Sturzpads nix passiert, außer dass das Lenkerendgewicht zerkratzt und die Gabel leicht verzogen war. Und ich hatte eine Vanucci-Lederkombi an, mit dünner Funktionswäsche drunter. ich hatte nicht einen Kratzer und die Kombi ist auf einer Seite nur leicht abgeschürft. Wir sind ca. 50 Meter weit gerutscht. Ich hatte natürlich verdammtes Glück, dass ich genau auf meiner Spur geblieben und einfach gerade die Straße entlang gerutscht bin. Ich bin aufgestanden, habe meine MT09 aufgehoben, kurz begutachtet und bin weitergefahren. Ein Zeuge war Feuerwehrmann und hat seine Kumpels angerufen, um die Ölspur zu beseitigen.
So eine Lederkombi ist auch viel komfortabler, als die meisten glauben. Ich habe einen guten Monat gebraucht, um sie einzutragen, dann hat sie sich dort gedehnt wo sie sollte. Ich habe vor der Haustür Alpenpässe, wo ich im Frühling regelmäßig bei Temperaturen knapp über 0°C unterwegs war. Mit dicker Funktionswäsche absolut kein Problem. Im Hochsommer auch easy, die Vanucci-Kombi hat an den Schultern und Oberschenkeln kleine Reißverschlüsse, die man zwecks Durchlüftung aufmachen kann. Das kühlt garantiert besser als eine dicke Textiljacke. Bei Regen ziehe ich einen Ganzkörperoverall drüber, dauert 2 Minuten und ist 100%ig dicht. Habe ich bei längeren Touren immer hinten an der Halteschlaufe dran.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mo 2. Okt 2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 21:49
Beiträge: 153
Images: 0
Wohnort: Gauting
Modell: MT-09 Tracer
Name: Max
KM-Stand: 14000
ABS: Ja
Child hat geschrieben:
Mal ne kurze, allgemeine Frage: Ich bin ca. 1,88 groß und sehr schlank.
Viele Motorradjacken sind mir einfach zu weit - und wenn nicht zu weit, dann sind halt die Ärmel etwas zu kurz was
zwar besser ist als mitm Bremsfallschirm fahren aber trotzdem nicht optimal.

Deshalb meine Frage: Welcher Hersteller / Marke schneidert denn "slim" ;) ?

Wenn du textil meinst, kann ich dir IXS empfehlen, die haben vernünftig lange Ärmel, über die du deine Handschuh ziehen kannst.


@richard Mt, ziemlich schwacher Beitrag, vier Seiten nicht ganz durchgelesen? Diese vier Seiten sind in zehn Minuten überflogen.
Textil sieht besser bei alten Leuten aus??? Oh sorry Opa, für dich gibt es keinen Schutz mehr, die gorotex Jacke steht dir besser.

Bezüglich des topics, der ist doch eh nur ein Meinungskrieg, bei denen wohl außer holmegaards keiner mal eine teure 400€ aufwärts textil Kombi getragen hat.
Die kann man verstellen, bis nichts mehr flattert. Für gorotex leg ich meine Hand ins Feuer, IXS Jacke, drei Jahre alt, textil und nach 8h Dauerregen außen nass und innen trocken.
Zwei niedrig Tempo Unfälle überstanden und außer kleinsten abschürfungen nichts.

Leder ist sicherlich besser vom Abrieb, aber eine Kombi die nach einmal schützen kaputt ist, reicht mir oder sagt die Leder Fraktion bei einem guten Helm auch, passt schon?
Wenn ich meine Känguru Leder Handschuhe betrachte, kann ich schon abschätzen, dass bei einer guten Leder Kombi der Temperatur Haushalt schon passen wird, kühlt bei warm und wärmt bei kalt.

Leder ist wahrlich nicht gleich Leder


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 05:45 
Offline

Registriert: Mo 23. Jun 2014, 07:07
Beiträge: 829
Images: 7
Modell: -
KM-Stand: 0
AeroChaos hat geschrieben:
Child hat geschrieben:
Mal ne kurze, allgemeine Frage: Ich bin ca. 1,88 groß und sehr schlank.
Viele Motorradjacken sind mir einfach zu weit - und wenn nicht zu weit, dann sind halt die Ärmel etwas zu kurz was
zwar besser ist als mitm Bremsfallschirm fahren aber trotzdem nicht optimal.

Deshalb meine Frage: Welcher Hersteller / Marke schneidert denn "slim" ;) ?

Wenn du textil meinst, kann ich dir IXS empfehlen, die haben vernünftig lange Ärmel, über die du deine Handschuh ziehen kannst.



@Child - Du hast leider nicht erwähnt ob du an eine Textil- oder Ledekombi denkst.
Auch bei Leder ist IXS aus meiner Sicht sicher einen Blick wert.
Vor allem: Es gibt hier Überlängen die auch relativ gut verfügbar sind. Versuch mal eine Überlänge bei Dainese zu bekommen..


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 07:14 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 14:18
Beiträge: 363
Images: 11
Wohnort: Steyr OÖ
Modell: MT09 Tracer/BT110
Name: Georg
KM-Stand: 23993
ABS: Ja
Leder oder Textil — denke auch das es sich hierbei (hauptsächlich) um eine Glaubensfrage bzw. Geschmacksache Handel. Ich habe beides ..... eine wirklich alte 2 Teilige Lederkombi die sich aufgrund des Alters so richtig schön angenehm trägt.
Der größte Vorteil von Textil liegt meiner Meinung nach darin, dass sich diese von der ersten Minute an angenehm tragen lässt, kein zwicken oder beengen. Mittlerweile gibt es auch schon Textil Kombis, mit ähnlichen reibwerten wie auch Leder aufweist (Klim zB.)
Ich persönlich Fahrer, gerade auf längeren Touren, lieber mit Textil da ich einen größeren „Spielraum“ habe was das Wetter betrifft.
Warum in der MotoGP Leder gefahren wird liegt (wieder meiner Meinung nach) daran, dass es in diesem Geschwindigkeitbereich vermutlich ganz schnell dazu kommen würde, dass die Fahrer mit Textilkombi aufgrund des Luftwiderstandes wie ein Drache über dem Motorrad „schweben“ würden ;) :lol:
Warum Textil auf der Straße gerne getragen wird liegt einerseits daran das es wie schon erwähnt von Anfang an bequem ist und zum anderen kann nicht jeder Leder Anzeichen (zähle mich auch dazu).
Für Leder sollte Mann und auch Frau halbwegs eine Figur aufweisen.
Wenn ich nicht so „klein“ wäre, würde mir das Leder sicher auch besser passen (bin zu klein für mein Gewicht) :o :oops:

_________________
Grüße aus Oberösterreich
Georg

MT09 Tracer in RaceBlue - Heizgriffe CoolRide, Kühlergitter Marki, Navi über KI, LED Blinker Plus, Sturzpads, Kettenöler, Wilbers Federbein, Andreani Cartridges, Spiegelverlängerung von Schlumpf, Auspuffmod etc.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Okt 2015, 13:24
Beiträge: 345
Wohnort: Oftersheim
Modell: -Tracer
Name: Rene
KM-Stand: 1400
ABS: Ja
Beim Lesen der Berichte könnte man meinen, Leder = eng und unbequem. Von Held gibt es eine Leder- Touringvarinate (Cosmo ?). Die Jacke (2.) die fahre ich nun seit über 10 Jahren. Im vergangenen Herbst habe ich mir nun die passende Lederhose geholt. Bequemer als jede Textilhose. Bequemlichkeit bei Motorradklamotten bringt immer auch einen Nachteil mit sich. Bei einem Sturz ist die Wahrscheinlichkeit des "hochschieben" an den Beinen z.B. höher als bei einer eng sitzenden Kombi

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 1692
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Richard MT hat geschrieben:
Aber ich finde bei Älterern Leute sehen Kombis Einfach nicht so Toll aus wie Textil Kleidung.



Gut das ich noch nicht "Älter" bin, :pray: :lol:


Jetzt mag ja ne gefütterte, nicht flatternde Textil im Herbst noch optisch durchgehen.
Im Sommer, nachdem das Innenfutter rausgenommen wird, sehen für mich aber fast alle nach " muss ich vom grossen Bruder auftragen" aus :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4630
Images: 106
Modell: Yamaha
KM-Stand: 0
René hat geschrieben:
Beim Lesen der Berichte könnte man meinen, Leder = eng und unbequem.


Meine Lederkombis, die ich bisher hatte waren weder zu eng, noch unbequem. Haben immer gut gepasst ;)
Sicher sollte ne Lederpelle wie eine Zweite Haut sitzen, aber nicht zu eng dass man schon nicht mehr atmen kann. Ein klein bissel Luft sollte/muss sein. Der Unterschied zwischen Leder und Textil ist (für mich), dass ein Textil für kühlere Jahreszeiten einfach wärmer ist als Leder.

BiteMe hat geschrieben:
Für Leder sollte Mann und auch Frau halbwegs eine Figur aufweisen.


:mrgreen:
Auf jeden Fall, nur interessiert es einige nicht. Wenn ich oft sehe wie sich manche (besonders die Mädels) in die Lederpelle reinquetschen....das sieht dann aus wie eine Presswurst, unnatürlich und völlig unvorteilhaft :doh:

Klar, es hat sich Figurtechnisch niemand selbst gemacht, aber man kann doch wenigstens ne Pelle besorgen/anziehen/tragen die passt.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 09:21 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 68
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Ich hab beide Varianten eine gut sitzende Lederkombi für die warmen tagen ,dann noch eine Textiel für die kälteren tagen wo man mal ne Schicht mehr drunter anziehen kann .Finde sind beide Sicher bei einem Sturz, die Knochen brechen immer egal ob Leder oder textiel ,wichtig ist das die Haut da bleibt wo sie soll der Rest heilt wieder.

Dlzg


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Mai 2017, 15:42
Beiträge: 36
Modell: XSR 900
Name: Fabi
KM-Stand: 1500
ABS: Ja
yamo01 hat geschrieben:
@Child - Du hast leider nicht erwähnt ob du an eine Textil- oder Ledekombi denkst.
Auch bei Leder ist IXS aus meiner Sicht sicher einen Blick wert.
Vor allem: Es gibt hier Überlängen die auch relativ gut verfügbar sind. Versuch mal eine Überlänge bei Dainese zu bekommen..


Ich weiß noch nicht 100% was es werden wird. Ich will erstmal n bisschen was anprobieren. Ich war die Tage bei Dainese und hatte dort ne 2-teilige Lederkombi in Überlängengröße an. Hat würde ich sagen ganz gut gepasst.

Das "Problem" bei mir ist eben, dass ich eher Sitzriese bin - damit brauche ich bei den Kurzjacken eigentlich fast immer ne Überlänge. Deshalb eben meine Frage welche Marken das denn überhaupt anbieten. Bisher sieht mein Ergebnis so aus: Dainese (jedenfalls 1-2 Kombis), Held, IXS ...

_________________
XSR 900 - Midnight Black | Bild | Übersicht Intervalle, Inspektionskosten & Reifenempfehlungen: LINK


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 10:37 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 68
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Schon mal die Hausmarken von Polo und louis probiert die haben die verschiedensten schnittvarianten . Ansonsten eine maßanfertigung die passt dann Perfect kostet zwar mehr aber hast sehr lang Freude dran und kannst so geschalten wie du willst.


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 10:54 
Offline

Registriert: So 21. Feb 2016, 11:01
Beiträge: 124
Modell: MT-09
Name: Max
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Vermutlich konnt ich mich nie entscheiden was denn nun besser ist - Leder oder Textil.
Drum fahr ich eigentlich schon immer mit Lederhose & Textiljacke... ;)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 9. Jan 2017, 16:15
Beiträge: 237
Modell: FZS 1000 / Tracer
Name: Thomas
KM-Stand: 40000
MaxiPunkt hat geschrieben:
Drum fahr ich eigentlich schon immer mit Lederhose & Textiljacke... ;)


Genau so handhabe ich das auch :-)


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 12:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4630
Images: 106
Modell: Yamaha
KM-Stand: 0
icemanfz8 hat geschrieben:
Ansonsten eine maßanfertigung die passt dann Perfect kostet zwar mehr aber hast sehr lang Freude dran und kannst so geschalten wie du willst.


Nachteil daran ist, dass du nicht viel zunehmen darfst - sonst passt die Pelle auch nicht mehr :whistle:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Sep 2017, 08:18
Beiträge: 67
Modell: XSR 900
Name: Stoppelhopser
KM-Stand: 2400
ABS: Ja
Sandra hat geschrieben:

Nachteil daran ist, dass du nicht viel zunehmen darfst - sonst passt die Pelle auch nicht mehr :whistle:


Na, allzuviel abnehmen ist dann auch nicht so der Bringer, aber Du kommst dann zumindest noch in die Kombi. Ich halte mein Gewicht schon seit Jahren und deswegen wurde es bei mir ne Massanfertigung.

_________________
Ich kann gut Mitmenschen umgehen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 17:19 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 68
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Sandra hat geschrieben:
icemanfz8 hat geschrieben:
Ansonsten eine maßanfertigung die passt dann Perfect kostet zwar mehr aber hast sehr lang Freude dran und kannst so geschalten wie du willst.


Nachteil daran ist, dass du nicht viel zunehmen darfst - sonst passt die Pelle auch nicht mehr :whistle:



Hab meine FLM Lederkombi seit 17 Jahren und passt immer noch ,mal ist sie ein bisschen enger im Frühjahr dann passt sie Perfect, dazu schaut sie immer noch gut aus


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4630
Images: 106
Modell: Yamaha
KM-Stand: 0
icemanfz8 hat geschrieben:
Sandra hat geschrieben:
icemanfz8 hat geschrieben:
Ansonsten eine maßanfertigung die passt dann Perfect kostet zwar mehr aber hast sehr lang Freude dran und kannst so geschalten wie du willst.


Nachteil daran ist, dass du nicht viel zunehmen darfst - sonst passt die Pelle auch nicht mehr :whistle:



Hab meine FLM Lederkombi seit 17 Jahren und passt immer noch ,mal ist sie ein bisschen enger im Frühjahr dann passt sie Perfect, dazu schaut sie immer noch gut aus


War der auch ne Maßanfertigung? Weil oben die Rede davon war.....
Die Maßgeschneiderten von z.B. Schwabenleder kosten schon einiges. Würde dieser aufgrund Zunahme nicht mehr passen.....hmm.... :think:


Nach oben
 Profil Personal album  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Okt 2017, 17:26 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 68
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 6000
ABS: Ja
Ne war keine maßanfertigung, hab aber lange geschaut damals mit 18 das ich eine gefunden hab, da hab ich mich auch noch nicht so ausgekannt . Meiner Frau lass ich im Winter bei SOSmotoradbekleidungen eine schneidern die Kosten ab 799 Euro da sie recht klein ist 147 gibt es für sie nichts passendes von der stange


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Magics und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de