Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 10:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 17:29
Beiträge: 86
Wohnort: 79189 bad Krozingen
Modell: MT 09
Name: Reiner
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
Rolf ......... Spitze 8-)

OK ich kauf Dir den Hänger ab :clap:

und an alle anderen
Das läuft hier ja Super :clap:
füttert mich bitte weiter mit Infos
mein Fiesta kommt erst im September
so lang hab ich Zeit mir ein Bild zu machen damit ich den passenden Anhänger hole und nicht nen Quatsch den ich nicht brauche .

Der Thread hilft sicher auch noch anderen weiter
Ich hätte gedacht das die meisten den hier haben.


https://images.google.de/imgres?imgurl= ... h%2Fx%2Fim

und es egal ist das die Tracer eben 6 cm länger ist als für den Anhänger angegeben.
die breite ist den Kontrollettis vermutlich noch egal solange der Bock nicht übersteht.
Bei den meisten Anhängern dieser Art hab ich eine solche Angabe auch nicht gefunden. Aber beim Stema850 eben schon.

_________________
Liebe Grüße

Reiner

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 14:08
Beiträge: 271
Images: 54
Modell: MT-09
Name: Andy
KM-Stand: 26700
ABS: Ja
Nur zur Info:
Die 100km/h Zulassung gilt nur auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen. Nicht auf normalen
Landstraßen. :naughty:

Habe mir selber einen ungebremsten Motorradanhänger aus meinen alten
gebremsten Anhänger gebaut. (Von gebremst auf ungebremst nur umgebaut weil ich
für diese Achse keine Bremstrommeln mehr bekomme. Zu alt :lol: )

Innenmaß 1,35m x 2,5m.
Die beiden Wippen um ca15cm versetzt. So bekommt man 2 Motorräder ohne Probleme drauf.
Zulässiges Gesamtgewicht 750kg.
Ohne 100km/h Zulassung, da ich von hier aus nach Österreich eh nur Landstraße fahre.

Wenn du einen normalen Anhänger suchst mit dem du alles transportieren kannst, kann ich
so was empfehlen: https://www.ebay.de/itm/Humbaur-HA-132513-ALU-Pkw-Anhanger-1300-kg-100-km-h/231972606953?hash=item3602a513e9:g:tvUAAOxyqUpQ5DBe


PS.: Ich verleihe den Mopedanhänger auch



4086

5466

5465

_________________
Gesendet von meinem Commodore-C64 Smartphone mit Akustikkoppler


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 17:29
Beiträge: 86
Wohnort: 79189 bad Krozingen
Modell: MT 09
Name: Reiner
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
100 km/h Regelung 100 km/h grün

Zugfahrzeug

muß ABS haben
Max. z.GG. 3.500 kg



Gebremster Anhänger

Reifen max. 6 Jahre alt (bei Neuanhängern ohne Relevanz)
muß hydraulische Achs-Stoßdämpfer aufweisen


Das Massenverhältnis muß stimmen

Leermasse Zugfahrzeug x 1,1 = zul. Ges.-Masse Anhänger
z.B.

Golf V, TDI, 1.362 kg x 1,1 = 1.498 kg
-> 1.300 kg-Anhänger = zulässig

Wenn der Pkw leichter wäre ( bei diesem Beispiel unter 1.182 kg Leegewicht), muß die Gesamtmasse des Anhängers herabgesetzt (d.h. vom TÜV "abgelastet") werden.



weiter Infos:www.tuev-nord.de
alle Angaben ohne Gewähr

_________________
Liebe Grüße

Reiner

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 16:49 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 20:43
Beiträge: 618
Images: 0
Wohnort: Münster
Modell: TL1000S - MT09
Name: Wolfgang
KM-Stand: 99999
ABS: Ja
Beschreibung von Humbauer zur 100 KM/H Regelung
https://www.humbaur.com/de/wissenswerte ... -regelung/
übersichtlich und verständlich

_________________
Gruß Wolfgang

Jeder hat das Recht dumm zu sein.... doch einige missbrauchen das Privileg schamlos.


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Do 12. Jul 2018, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2014, 09:09
Beiträge: 1883
Wohnort: Teuto, The Dutch Mountains
Modell: -
Name: Thomas
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Pläne wäre Geil, Feldbett drin und auf Treffen bräuchte ich mich nicht um ein Zimmer kümmern :think:

Aber man kann nicht alles haben :whistle:

Für die Wippen habe ich Gewinde Einsätze im Boden verschraubt. Somit kann ich je nach Bedarf 1 oder 2 Mopeds mitnehmen.
4

_________________
Bild


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 11:04 
Offline

Registriert: Di 1. Aug 2017, 18:53
Beiträge: 32
Wohnort: Nähe Bremerhaven
Modell: XSR900
Name: Rolf
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Ich sehe das mit der 100er Zulassung ganz locker. Mein ungebremster 750kg Anhänger hat zwar eine 100er Plakette aber mein Zugwagen ist bei Volllast dafür zu leicht. Wenn ich nur mit einem Motorrad unter der Plane unterwegs nach Italien bin, dann fahre ich auch schonmal 100km/h.
Technisch gesehen kann es keine Probleme geben, weil die Zuladung dann nicht überschritten ist und der Anhänger laut Zulassungbescheinigung 130km/h fahren dürfte; nur in Deutschland nicht, in Frankreich zB. schon. Allerdings steht die Ablastung nicht in den Papieren, aber laut Zulassungsbescheinigung für Motorrad und Anhänger kann das zulässige Gesamtgewicht ja ermittelt werden und dann dürfte das wohl nur eine Ordnungswidrigkeit wegen fehlender Eintragung sein, oder?

_________________
Beste Grüße
Rolf


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 17:29
Beiträge: 86
Wohnort: 79189 bad Krozingen
Modell: MT 09
Name: Reiner
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
Ich war heute noch,al beim Humbaur Händler
Anhängerland Freiburg
Wollte nochmal Tieflader und normalen Anhänger im Vergleich sehen
In echt , nicht nur auf Bildern :)
Der Händler lobte erst den normalen Hänger , weil ich da alle Seiten abbauen kann
zum Beladen
Dann lobte er aber den Tieflader , weil es einen enorm größeren Winkel an der Rampe gebe
Er empfahl mir jetzt nen Hänger mit Aufffahrgitter
Moment ich such ihn mal im Netz

_________________
Liebe Grüße

Reiner

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Fr 13. Jul 2018, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 17:29
Beiträge: 86
Wohnort: 79189 bad Krozingen
Modell: MT 09
Name: Reiner
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
Schon gefunden

https://www.lehwald-marl.de/anhaenger-v ... -uefw.html

_________________
Liebe Grüße

Reiner

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 06:08 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 193
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Ich hole mir nächste Woche einen Neptun Motorradanhänger ungebremst Flachlader zum kippen . Hab auch mehr keine Lust mir die Reifen eckig zu fahren . Dazu ist bei uns oft schlechtes Wetter und Alpen top , dann drauf auf den Hänger dort abladen und los .

Dlzg

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Okt 2013, 11:25
Beiträge: 1427
Images: 0
Wohnort: Vaihingen
Modell:
Name: Ralf
KM-Stand: 0
ABS: Ja
Jungs, lasst in eure Planungen mal einen Kleintransporter einfliessen. Bin Jahrelang mit Hänger (80 und 100er) gefahren und hatte irgendwann die Schn... voll. Seither kommen die Bikes in den "Bus", stehen sicher und trocken. Für mich ist aber der größte Vorteil an der Sache das man mit dem Verkehr mitfahren kann. Und Grünschnitt lässt sich damit auch sehr gut transportieren.
Nachteil im Alltag ist natürlich die Stellfläche und die Größe vom Faahrzeug aber daran gewöhnt man sich schnell.

_________________
To Old To Die Young
https://plus.google.com/u/0/101496873367590657106

Ralf


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 07:56 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 193
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
67RE hat geschrieben:
Jungs, lasst in eure Planungen mal einen Kleintransporter einfliessen. Bin Jahrelang mit Hänger (80 und 100er) gefahren und hatte irgendwann die Schn... voll. Seither kommen die Bikes in den "Bus", stehen sicher und trocken. Für mich ist aber der größte Vorteil an der Sache das man mit dem Verkehr mitfahren kann. Und Grünschnitt lässt sich damit auch sehr gut transportieren.
Nachteil im Alltag ist natürlich die Stellfläche und die Größe vom Faahrzeug aber daran gewöhnt man sich schnell.



Transporter hab ich auch über meine Firma, damit werden die langstrecken nach Südtirol gefahren ist optimal zum Verkehr mitfahren , der Hänger ist für die wochenendausflüge in die Alpen da sind es nur 200km hin alles Bundesstraße nur grade aus

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 17:29
Beiträge: 86
Wohnort: 79189 bad Krozingen
Modell: MT 09
Name: Reiner
KM-Stand: 13000
ABS: Ja
Transporter hatte ich auch überlegt
Passen in deinen Hänger auch zwei Bikes ?
Was schlägst du vor ?
Wäre auch möglich ........ noch ist der Hänger nicht gekauft .
Aber nen zweit Wagen nur für Grünschnitt ..... ?
Hab so 20 Km = 20 Minuten , Weg zur Arbeit
Bei schönem Wetter mit Moped , bei schlechtem und im Winter
Mit dem Fiesta Sport , seit 13 Jahren ....
( ja mein Arzt hatte gesagt ich soll mehr Sport machen - 20-40 Minuten am Tag :lol: )
Aber zurück zum Thema :shifty:
Der neue Fiesta ist dann ein Drei Zylinder , genau wie die MT 09
Jou :clap:
125 PS
Da macht das Fahren dann auch Spaß
Mit nem Sprinter jeden Tag ins Büro ......... weis nicht .......
Diesel hatte ich auch zur Zeit nicht so den Hang zu
Und so ein alter Bus kostet ein Vielfaches von einem Hänger

Was genau es für ein Neptun Hänger wird
Und ne Idee was er Dich kostet ........
Kannst du nen Link einstellen zu „deinem Hänger „ ?

_________________
Liebe Grüße

Reiner

Schenkt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 16:18 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 193
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
New Tracer hat geschrieben:
Transporter hatte ich auch überlegt
Passen in deinen Hänger auch zwei Bikes ?
Was schlägst du vor ?
Wäre auch möglich ........ noch ist der Hänger nicht gekauft .
Aber nen zweit Wagen nur für Grünschnitt ..... ?
Hab so 20 Km = 20 Minuten , Weg zur Arbeit
Bei schönem Wetter mit Moped , bei schlechtem und im Winter
Mit dem Fiesta Sport , seit 13 Jahren ....
( ja mein Arzt hatte gesagt ich soll mehr Sport machen - 20-40 Minuten am Tag :lol: )
Aber zurück zum Thema :shifty:
Der neue Fiesta ist dann ein Drei Zylinder , genau wie die MT 09
Jou :clap:
125 PS
Da macht das Fahren dann auch Spaß
Mit nem Sprinter jeden Tag ins Büro ......... weis nicht .......
Diesel hatte ich auch zur Zeit nicht so den Hang zu
Und so ein alter Bus kostet ein Vielfaches von einem Hänger

Was genau es für ein Neptun Hänger wird
Und ne Idee was er Dich kostet ........
Kannst du nen Link einstellen zu „deinem Hänger „ ?


Hab dir PN geschickt

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 16:35 
Offline

Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:36
Beiträge: 91
Images: 10
Modell: Yamaha Tracer
Name: Wolle
KM-Stand: 19000
ABS: Ja
Ich hab den Stema 850, allerdings auf 750kg abgelastet, damit man auch im Ösiland 100 km/h fahren darf.
Und ich hab die Schienen durch eine durchgängige Platte ersetzt, nachdem ich mal nicht aufgepasst habe und zwischen die Schienen gerutscht bin.
Ich verlade morgen das Moped, da mach ich ein paar Fotos. Auch über meine "Raufschiebtaktik". ;-)
Zum Fahren ist das Ding klasse, für Gartenabfälle natürlich nur bedingt tauglich. Ich pack die Abfälle in Bütten/Säcke und ziehe ein Netz drüber.
Anhänger mit Plane ist toll, geht aber meiner Erfahrung nach ganz schön auf den Spritverbrauch. Und ich fahr Diesel.
Ist natürlich auch alles ne Preisfrage.
Wenn noch mal den Stema und man kein Bastler ist, dann den mit Plattform.

Gruß

Wolle


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 21:35 
Offline

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:57
Beiträge: 262
Images: 0
Wohnort: Odenwald
Modell: -Tracer
Name: Helmut
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
Hi,

ich hab nen Stema Plattformhänger mit Siebdruckboden 850Kg gebremst,
mit montierbaren Seitenwänden 205x150 cm und 100er Zulassung zugelegt.

Vor 12 Jahren für ca1200€ bei Polo gekauft.

Da ich nicht genau wusste was ich brauche und das Thema Hänger neu war,
hab ich erstmal ein kleines Lastenheft gemacht.

2 Mopeten und Kleinkram.
Müll Fliesen Sand Kies Kleinmöbeltransporte.
100 km/h Zulassung mit Stoßdämpfer.
V-Deichsel für Zubehörbox.
Max.1300€

Die 100er Zulassung bedingen alle 3-5 Jahren den Neukauf
und die Montage der Reifen, denn man bekommt keine frisch produzierten.

Umbauten:
2 Motorradwippen.
Auffahrrampe,
wird hinter dem Nummernschild unter die Siebdruckplatte geschoben.
Doppelösen hinten in der Mitte.
Unterlegkeile.
2 Heckstützen
Heckleuchtenumbau auf flache Leuchten weil der Hänger
auf dem Hinterteil an der Garagenwand steht.
Antischlingerkupplung (Überbleibsel vom Wohnwagen) und
in jeder Position abschliessbar.

Geplante Umbauten:
Automatikstützrad,
dann kann ich den Hänger zum Beladen an der Deichsel anheben
und ich erspare mir die halbe Palette beim Alleinbeladen.

Ich bin seit ich den Hänger habe ca. 15-20 tkm gefahren.
Zur Hälfte mit Shiver/Tracer+R1200GS Adverture +Koffer. 250+350+100Kg.
Also passen 850Kg allemal.

_________________
LG Helmut

Zuvill un zuwing is a Ding. :]


Nach oben
 Profil Personal album userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 16:44
Beiträge: 87
Wohnort: unter der Ostebrücke
Modell: -
Name: Stephan
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
mein Anhänger:

Tieflader, Bordwände ca. 40cm hoch
Kastenmaß innen 2,47m x 1,47m
Reifen 175x 14 Zoll
ungebremst, keine 100er Zulassung
zulässiges Gesamtgewicht 750kg ( Anhänger wiegt 200kg )

reicht für ne XT1200 und ne GS1150 mit Hirschgeweih ( Motorschutzbügel )

bei 2 Mopeds werden die Mopeds 15cm versetzt hingestellt
Lenker stehen dann über, Gesamtbreite wird aber nicht überschritten, Radkästen sind ja auch auf jeder Seite 20cm

Hab dafür 2 Radklemmen und 2 klappbarer Auffahrschienen ( nicht klappbare wären aber sicherlich besser )

Mein alter Herr freut sich das er eine Gartenmüllfahrt weniger hat im Jahr und seinen Rasenmähertraktor drauffahren kann für Inspektion.
Und ich kann das Moped völlig stressfrei draufladen.

Der Anhänger steht bei meinem Vadder in der Garage.
Wenn ich den bei mir stehen lassen müsste, würde ich mir einen Absenkanhänger gönnen wegen Platzersparnis.

Ein VW Bus/ Ford Transit oder ähnliches werd ich mir erstmal nicht gönnen.

Und ob ich damit nur 80km/h fahren darf oder mehr ist mir ziemlich schnuppe.
Wir sind eh keine Engel :mrgreen:

_________________
Sushi is besser als Weisswurst


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 07:27 
Offline

Registriert: Fr 15. Mai 2015, 21:45
Beiträge: 148
Wohnort: S-H
Modell: -Yamaha Tracer
KM-Stand: 5000
ABS: Ja
Moin,
icemanfz8 hat geschrieben:
Ich hole mir nächste Woche einen Neptun Motorradanhänger ungebremst Flachlader zum kippen .
Dlzg

bevor Du dieses Teil kaufst, fahr´ mit deinem Mopped ´mal zum Händler hin, teste das Aufladen (incl. Kippen der Ladefläche!!!), bilde Dir
eine Meinung und sag´mir bitte Bescheid. Ich hab´sonn Teil nämlich.... ;o)
dLzG Lazy


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradanhänger
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 09:06 
Offline

Registriert: Sa 29. Apr 2017, 14:34
Beiträge: 193
Images: 4
Modell: -MT 09 RN43
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Lazy hat geschrieben:
Moin,
icemanfz8 hat geschrieben:
Ich hole mir nächste Woche einen Neptun Motorradanhänger ungebremst Flachlader zum kippen .
Dlzg

bevor Du dieses Teil kaufst, fahr´ mit deinem Mopped ´mal zum Händler hin, teste das Aufladen (incl. Kippen der Ladefläche!!!), bilde Dir
eine Meinung und sag´mir bitte Bescheid. Ich hab´sonn Teil nämlich.... ;o)
dLzG Lazy


Ich hab nicht viele Erwartungen die Kipp Funktion brauch ich nicht , fahr das Motorrad drauf. Ladefläche hat er ja nicht nur 2 bodenschinen . Ich Bau mir den noch leicht um das ich die deichsel abnehmen kann und noch ein paar Kleinigkeiten. Will nur Motorrad drauf verzurren und fertig

Dlzg

_________________
R6 , FZ8 , 1290SDR , MT09


Nach oben
 Profil Personal album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz