Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript!
Motorrad Foren:HondaYamahaSWMSuzuki

Yamaha MT-09 Forum

mt09.de
Aktuelle Zeit: Mi 26. Sep 2018, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 416 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2015, 19:54 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 07:16
Beiträge: 403
Wohnort: Köln
Modell: Mt-09
Name: Nat
KM-Stand: 12700
ABS: Nein
230 km/h laut Tacho??

Hast du die EU aufgemacht? Wäre sonst nicht möglich...


Nach oben
 Profil  
 
Schau mal hier:
Alles fürs Motorrad von A bis Z
Das könnte sehr interessant für dich sein.


Nach oben
 
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2015, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2548
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
vielleicht gings ja den Buckel runter. Oder er hat aufgerundet..

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 06:27 
Seht das doch nicht so eng...ob 226 oder 230 ist doch völlig egal.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 09:13 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 07:16
Beiträge: 403
Wohnort: Köln
Modell: Mt-09
Name: Nat
KM-Stand: 12700
ABS: Nein
steffen71 hat geschrieben:
vielleicht gings ja den Buckel runter. Oder er hat aufgerundet..


So wie ich die Limitierung der ECU verstanden habe, dürfte auch das nicht möglich sein. Laut meinem Tuner limitiert die ECU über Drehzahl und Tacho (neben anderen Komponenten). Selbst Bergab und mit Rückenwind werden 230 km/h mit einer nicht geöffneten ECU nicht möglich sein, es sei denn, man zieht die Kupplung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 10:12 
Offline

Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:30
Beiträge: 161
Modell: MT 09
Name: Marco
KM-Stand: 16750
ABS: Ja
Selbst wenn es 230 laut Tacho gewesen sind und die 10% Tachoabweichung berücksichtigt, dann waren es vielleicht 217km/h.
Halte ich für möglich. Auch wegen Toleranzen in allen Bauteilen.
Mein 50er Roller mag da zwar ein schlechtes Beispiel sein, der ist aber auch über die ECU gedrosselt und fährt an gewissen Tagen Bergab auch mal 70 Laut Tacho und am folgenden Tag nur seine 50 ... gleiche Strecke. Nur unterschiedliche Wetterbedingungen.

Über 200 wird es auf der MT mit dem Yamaha Windschild relativ ungemütlich. Sehr hoher Winddruck auf den Brust/Hals.
Mit einem anderen Schild würde ich mich bestimmt wohler fühlen und die MT würde ohne Drossel bestimmt echte 240-250 schaffen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 11:35 
Offline

Registriert: Do 15. Mai 2014, 07:16
Beiträge: 403
Wohnort: Köln
Modell: Mt-09
Name: Nat
KM-Stand: 12700
ABS: Nein
Kugy81 hat geschrieben:
Selbst wenn es 230 laut Tacho gewesen sind und die 10% Tachoabweichung berücksichtigt, dann waren es vielleicht 217km/h.
Halte ich für möglich. Auch wegen Toleranzen in allen Bauteilen.
Mein 50er Roller mag da zwar ein schlechtes Beispiel sein, der ist aber auch über die ECU gedrosselt und fährt an gewissen Tagen Bergab auch mal 70 Laut Tacho und am folgenden Tag nur seine 50 ... gleiche Strecke. Nur unterschiedliche Wetterbedingungen.

Über 200 wird es auf der MT mit dem Yamaha Windschild relativ ungemütlich. Sehr hoher Winddruck auf den Brust/Hals.
Mit einem anderen Schild würde ich mich bestimmt wohler fühlen und die MT würde ohne Drossel bestimmt echte 240-250 schaffen.


Das mit dem Roller war in der Tat ein schlechtes beispiel. Der ist mit 70 km/h am Ende, die MT ist das nicht. Yamaha hat sehr sehr viel Arbeit hineingesteckt, dass das Ding bei 225, 225 km/h dicht macht. Nicht nur über die Anzeige des Tachos doer die Drehzahl. DIe Geschwindigkeit erreicht man entweder im FÜnften oder Sechsten Gang. Da sind alle möglichen Drosselfunktionen zusammengeschaltet. Ohne Öffnung der ECU war es mir weder mit Rückenwind noch auf abschüssiger Straße möglich, mehr als 226 km/h zu erreichen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 12:33 
Kugy81 hat geschrieben:
Selbst wenn es 230 laut Tacho gewesen sind und die 10% Tachoabweichung berücksichtigt, dann waren es vielleicht 217km/h.


Aktuell darf ein Tacho max. 10% der realen Geschwindigkeit + 4km/h vorgehen.Die alte Regelung war 7% vom Skalenendwert.
Die Differenz wird aber in jedem Fall auf die reale Geschwindigkeit aufgeschlagen und nicht vom angezeigten Wert abgezogen.
210 km/h +10% = 231 +4 = 235 km/h.Der MT Tacho scheint ziemlich genau +7% von der jeweiligen Geschwindigkeit anzuzeigen,
was dann zur Endgeschwindigkeit von 224-225 auf dem Tacho führt ( 210 + 7%).Das ist bei meiner 09 so und auch hier im Forum
liest man diese Zahl 224 immer wieder.Weil es nur ein zulässiges Reifenformat gibt, können Abweichungen nur über Reifendruck
oder Abnutzung entstehen und das ist vermutlich sehr gering.Somit sind 230 Tacho Km/h ohne Eingriff die ECU eigentlich nicht plausibel,
denke das meinte Natanae.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 12:45 
Offline

Registriert: Mi 6. Mai 2015, 08:30
Beiträge: 161
Modell: MT 09
Name: Marco
KM-Stand: 16750
ABS: Ja
Gut, dann war das ein Denkfehler von mir das auf den angezeigten Wert zu beziehen.
7-10% Abweichung ist so der Richtwert.

Mit dem Roller als Beispiel wollte ich nur andeuten, dass er auf der Ebene 55 und großteils bergab seine 55 anzeigt, aber auch mal den gleichen Berg mit 70 runterscheppert und die drossel ihn nicht juckt. Wäre dann bei der MT halt dann keine 225 sondern vielleicht 260 ... wer weiß das schon genau.
Das die Drosselung der MT mit einem höheren Aufwand betrieben wurde steht auf einem anderen Blatt :)

Mir reicht das aus, da AB nur zur Not befahren wird und auf der Landstraße die Geschwindigkeit dann grob fahrlässig ist.
Wer mehr AB und da schnell fahren will, der sollte sich eine mit Vollverkleidung kaufen.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 19:43 
Offline

Registriert: So 22. Mär 2015, 20:32
Beiträge: 6
Wohnort: Frauenfeld
Modell: MT 09A
Name: Andre
KM-Stand: 12000
ABS: Ja
Es standen sogar 231 auf dem Tacho. Ist zwischen Olpe und Lüdenscheid gewesen. Wie gesagt, Navi sagt 210. Ich hab nix gemacht an der Maschiene. Ist die Race Blu ABS Baujahr 2015 aus der Schweiz.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2015, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2548
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
224,225,230km/h ... Bei mir standen auch schon 228 km/h drauf. Also was solls.

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2015, 06:33 
steffen71 hat geschrieben:
224,225,230km/h ... Bei mir standen auch schon 228 km/h drauf. Also was solls.

Meine Rede........ist sowas von egal


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2015, 08:54 
Offline

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 19:41
Beiträge: 43
Modell: MT09 2014
Name: Bernd
KM-Stand: 5500
ABS: Ja
Sigi66 hat geschrieben:
steffen71 hat geschrieben:
224,225,230km/h ... Bei mir standen auch schon 228 km/h drauf. Also was solls.

Meine Rede........ist sowas von egal


Is Latte ganz klar. Aber back to topic.

Habe sie gestern mal ausführlich gefahren. Fahrwerk hatte ich nach Vorgabe der Motorrad eingestellt. Funktioniert ganz gut. Bin da von meiner Gixer verwöhnt (FRS Fahrwerk).
Zusammenfassung "Sie macht abartig viel Spass". Druck aus dem Keller. Rotziger Sound und diese Handlichkeit. Einfach herrlich.Ich hatte sowas von gar kein Problem an den Kollegen
dran zu bleiben (FZ1 und GSX-S 1000).Einfach ein geniales Mopped für die Landstrasse und genau da fahre ich. Wie mag das im Sommer sein, wenn ich die Kiste kenne und eine
Hyperpro Streetbox drin habe. :pray: Das einzige was mich nervt ist das Anfahren.Ich habe immer Angst das ich sie abwürge. Der Vorbesitzer hat kurze Hebel montiert. Macht das Ganze nicht einfacher.

Bernie


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2015, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 18:59
Beiträge: 2548
Wohnort: Forst
Modell: -
Name: lehmann
KM-Stand: 50000
ABS: Ja
mach doch einfach die originalen Hebel wieder dran. Oder gewöhn dich dran. Ich kuppel und bremse eh nur mit 2 Fingern...

_________________
immer oben bleiben!


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2015, 18:43 
Offline

Registriert: Fr 2. Okt 2015, 19:41
Beiträge: 43
Modell: MT09 2014
Name: Bernd
KM-Stand: 5500
ABS: Ja
steffen71 hat geschrieben:
mach doch einfach die originalen Hebel wieder dran. Oder gewöhn dich dran. Ich kuppel und bremse eh nur mit 2 Fingern...

Wird schon. Ich geb den Hebel noch ein bisschen Zeit. Wenn es nicht geht, verscheuer ich die Kurzen und nehm die Originalen. Oder von Hein Gericke,
da gibt es edle Hebel mit ABE.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 23:29 
Offline

Registriert: So 20. Dez 2015, 10:17
Beiträge: 4
Modell: MT09
Name: Andreas
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Hallo zusammen,

Habe gestern meine mt09 beim Händler abgeholt. Da sich dieser mitten in Düsseldorf befindet, war auf dem Weg nach Hause erst mal Stop and Go angesagt. Dummerweise regnete es dazu auch noch immer mal wieder etwas, so dass ich sie schon etwas eingesaut habe. So jetzt aber zu meinen Fahreindrücken :D
Drauf setzen und wohlfühlen, beschreibt den ersten Eindruck wohl am besten. Der Händler empfahl mir erst mal Fahrmodi B, um sich mit dem Moped anzufreunden. War auch so. Bin aber nachdem ich endlich aus der Stadt raus war, mit dem Standard Modus weiter gefahren.
Man man, zum einfahren sollen die 6000U/min ja nicht überschritten werden, aber selbst bis dahin hängt sie schon so geil am Gas. Bin total begeistert.
Ich habe das Motorrad ohne Probefahrt gekauft, weil nirgends mehr ein Vohrfürfahrzeug angemeldet war. Sitzposition passt super und der Motor ist erste Sahne.
Da das gestern nur 35 km waren sind das auch nur erste Eindrücke. Ich freu mich schon auf die erste längere Tour, hoffentlich lässt das Wetter das in nächster Zeit auch noch mal zu!

Jemand schrieb hier davon, dass die Kette beim abholen seines neuen Mopeds viel zu stramm eingestellt war, dass ist mir heute bei meiner auch aufgefallen. Werde das morgen erst mal in Ordnung bringen. Der Händler sagte mir gestern, sie hätten eine Übergabedurchsicht gemacht, warum fällt denen dann sowas nicht auf! Verstehe ich nicht!

Andreas


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 6. Jan 2016, 23:49 
Offline

Registriert: Di 12. Nov 2013, 12:53
Beiträge: 4454
Images: 0
Modell: Mt09 RN29
KM-Stand: 0
Schön, dass du dich für die MT09 entscheiden hast. Glückwunsch :dance:
Die Kette ist ab Werk zu straff gespannt. Bei Abholung meiner MT bin ich auch erst mal hinter in die Werkstatt und habe die Kette richten lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 00:38 
AndreasR hat geschrieben:
Hallo zusammen,

Habe gestern meine mt09 beim Händler abgeholt. Da sich dieser mitten in Düsseldorf befindet, war auf dem Weg nach Hause erst mal Stop and Go angesagt. Dummerweise regnete es dazu auch noch immer mal wieder etwas, so dass ich sie schon etwas eingesaut habe. So jetzt aber zu meinen Fahreindrücken :D
Drauf setzen und wohlfühlen, beschreibt den ersten Eindruck wohl am besten. Der Händler empfahl mir erst mal Fahrmodi B, um sich mit dem Moped anzufreunden. War auch so. Bin aber nachdem ich endlich aus der Stadt raus war, mit dem Standard Modus weiter gefahren.
Man man, zum einfahren sollen die 6000U/min ja nicht überschritten werden, aber selbst bis dahin hängt sie schon so geil am Gas. Bin total begeistert.
Ich habe das Motorrad ohne Probefahrt gekauft, weil nirgends mehr ein Vohrfürfahrzeug angemeldet war. Sitzposition passt super und der Motor ist erste Sahne.
Da das gestern nur 35 km waren sind das auch nur erste Eindrücke. Ich freu mich schon auf die erste längere Tour, hoffentlich lässt das Wetter das in nächster Zeit auch noch mal zu!

Jemand schrieb hier davon, dass die Kette beim abholen seines neuen Mopeds viel zu stramm eingestellt war, dass ist mir heute bei meiner auch aufgefallen. Werde das morgen erst mal in Ordnung bringen. Der Händler sagte mir gestern, sie hätten eine Übergabedurchsicht gemacht, warum fällt denen dann sowas nicht auf! Verstehe ich nicht!

Andreas

Ich nehme an, Corneliusstr. ;-) Ja im Moment ist der Verkehr wieder der Hass wegen einer Sperrung.Eigentlich ne blöde Zeit fürn Kauf, aber so biste jetzt ready für die Saison.Viel Spass mit der 09 und immer erstmal schön vorsichtig mit dem Gashahn :-)

gesendet mit tapatalk


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 09:47 
Offline

Registriert: So 20. Dez 2015, 10:17
Beiträge: 4
Modell: MT09
Name: Andreas
KM-Stand: 10000
ABS: Ja
Habe das 2015er Modell mit Sonderpreis bekommen. Ich wollte auch unbedingt Das Deep Amor haben. Das gibt es bei den neuen Modellen nicht mehr. Deshalb der Kauf zu dieser Zeit.
Hast recht Corneliusstr.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2016, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Jan 2014, 11:14
Beiträge: 359
Wohnort: Duisburg
Modell: BMW F800GS
Name: Thomas
KM-Stand: 6900
ABS: Ja
Angeblich soll die Kette ja so stramm sein. Der Händler wo ich meine Inspektion habe machen lassen (nicht der wo ich gekauft habe) hat das aber wieder in Ordnung gebracht und seitdem hatte ich auch nicht mehr dieses nervöse zucken der Maschine :)
Viel Spaß mit deiner Karre.


Nach oben
 Profil userposition on geomap  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Jul 2016, 17:51 
Aaaaalso, nachdem ich mir die Tracy beim Händler angeschaut hab, bin ich sie heut probegefahren.
Gleich vorweg, dies sind meine subjektiven Eindrücke, sie müssen sich nicht mit denen anderer Personen decken.
Z.Zt. fahr ich noch eine 12er Bandit aus 99, etwas umgebaut oder besser gesagt für mich optimiert, die ist nat. mein Vergleich.
Motor gestartet, seltsamer Ton im Vergleich zu 4 Zylindern, aber spricht sauber an und dreht willig hoch.
Aufgesessen, gut, passt, bekomme meine 1,82 bequem unter, Kniewinkel ist sehr angenehm (Problem links durch einen Mopedunfall)
Die ersten Meter, agiles Fahrwerk, ähnlich meiner Dicken (ist verändert) aber nicht so satt, liegt wahrsch. am Gewicht.
Motor ist ne echte Ratterkiste, zieht von unten hübsch los, legt aber nach oben nicht so zu wie meine.
Die Kiste mal warm gefahren und dann den Hahn gespannt, jo, geht ganz nett, aber wenn die 115 PS hat, hat meine mehr.
Fährt sich wirklich gut, nach Hause, s Fraule abgeholt, mit Sozia kein großer Unterschied.
Also was das Fahren angeht ists echt i.O.
Jetzt was mich abtörnt: Die Geräuschkulisse geht garnicht, klar ein Triple läuft anders, hört sich anders an als ein Vierer.
Aber die sonstgen Geräusche, Jaulen im 3. und 6. Gang, Vibrieren, ich hab da etwas weniger mech. Geräusche aus dem Motor erwartet, viel weniger.
Da läuft mein alter 12er mit ca. 120000km ruhiger. Ich hatte bisher immer wieder mal ein schlechtes Gewissen weil ich mit einer Hurric-Rotztüte rumfahr.
Aber die Geräusche die da aus dem Triple kommen sind nochmal ne Schippe mehr. Was das angeht bin ich enttäuscht.
Ich werde mich weiter umsehen und vorerst vom Kauf einer MT 09 Tracer absehen.
Ich hoffe daß Ihr hier im Forum meinen Post nicht als Blasphemie betrachtet, aber wie gesagt, es sind meine ganz pers. Eindrücke.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 416 Beiträge ]     Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 17, 18, 19, 20, 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum Datenschutz