Beiträge von Wolle1050

    Mindestens Tariflohn verdienen möchte jeder, mindestens zahlen die Wenigsten. :/

    Und da die Inspektionsintervalle immer größer werden und "der Motorradfahrer" ja unbedingt immer schönere Räumlichkeiten für sein Moped möchte,

    muss der Händler halt einsammeln.


    Gruß

    Wolle

    Mein Gott, das ist doch kein Weltuntergang. Bei ersten mal erschreckt man und danach weiß man doch was kommt.

    Es is unangenehm und doof und muss gemacht werden, aber mehr auch nicht.

    Kein Carglas Szenario. ;)

    Gruß

    Wolle

    Ich hab das schon ne ganze Weile (RN29 2015). Besonders schlimm nach dem Start. Im Laufe der Fahrt bessert es sich. Springt perfekt an und unter Last ist auch alles gut. Nur aus der Konstantfahrt zwischen 2500 und 4000 U/min fängt sie das ruckeln an und der Dreh am Gasgriff geht "ins Leere" bis sie dann richtig losreißt. Als ob sie nur "auf drei Pötten liefe". 😏

    Nach einem Batteriewechsel war es kurze Zeit weg, wird aber wohl nur Zufall gewesen sein.

    Winterarbeit. 🙄

    Gruß

    Wolle

    Beim Auto ist das Kurvenlicht genial. In engen Kurven im bewaldeten Gebiet ist es ein echter Gewinn.

    Das Xenon Kurvenlicht vom Ibiza schlägt die LED Scheinwerfer ohne vom X1 und Corsa. Allerdings nur in den Kurven. ;)

    Sonst ist das LED Licht besser.

    Motorrad fahren wir zu selten im Finsteren, sonst könnten wir Tracer LED mit S1000XR Kurvenlicht vergleichen.

    Aber das Tracer Licht ist schon Klasse.

    Gruß


    Wolle

    Aber was soll passieren, wenn der Proppen nicht ganz dicht ist?

    Der Reifen verliert Luft. Bei regelmäßiger Kontrolle stellt man das fest und korrigiert. Muss man zu oft nachpumpen wechselt man den Reifen, ansonsten fährt man das Ding fertig. Selbst wenn der Proppen komplett fliegt, was technisch schwierig sein dürfte, explodiert der Reifen doch nicht. Is doch keine Autoscheibe bei Carglas. 8)

    Aber jeder hat ein anderes Sicherheitsbedürfnis.

    Gruß

    Wolle