Lackqualität

  • #31

    Noch ein Gedanke, das könnte evtl. auch vom auf und absteigen vom Bike sein? Knieschleifer/prtektor Lederkombie?




    Gruß

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

  • #32

    Servus,


    war grad auf der imot und hab endlich mal auch andere MTs gesehen ausser der meinen xD


    Mir ist schon klar, dass man bei der P/L vom Bike sparen muss aber unter Lack versteh ich als Fetischist was anderes. Besonders 'übel' fand ich die mehrfarbige Lackierung bei der SP wo man mit der Hand schon den Übergang spürt aber auch sogar sieht. Von der Kratzanfälligkeit nicht zu reden. Aber gut für die meisten irrelevant beim Fahren.


    Viele Grüsse
    Bari

  • #33

    .... also , der Tank von meiner Blazing orangenen ist hervorragend lackiert , auch die Klarlackschicht ist ganz toll gemacht . Oberfläche ist hart und unempfindlich . Übergänge bei den Streifen sind nicht zu spüren. Farbe gleichmässig und mit prima Tiefenwirkung . Sehr wertig !
    Auch der MO- Test von 2013 , kann auch sein von 2014 , da loben sie auch ausdrücklich die Lackqualität .
    Auch die anderen Oberflächen sind gut gemacht , es kann gar keine Rede von einem Billigheimer sein der unter Kostendruck produziert worden ist .
    Den günstigen Kaufpreis sieht ( und fühlt ) man absolut nicht .
    Mein Eindruck ....


    Gruss Gerhard

  • #34

    Naja teilweise sieht man es schon etwas aber iwie muss ja der recht günstige Preis zustande kommen. Jedoch mit dem gemaule von wegen lackqualität kann ich nicht nachvollziehen. Klar die Matte Variante der RN43 ist so ne Sache mit Kratzer.

  • #36

    Ich finde die Lack Qualität nicht so gut an meiner . Farbe Blazing Orange. Da war ich von meiner Thunderace ganz was anderes gewohnt. Ebenso wie alle Kunstoffe. Viel zu weich und empfindlich. Für den Preis ist das schon ok ,
    aber bei weitem nicht gut. Auch bei der aktuellen in schwarz ist mir die Empfindlichkeit aufgefallen. Ich als Pflege
    Fetischist würde einen Anfall bekommen. Auf der Messe stand eine in schwarz die natürlich begrapscht usw wurde.
    Nach zwei Tagen sah die aus wie nach einem Fronteinsatz...

  • #37


    Sowas hat man allerdings bei jedem Motorrad was mattschwarz ist.
    Deshalb mag ich diese Farbgebung nicht besonders, weil man da wirklich jeden Fingerabdruck drauf sieht.


    Hier in der Nachbarschaft hat jemand einen mattschwarzen BMW, wenn der nicht regelmäßig geputzt wird schaut der Lack billig und furchtbar aus.

  • #39

    Das Ganze ist wie oben schon gesagt, schon stark subjektiv. Am Markt sind ja auch ausnahmlos alle Autos in "Top-Zustand", egal ob die Rostlöcher den Blick in den Innenraum gewähren usw. Darum gings mir nicht. Es hieß immer, dass "nur" die TechBlack mau in dem Sektor ist, aber die neue SP ist da kein Deut besser - vor allem war die VorzeigeMaschine dermaßen billigst lackiert, man sieht ja sogar am Bild, dass die Linienübergänge nicht grade sind und selbst mit der Hand deutlich ertastbar. Sag das auch nicht um die "PseudoEhre" der TechBlack zu retten, bei meiner besteht das Problem ja eh nicht mehr.


    Mir ist klar, dass die wenigsten Biker ein Auge dafür haben da ja Gebrauchsgegenstand, aber in dem Thema gehts nunmal um Lackquali - muss ja niemand lesen der 24h durch die Lande die Reifen qualmen lässt. Aber an ner Monster die auch zum ersten Mal sah (bzw. generell andere Motorräder) war der Lack deutlich resistener, kostet natürlich auch was, klar da: you play what you pay. Dennoch würde ich nach den gestrigen Sitzproben auf den gängigen Nakeds (außer Triumph die waren nicht da) niemals die MT09 gegen was anderes tauschen, die Sitzposition und Komfort ist halt perfekt für mich obwohl ungesehen gekauft seinerzeit und gegen die stock Optik schafft ja "jeder" Folierer innerhalb eines Tages Abhilfe.


    Viele Grüße
    Bari

  • #40

    Ich bin jetzt in der Sache vielleicht nicht soooo der Speziallist wie du,aber egal was für eine Marke und Preisklasse du nimmst den Standart den du Erwartest ist bei den Motorräder noch nicht so weit.
    Bei den Autos mag es so sein.
    Habe auch schon die Mattschwarze R6 und R1 gesehen die Gefallen mir überhaupt nicht,im Gegensatz zu denSchwarz Glänzenden R1 RN 12/19 Modelle.
    Und wenn dann noch Fingerabdrücke drauf sind ,Furchtbar !!!!

    Was du Magst keine Motorräder ????
    Tschüss !!!!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!