Dunlop Roadsmart 3

  • #52

    Ich habe den Roadsmart III jetzt seit Anfang Mai drauf und bin knapp 6000 km u.a. Gardasee/Dolomiten gefahren. Kann nur Positives berichten: sowohl bei knapp über 2'C bei Schneeregen aufm Stilfser Joch, als auch bei 30'C am Gardasee ist der RS III einwandfrei gelaufen, selbst eine kleine Schotterpassage rauf zum Passo Croce Domini war ohne Probleme zu meistern. Kein Wegrutschen, stabile Kurvenlage einfach super! :clap:
    Ich habe noch nicht gemessen, aber die Profiltiefe sieht noch gut aus! ;)
    Ich denke, dass ich den RS III beim nächsten Wechsel wieder nehmen werde, wenn sich die Laufleistung so entwickelt wie erhofft!

  • #53

    Ich habe bereits den 3. Satz drauf. Vorher mit jeweils ca. 14.000 km gewechselt.
    Ich kann auch nichts Negatives berichten.
    Für mich bei der langen Laufzeit bei guten Fahreigenschaften bis zum Schluss momentan der optimale Reifen (allerdings für die Nackte).

    Life is short... eat dessert first

  • #54

    So seit gestern is der original Dunlop nach 7029 km gewechselt und jetzt der Roadsmart 3 drauf.Was soll ich sagen die Tracer fährt sich wie ein anderes Motorrad.Kurven fahren fällt sie fast von alleine in die Kurve wo ich beim alten Reifen deutlich mehr tun musste. Was mich aber am meisten freut ist das ich endlich Autobahn schneller wie 140 km/h fahren kann ohne das die Front sich komplett aufschauckelt/fladdert/vibriert und unfahrbar wird das ist komplett verschwunden.

  • #55

    Habe auch noch den Original D 222 drauf, allerdings keine Beschwerden bei über 140, da ist bei dir wohl ein Problem am Reifen/Fahrwerk gewesen. Mit dem Original-Reifen kommt bei mir auch nicht richtig ein gutes Fahrgefühl auf, zuwenig Feedback.

    Bei mir wirds dann auch der RS 3 werden, der hat mir schon beim Vorgänger Motorrad (KTM 990 SMT) gut gefallen.


    Mit Bikergruß, Davy

    Mit Bikergruß, Davy

  • #56

    Habe auch noch den Original D 222 drauf, allerdings keine Beschwerden bei über 140, da ist bei dir wohl ein Problem am Reifen/Fahrwerk gewesen. Mit dem Original-Reifen kommt bei mir auch nicht richtig ein gutes Fahrgefühl auf, zuwenig Feedback.

    Bei mir wirds dann auch der RS 3 werden, der hat mir schon beim Vorgänger Motorrad (KTM 990 SMT) gut gefallen.


    Mit Bikergruß, Davy

    Lag am Reifen Fahrwerk hab ich so gelassen wie es war.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!