Sturzbügel

  • #1

    :?:
    Hallo!
    Hat jemand Erfahrung mit Sturzbügeln für die Tracer?
    Solche Riesenteile wie von Touratech oder Givi möchte ich nicht.
    Die kleinen Originalteile von Yamaha sind aber ein Witz, vor Allem zu dem Preis!

  • #2

    Da musst ja erst mal grundsätzlich zwischen Pads und wirklichen Bügeln differenzieren.


    Und da muss man dann einen Kompromiss eingehen. Entweder vernünftiger Schutz und (meist) hässlich oder halt filigran und Pads.


    Eigentlich gibt es ein Thema dazu mit ausreichend Auswahl.

  • #4

    Hi,


    ich habe jetzt die Givi montiert und finde sie echt schön! Aber ohne Givi-Schild :mrgreen: Die Karre sieht dadurch etwas bulliger aus, finde ich sehr cool. 8-)


    Und wie immer: Geschmacksache ;)

  • #5

    Danke! Habe mir auch die von Touratech angeschaut, aber dann kann man sich ja gleich ne GS zulegen! :naughty:


    Ich denke bei mir werden es auch die von SW-motech, das scheint mir ein guter Kompromiss zwischen wenig Schutz (= nur kleine Sturzpads) und "Überrollkäfig" zu sein. :D

  • #6

    Moin,


    ich kann mir zwar (noch) keine Bilder ansehen (fehlende Berechtigung), aber ich kann aus Erfahrung sagen, das die Pads von SW Motech sehr gut funktionieren. Und dabei sind sie recht unscheinbar.
    Habe welche an meiner GSR und die machen ihren Job bei "Umfallern" und Stürzen bis ca. 50km/h....



    Und kosten nicht die Welt...



    LG

  • #7

    Für einen im Stand umkipper reichen die von Yamaha vollkommen, wenn es ein Sturz bei 50aufwärts ist bezweifle ich sowohl vom originalen als auch sw motech vor Dellen durch verbiegen schützen.

  • #8

    Ich habe mir eben die beiden Bügel von Touratech bestellt
    Werde hier mit Bildern ergänzen sobald sie geliefert und montiert sind.

    Yamaha MT-09 Tracer 2015 RaceBlue 62'000km
    Heizgriffe / Kettenschutz / Kühlergitter / Touratech Windschild & Sturzbügel / Wilbers Federbein 641 hydr / Nebelscheinwerfer etc.

  • #10

    Ich kann kurz berichten, dass die Givi Bügel in Verbindung mit dem Handprotektor und einem Alpinestars SMX 6 V2 GoreTex Stiefel einen hervorragenden Job gemacht haben als mir in einer feuchten, abschüssigen Haarnadel das Vorderrad weggerutscht ist.


    Habe nur einen neuen rechten Spiegel und Schuh benötigt.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!